Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wasser/schlammflecken IN tft/dstn
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.506
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1
wasser/schlammflecken IN tft/dstn
[Bild: foto005.jpg]

die sind noch vom hochwasser, ich vermute sie hinter der schutzfolie, ganz vorne befindet sich kein schmutz mehr, ist wie diese fliegen im tft von denen man liest...weiß wer hilfe? der laptop is einfach orsch zum zerlegen

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
03.08.2008 20:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Abwesend
.

Beiträge: 20.615
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
wasser/schlammflecken IN tft/dstn
Nützt wohl nix den Monitor abzuschrauben und den Display zu öffnen..
03.08.2008 20:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Excel Offline
Linuxhasser

Beiträge: 737
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
wasser/schlammflecken IN tft/dstn
Da bleibt keine andere Möglichkeit als das Display rauszunehmen und zu reinigen...
03.08.2008 21:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.506
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
wasser/schlammflecken IN tft/dstn
wie geht dem bei einem toshiba satellite 220cs? ich bekomm die abdeckung bis auf den teil bei die schaniere gelöst, dort ist es per nur per einrast-haken befestigt...und um an die schaniere zu kommen weiß ich gehört er komplett zerlegt..was aber nicht heißt dass es auch nicht ohne runtergehen muss

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
03.08.2008 22:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.506
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
wasser/schlammflecken IN tft/dstn
ok wie de rlappie aufgeht jec weiß ich. aber wie zur hölle zerlegt man ein dstn display? was ist die schutzfolie, wo mach ich was kaputt?

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
03.08.2008 23:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HOMEBOY87 Offline
Der mit dem Lötkolben :o

Beiträge: 8.343
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6
wasser/schlammflecken IN tft/dstn
ganz ehrlich? vergiss es.

hab sowas jetzt schon bei 5 displays gemacht. ist n höllischer aufwand und wenn du einmal nicht aufpasst is das display hin (flexkabel gerissen oder gebrochen oder vom display abgerissen)

könnt dir das zwar machen, da ich da mittlerweile schon erfahrung mit hab, aber das würde sich wohl wegen versand nicht lohnen denk ich (weiß aber grad nicht was der Versand kostet).

mein allererstes display mit wasserschaden hab ich gekonnt geschrottet...
flexkabel hat nen bruch und dadurch das display nen 1,5cm breiten weißen streifen im bild -> totalschaden.

würds entweder so wies ist weiterverwenden oder ersatzdisplay aus schlachtergerät organisieren. oder eben machen lassen.
03.08.2008 23:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.506
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
wasser/schlammflecken IN tft/dstn
ich lass es man ignorierts eh mit der zeit

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
04.08.2008 00:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste