Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cinebench-Benchmarks (R11.5)
michi Online
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.934
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #21
RE: Cinebench Bencharks (R11.5)
(24.04.2013 17:18)Alpha schrieb:  Wieso steht was bei mir von 3.7 GHz OC? o.O Hab doch nix aktiv?!

Naja, CPU-Z hat max. Multi von 18.5 angeben und Bustakt sind 200MHz, da hab ich einfach auf 3,7 GHz geschlossen.
Also bitte Sachen angeben, sofern sie nicht ersichtlich sind.

EDIT: k, hab nicht gecheckt dass das ne Turbofrequenz ist, müsste jetzt richtig sein..

ThinkPad X1 Carbon - Core i7-1260P - 32 GB DDR5 - Iris Xe 96EU - 1 TB Samsung PCIe 4.0 - FHD IPS - Win11
BigTower - Ryzen 7 5800X - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1 TB Samsung 970 Evo NVMe - Focus 650 W - Win10
Mac mini (Mid '07) - Core 2 Duo T7200 - 4 GB DDR2 - GMA 950 - 40 GB Corsair Force F40 - OSX 10.6.8
4HE 4Threads - Dual Xeon DP 2,4 GHz - 2 GB DDR1 - GeForce 8400 GS - 80 GB Intel DC S3500 - PurePower 10 500 W - WinXP
NuXT - AMD 8088 - Resound 2 - MS-DOS 6.22
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.04.2013 17:42 von michi.)
24.04.2013 17:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sje Offline
seit dem 26.10.2006 dabei

Beiträge: 13.819
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #22
RE: Cinebench Bencharks (R11.5)
@michi
Du hast die Plätze 8 und 9 vertauscht, mein A4-3300 ist schneller als der Athlon II X2 215 von Akino1998.

Hauptrechner: Ryzen 7 3700X @ 3,6 Ghz, 16 GB DDR4-3000, Geforce GTX 1660S 6 GB, 2x500 GB SSD, 2x1 TB HDD, DVD-RW, Win 10 21H2 x64
HTPC: Athlon 200GE @ 3,2 Ghz, 8 GB DDR4-2666, Radeon Vega 3, 120 GB SSD, 2 TB, 2x 1 TB, 3 TB, 4 TB HDD's, BD-Combo, Win 10 21H2 x64
Bastelrechner: AMD FX 8300 @ 3,3 Ghz, 16 GB DDR3-1333, Geforce GTX 750 OC 2 GB, 64 GB SSD (Win7 x64), 120 GB (Win 8.1 x64), 1+2 TB HDD (Daten)
HP Elitebook 8460p: Core i5-2520M @ 2,5 Ghz, 12 GB DDR3-1600, Intel HD 3000, 275 GB SSD, DVD-RW, Win 10 21H2 x64
IBM Thinkpad T41: Pentium M 745 @ 1,8 Ghz, 1 GB DDR-266, Radeon 32 MB, 160 GB HDD, DVD-ROM/CD-RW, Win XP
24.04.2013 18:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Online
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.934
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #23
RE: Cinebench Bencharks (R11.5)
sry, done.

ThinkPad X1 Carbon - Core i7-1260P - 32 GB DDR5 - Iris Xe 96EU - 1 TB Samsung PCIe 4.0 - FHD IPS - Win11
BigTower - Ryzen 7 5800X - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1 TB Samsung 970 Evo NVMe - Focus 650 W - Win10
Mac mini (Mid '07) - Core 2 Duo T7200 - 4 GB DDR2 - GMA 950 - 40 GB Corsair Force F40 - OSX 10.6.8
4HE 4Threads - Dual Xeon DP 2,4 GHz - 2 GB DDR1 - GeForce 8400 GS - 80 GB Intel DC S3500 - PurePower 10 500 W - WinXP
NuXT - AMD 8088 - Resound 2 - MS-DOS 6.22
24.04.2013 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CDW Offline
Intel-MacBook des bedarfs

Beiträge: 11.334
Registriert seit: Aug 2010
Beitrag #24
RE: Cinebench Bencharks (R11.5)
[Bild: MitUC.jpg]

CPU ist UC. (3,02 GHz)
Normaltakt ist 3,2GHz, läuft normalerweise auf 3,8GHz.

CDW: 3,51 Pkt. @ AMD Phenom II X4 955 Black Edition> 1 CPU 4 Kerne @ 3,02GHz

[Bild: logo-1.png]
Blue ist euer König
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.04.2013 19:38 von CDW.)
24.04.2013 19:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
× ∫яεαкεδ εησυġн ×

Beiträge: 16.511
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #25
RE: Cinebench Bencharks (R11.5)
Frames am i5 sind Mies, (GTS450), die Punkte OK

[Bild: i5.png]

24.04.2013 20:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Online
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.934
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #26
RE: Cinebench Bencharks (R11.5)
@freaked: Hab ich das richtig verstanden, die CPU läuft mit allen 4 Kernen auf 3,9GHz beim Bench oder?

ThinkPad X1 Carbon - Core i7-1260P - 32 GB DDR5 - Iris Xe 96EU - 1 TB Samsung PCIe 4.0 - FHD IPS - Win11
BigTower - Ryzen 7 5800X - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1 TB Samsung 970 Evo NVMe - Focus 650 W - Win10
Mac mini (Mid '07) - Core 2 Duo T7200 - 4 GB DDR2 - GMA 950 - 40 GB Corsair Force F40 - OSX 10.6.8
4HE 4Threads - Dual Xeon DP 2,4 GHz - 2 GB DDR1 - GeForce 8400 GS - 80 GB Intel DC S3500 - PurePower 10 500 W - WinXP
NuXT - AMD 8088 - Resound 2 - MS-DOS 6.22
24.04.2013 22:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
× ∫яεαкεδ εησυġн ×

Beiträge: 16.511
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #27
RE: Cinebench Bencharks (R11.5)
sollte sie ja

24.04.2013 22:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Online
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.934
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #28
RE: Cinebench Bencharks (R11.5)
passt :)

ThinkPad X1 Carbon - Core i7-1260P - 32 GB DDR5 - Iris Xe 96EU - 1 TB Samsung PCIe 4.0 - FHD IPS - Win11
BigTower - Ryzen 7 5800X - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1 TB Samsung 970 Evo NVMe - Focus 650 W - Win10
Mac mini (Mid '07) - Core 2 Duo T7200 - 4 GB DDR2 - GMA 950 - 40 GB Corsair Force F40 - OSX 10.6.8
4HE 4Threads - Dual Xeon DP 2,4 GHz - 2 GB DDR1 - GeForce 8400 GS - 80 GB Intel DC S3500 - PurePower 10 500 W - WinXP
NuXT - AMD 8088 - Resound 2 - MS-DOS 6.22
24.04.2013 22:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnderTaker_2 Offline
Bekennender AMD Fanb0y

Beiträge: 795
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #29
RE: Cinebench Bencharks (R11.5)
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Bitte meinen/diesen Post nicht als rumgeflame oder rumgetrolle wahrnehmen!!
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Genau das dachte ich mir, sobald eine ernsthafte Anwendung jenseits von Spielen läuft kehrt sich die Sache um.
windowsneptune´s 8-Kerner zeigt dem i5 wo der Hammer hängt!

Allerdings machen sich, bei mir, mehr Fragen breit, als Antworten:

HOMEBOY87 & freaked haben scheinbar die selbe/gleiche CPU
trotzdem liegt ein deutlicher Unterschied zwischen den Ergebnissen!

Hier Frage 1: Wer hat welches Board bzw. welchen Chipsatz?

Die selbe Frage stelle ich auch an Sje und CDW. Trotz, oder grade wegen des OCs von Sje. Welches Baord bzw Chipsatz?

Bisher sind zwei i7 im Rennen: Der i7-920 von kitsune und der i7-2760QM von Playitlouder. Worin besteht genau der Unterschied? (Außer der Mobile-Geschichte! :rolleyes: ) Gibt es i7 mit oder ohne HT? Ist einer von beiden ein Hexa, mit oder ohne HT?
Bemerkenswert finde ich noch den A4 von Sje (2,5GHz x 2) der Lockerst den Intel Pentium D 820 2×2,8 GHz schlägt. In der Presse stand immer das der A4 nix kann..
So wie es scheint, schlägt er einen mit 300MHz pro Kern höheren Pentium D. Was labbert die Presse? Was soll der Pentium D den sein? Garnichts?? Man sieht: glaube nichts was in den Medien steht, sondern benche selber!

Mein Herzblut:
AMD 5x86-P75, 64MB-Ram, Voodoo I, Win3.11
AMD K6-III+ 400 @ 550MHz, 768MB-Ram, Voodoo II SLI, Win98SE
AMD 2800+, 3072MB-Ram, Radeon 256, WinXP SP3

Booooooring Rechner:
AMD Opteron 175, 4096MB-Ram
AMD Athlon X2 4850E, 4096 MB-Ram

Nicht ganz so boooring weil neu :)
AMD FX-8350, 16GB, 128GB SSD
Who is General Failure, and why is he reading my hard disk? [Bild: 48.gif]

ZEN kommt: http://www.3dcenter.org/news/amd-zen
25.04.2013 00:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Offline
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 6.522
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #30
RE: Cinebench Bencharks (R11.5)
Der Pentium D ist auch Crap 2 verlötete P4er den macht sogar der kleinste C2d platt

Allerdings ist c4d keine ernste Referenz, denn:

C4d rendert schneller je mehr Cores existieren, so ist es kein Wunder das der FX da besser ist. mein I7 920 hat zwar HT, hierbei teilt sich aber die Anzahl des taktes durch 2 sprich jeder Thread hat die Hälfte an Ghz wie der einzelne real core.

Während also der FX mit 8 cores brachial 4 Ghz auf ein Kästchen knallt und so natürlich diese schneller gerendert hat, muss mein I7 mit knapp 2 Ghz pro Kästchen den Auschnitt rendern.

in der Theorie würde also ein System mit 2 * XEOn mit je six cores den FX bei niedrigerem takt im cinebench wieder erledigen. - kann das so aber nicht belegen mangeles six core xeons

ich denke ein reiner test wie furmark oder eben 3dmark dürfte im CPU Bereich mehr Aufschluss geben

Geekbench ist da auch sehr gut allerdings meiner Meinung nach von zu vielen Faktoren wie RAM Speed oder SSD beeinflusst

Meine Main Geräte

25.04.2013 00:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste