Umfrage: Welche Methode ist sinvoller
Diese Umfrage ist geschlossen.
Igel Thin Client mit externer Platte 15.00% 3 15.00%
System auf Mini-ITX-Basis 85.00% 17 85.00%
Gesamt 20 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Homeserverprojekt von tk1908
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 9.988
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #131
RE: Homeserverprojekt von tk1908
Warum überhaupt der Tausch?

[Bild: winfreak_32972_14.png]
22.02.2014 22:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oreissig Offline
Maître Modérateur

Beiträge: 11.928
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #132
RE: Homeserverprojekt von tk1908
(22.02.2014 19:57)tk1908 schrieb:  Evtl n neues Netzteil. Momentan istn FSP Fortron drin.
mal über ne picoPSU nachgedacht? Hab bei mir ne picoPSU-90 im NAS

(22.02.2014 19:57)tk1908 schrieb:  Denke auch über ne kleine SSD mit 32GB nach, fürs OS. Was wäre da zu empfehlen?
die meisten "richtigen" SSDs fangen erst bei 64gb an. das einzige, was kleiner ist und trotzdem noch ansatzweise brauchbar performt ist die SanDisk ReadyCache SSD 32GB
22.02.2014 22:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tk1908 Offline
Unixer

Beiträge: 7.032
Registriert seit: Apr 2009
Beitrag #133
RE: Homeserverprojekt von tk1908
(22.02.2014 22:32)oreissig schrieb:  
(22.02.2014 19:57)tk1908 schrieb:  Evtl n neues Netzteil. Momentan istn FSP Fortron drin.
mal über ne picoPSU nachgedacht? Hab bei mir ne picoPSU-90 im NAS

(22.02.2014 19:57)tk1908 schrieb:  Denke auch über ne kleine SSD mit 32GB nach, fürs OS. Was wäre da zu empfehlen?
die meisten "richtigen" SSDs fangen erst bei 64gb an. das einzige, was kleiner ist und trotzdem noch ansatzweise brauchbar performt ist die SanDisk ReadyCache SSD 32GB

Als SSD hab ich folgende im Blick:
http://www.alternate.de/ADATA/SP600_2,5_.../1039447/?

Wenn die oben verlinkte brauchbar ist, dann würde Ich die nehmen.

Ne PicoPSU wäre ne Idee. Im Grunde genommen, möchte Ich die Komponenten tauschen, weil Ich den Stromverbrauch (momentan 40W im IDLE) gerne noch weiter reduzieren möchte.

[Bild: Rz3JNLI.gif]
Meine Beiträge stehen unter der MIT-Lizenz:D

(09.04.2016 13:26)tk1908 schrieb:  externe HDD am Router? Klar ich tausch mein Auto gegen nen Tretroller mit Bremsklotz.
22.02.2014 23:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HOMEBOY87 Offline
Der mit dem Lötkolben :o

Beiträge: 8.343
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #134
RE: Homeserverprojekt von tk1908
huarghsfsdfsdf.. JMicron controller .. wo ist der kotz-smiley? :traurig:

Wenn dann wie von O vorgeschlagen die Sandisk. Is auch billiger, wenns unbedingt Alternate sein muss
http://goo.gl/W5bNSm
http://geizhals.de/a852672.html
23.02.2014 03:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
windowsneptune Offline
Posting Freak

Beiträge: 3.265
Registriert seit: Jun 2010
Beitrag #135
RE: Homeserverprojekt von tk1908
Ist Micron nicht Crucial?
oO


Xeon E3 1231v3 | R9 290X @ Accelero Hybrid | 16GB DDR3-1866 CL9 | 840 EVO 250G | M550 256G
Dell Latitude E6510 | i7 740QM | 4GB DDR3-1066 | Quadro NVS3100M
Dell Precision M4800 | i7 4910MQ | 8GB DDR3-1600 SC | Quadro K2100M | UHD IPS-Igzo

Google Pixel | Android P
23.02.2014 12:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tk1908 Offline
Unixer

Beiträge: 7.032
Registriert seit: Apr 2009
Beitrag #136
RE: Homeserverprojekt von tk1908
So Ich hab mal was zusammengestellt:
MB: http://www.alternate.de/GIGABYTE/GA-H81N.../1126962/?
CPU: http://www.alternate.de/Intel%28R%29/Cel.../1118316/?
SSD: http://www.alternate.de/Sandisk/ReadyCac.../1032877/?

Hätte aber noch n anderes Board in Planung:
http://www.alternate.de/GIGABYTE/GA-J180.../1126972/?

Bräuchte da dann halt noch RAM.

Was wäre eurer Meinung nach sinnvoller?
Ich tendiere ja zim Celeron G1820.

Btw. Die anderen Komponenten (der E350) bleiben da, damit wird ne Testplattform betrieben werden, welche auf Windows Server 2008R2 laufen wird.

[Bild: Rz3JNLI.gif]
Meine Beiträge stehen unter der MIT-Lizenz:D

(09.04.2016 13:26)tk1908 schrieb:  externe HDD am Router? Klar ich tausch mein Auto gegen nen Tretroller mit Bremsklotz.
23.02.2014 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
Original Vistaman™

Beiträge: 20.182
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #137
RE: Homeserverprojekt von tk1908
Hab den Pentium G630 und ein ASRock H61 Board.. ohne RAID und ohne die TV-Karten lieg ich bei 25 Watt.. Mit einem effizenten Netzteil wären es wohl 18-20 Watt. (Erinnert mich mal bitte einer dran, das Antec rauszuschmeißen Q_q)

ThinkPad X230 - i7-3520M - 16GB RAM - 500GB EVO 860 - Radeon R7 370 Expresscard eGPU - Dockingstation u. Sliceakku - Ubuntu
PowerBook G4 - 7448 1,67GHz - 2GB RAM - 120GB EVO 750 - Radeon 9700 - Debian
Opteron - 2419EE 12x1,8GHz - 64GB RAM - 250GB Intel SSD - Proxmox Virtual Enviroment
Homeserver - i5-3570K - 24GB RAM - 250GB Samsung 830 - 3x 6TB (RAID5) - 2x 4TB (JBOD) - Arch Linux

CDW ist love <3
Mit 142 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (03.09.2007 um 20:36).
deibi, Doch Nich, gandro, iLLus!oN, julben, klemmi, Meohistopheles, NoNameNeeded, Oldie-Schrauber, pETe!, Siffkowitsch, Spit, TNC
23.02.2014 18:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HOMEBOY87 Offline
Der mit dem Lötkolben :o

Beiträge: 8.343
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #138
RE: Homeserverprojekt von tk1908
(23.02.2014 12:20)windowsneptune schrieb:  Ist Micron nicht Crucial?
oO

JMicron != Micron Technology (letzteres = Crucial Technology & Lexar)

(23.02.2014 18:08)Wynton schrieb:  Erinnert mich mal bitte einer dran, das Antec rauszuschmeißen Q_q
Das Antec EA-380D (D für Delta) ist effizient. 80+ Bronze, sprich 85% durchschnittlich.
24.02.2014 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste