Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gema kassiert bei Kindergärten wegen Liedtexten
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #1
Gema kassiert bei Kindergärten wegen Liedtexten
Über 50 Euro für ein paar Kinderlieder – solche Rechnungen werden deutsche Kindergärtnerinnen bald öfter bekommen. Denn die GEMA will aus urheberrechtlichen Gründen für die Kopien von Liedtexten in Kindergärten abkassieren. Die Alternative: Die Erzieherinnen schreiben Text und Melodie für die Eltern einzeln per Hand oder mit dem Computer ab. Nicht nur für Eltern und Kindergärtner ein Skandal, auch die ersten Musikkomponisten sprechen von Abzocke.


Siehe: Alle meine Centchen: GEMA kassiert bei Kindergärten | quer-Blog


Die spinnen doch
12.11.2010 10:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oreissig Offline
Maître Modérateur

Beiträge: 12.022
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
Gema kassiert bei Kindergärten wegen Liedtexten
sowas ähnliches gabs schon mal

nee ehrlich, in sachen dreistigkeit kann mich inzwischen so schnell nix mehr schockieren in diesem land (Deutschland, Schweden kenn ich mich ehrlichgesagt nich aus :))...eher aus den latschen hauts mich, wenn doch mal jemand was vernünftiges sagt, z.B. Commissioner Kroes: Copyright Reform Needed
12.11.2010 10:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.387
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
Gema kassiert bei Kindergärten wegen Liedtexten
Ehrlich gesagt finde ich das ganze gesinge mit den kindern eh furchtbar...

zudem sollen sie doch gemeinfreie lieder singen. wobei man bei den meisten kinderliedern mal gerichtlich prüfen sollte, ob eine schöpfungshöhe erreicht wird...

noch eine alternative: die kinder kopieren sich selber die texte. knöpfen drücken kann nicht so schwer sein. die sind nicht mal strafmündig...

12.11.2010 13:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #4
Gema kassiert bei Kindergärten wegen Liedtexten
Dirk schrieb:  noch eine alternative: die kinder kopieren sich selber die texte. knöpfen drücken kann nicht so schwer sein. die sind nicht mal strafmündig...
Irgendwie lustig die Idee. Aber haften dann nicht die Eltern?
12.11.2010 13:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
niwax Offline
Hardcore-Coder

Beiträge: 3.829
Registriert seit: Dec 2009
Beitrag #5
Gema kassiert bei Kindergärten wegen Liedtexten
Die Kinder müssens im Büro vom Kindergarten machen, da haften die Eltern nicht (Aufsichtspflicht), und die Betreuer können sagen dass die nur aufs Klo wollten :D


12.11.2010 13:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MaTel Offline
Hambuich meine Perle

Beiträge: 1.225
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6
Gema kassiert bei Kindergärten wegen Liedtexten
Dirk schrieb:  Ehrlich gesagt finde ich das ganze gesinge mit den kindern eh furchtbar...

zudem sollen sie doch gemeinfreie lieder singen. wobei man bei den meisten kinderliedern mal gerichtlich prüfen sollte, ob eine schöpfungshöhe erreicht wird...

Klingt so, als ob du noch kein(e) Kind(er) hast ;).

Mich nerven Verschwörungstheoretiker

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
12.11.2010 14:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.387
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
Gema kassiert bei Kindergärten wegen Liedtexten
Ist auch so, aber meine schwägerin ist grundschullehrerin, und ich kann mir die nervigkeit der lieder zusammenreimen, als ich nur mal mit ihrer tochter am tisch saß (piep piep...)

12.11.2010 18:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.483
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #8
Gema kassiert bei Kindergärten wegen Liedtexten
Was kommt als Nächstes?
Bei Angehörigen von Verstorbenen abkassieren, die Bootlegs besessen haben?
Das ist doch krank!

Fast jeden Tag fällt mir etwas 'Neues' ein. Ich weiss nicht, woher das kommt. ;)
13.11.2010 11:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Offline
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 5.019
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #9
Gema kassiert bei Kindergärten wegen Liedtexten
Aquanox1968 schrieb:  Was kommt als Nächstes?
Bei Angehörigen von Verstorbenen abkassieren, die Bootlegs besessen haben?
Das ist doch krank!
Nene, vorher wirst Du zwecks Feststellung der Personalien verhaftet, sobald Du in der Öffentlichkeit ein Lied pfeifst.
Oder Musikjournalisten bekommen einen Maulkorb verpasst, daß sie nicht mehr die Titel der Alben nennen dürfen, über die sie schreiben.

"I think that computer viruses should count as life. I think it says something about human nature that the only form of life we have created so far is purely destructive. We've created life in our own image."
(Stephen William Hawking)
(Igor bevölkert das Winhistory-Forum seit dem 21.09.2006)
(In the rpg commonly known as rl, Igor got an extra life on March 28, 2009)
13.11.2010 13:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Der PC Checker
Unregistered

 
Beitrag #10
Gema kassiert bei Kindergärten wegen Liedtexten
Die ganze Gema und Musikindustrie ist meiner Meinung nach ein Schlechter Scherz und nur Geldgeil.
14.11.2010 17:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste