Umfrage: Wie wichtig ist euch die Lokalisierung eures OSs?
Sehr wichtig. Ein nicht übersetztes System ist für mich unzumutbar.
Ich hätte zwar gern alles übersetzt, aber wenn nicht isses auch nich so schlimm.
Ist mir vollkommen egal. Ich merk das schon garnicht mehr.
Ich benutze sowieso jedes Stück Software unübersetzt.
[Zeige Ergebnisse]
 
Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie wichtig ist euch die Lokalisierung eures OSs?
Windows NT Offline
Windows NT-User

Beiträge: 1.052
Registriert seit: Aug 2009
Beitrag #11
Wie wichtig ist euch die Lokalisierung eures OSs?
Deutsch ist mir da schon lieber, englische OSs haben auch unter Windows andere Einstellungen wie Symbolabstand und der Task-Manager von Win (NT) 3.x sieht unter englischem OS zu klein aus.
26.01.2010 14:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.436
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #12
Wie wichtig ist euch die Lokalisierung eures OSs?
Wenns gibt, nehme ich auch deutsch. ist einfach nativer. obwohl ich mich auch bei anderen sprachversionen bei den meisten windows versionen zurechtfinde.

Beim BIOS bleibe ich aber immer bei englisch. manche bieten da ja auch deutsch. aber grausiges...

26.01.2010 16:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.468
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #13
Wie wichtig ist euch die Lokalisierung eures OSs?
Ich als Mitverfechter (der erste ist Günter Grünwald) der deutschen Sprache bin generell dafür, daß die deutsche Sprache in allen Bereichen beibehalten wird.

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
26.01.2010 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
friedrichheinze Offline
...und Kondensatoren.

Beiträge: 2.840
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #14
Wie wichtig ist euch die Lokalisierung eures OSs?
Ist mir eigentlich egal. Mein letztes Ubuntu war englisch, und jetzt nervt es mich an dass das jetzige deutsch ist. Wenn ich dagegen Mac OS X oder Windows auf Englisch stelle nervt es mich an dass es nicht deutsch ist. Ist halt Gewöhnungssache.
26.01.2010 17:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
LukeGee Offline
Misanthrop

Beiträge: 2.021
Registriert seit: Dec 2009
Beitrag #15
Wie wichtig ist euch die Lokalisierung eures OSs?
Ist mir vollkomen egal, ob's jetzt in Englisch oder Deutsch ist. Ich merk das auch schon garnichtmehr, deswegen bemüh ich mich auch nicht drum. Generell hab ich die locales aber schon auf de gestellt.
26.01.2010 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
YAL Offline
teplotaxi

Beiträge: 2.493
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #16
Wie wichtig ist euch die Lokalisierung eures OSs?
LukeGee schrieb:  Ist mir vollkomen egal, ob's jetzt in Englisch oder Deutsch ist. Ich merk das auch schon garnichtmehr, deswegen bemüh ich mich auch nicht drum. Generell hab ich die locales aber schon auf de gestellt.
.


26.01.2010 18:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HOMEBOY87 Offline
Der mit dem Lötkolben :o

Beiträge: 8.343
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #17
Wie wichtig ist euch die Lokalisierung eures OSs?
"Hinzufugen eine Schreibtisch Ikone"
(Add a Desktop Icon)

Mir isses relativ latte.
Deutsch nehm ich meistens, aber wenns so murkszeug á la Googletranslator is bleib ich bei Englisch..

(17.08.2014 22:23)oreissig schrieb:  Android ist quasi Gentoo :D
26.01.2010 18:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Griggi
Unregistered

 
Beitrag #18
Wie wichtig ist euch die Lokalisierung eures OSs?
Mir isses eigentlich vollkommen Wurst. Hauptsache Deutsch, Englisch oder vlt. noch Französisch, aber ich hab eh die meiste Software auf Deutsch, würd aber wie gesagt auch andere Sprachen nutzen (solange ich zumindest das Programm kenne; ein neues Programm in einer anderen Sprache an-/einzulernen ist immer ein bisschen schwerer)
26.01.2010 18:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DosAmp Offline
andeq r0, r0, r0

Beiträge: 11.944
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #19
Wie wichtig ist euch die Lokalisierung eures OSs?
Nun ja, hab auch schon mal Projekte wie ein englisches XP durchgezogen und sogar interessante Vergleiche anhand der „benutzerfreundlichen“ Formulierung der Dialoge gezogen – das deutsche Windows kommt IMO insgesamt noch ein wenig professioneller daher.
Ein entweder durchgängig englisches oder deutsches System ist das Optimum. Das wird natürlich in schöner Regelmäßigkeit durch Programme unterbrochen, die nur auf Englisch (oder seltener nur auf Deutsch) verfügbar sind oder eine Lokalisierung besitzen, die bruchstückenhaft (neustes Beispiel ist Audacious unter Linux) oder generell fürs Klo ist.
Bei sicherheitskritischer Software wie TrueCrypt verzichte ich sogar gerne auf die Lokalisierung, da dabei einem dann doch die (paranoide) Gewissheit befriedet, dass die Bedienung des Programm auf keinen Fall durch eine (un)autorisierte, (un)gewollte Fehlübersetzung gestört wird. (Zumal in diesem Fall die Übersetzung ohnehin immer stark der aktuellen Version hinterherhinkt.)

Berühr die Kuh.
Mach es im Nu.

<~Vez> CloverOS would be perfect if you could change the wallpaper
26.01.2010 21:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste