Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Linux Basierte Touchdistri
Blue Abwesend
.

Beiträge: 20.616
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1
Linux Basierte Touchdistri
.-.

Nun, ich weiß nicht mehr weiter b2

Suche eine Linux Distribution die mir eine Touchoberfläche bietet, dazu natürlich per Default (am besten sogar in der Installation) eine schöne Tastatur bietet.

Sowas wie Ubuntu, Kubuntu ist natürlich toll, aber die sehr arg betagte GMA600 (identisch mit GMA500) hat nicht genug wums, für Unity oder Plasma.

Lubuntu lief hingegen wunderbar, aber die Onboard-Bildschirmtastatur war überhaupt nicht vernüftig eingebunden.

Jetzt hab ich mir gerade Plasma Active (Kubuntu Mobile Krams) geladen, allerdings gibts aktuell nur dailybuilds, die mir nur ein Schwarzes Bild ausliefert mit dem Mauszeiger. (Und zwischendurch erscheint der Lockscreen, der wirklich sehr sexy ist und sau flüssig! Trotz 3D-artigen effekten.)

Ich lad zwar gerade noch ein älteres Image, was für WeTabs zurechtgeschnitten wurde, erwarte da aber keine Wunder..

Habt ihr sonst noch eine Empfehlung für mich? Was besonders wichtig wäre, wenn alles läuft wünsche ich mir eigentlich das ich die DPI erhöhen könnte, wie unter Windows.. Die kleinen Fenstersymbole kann ja niemand treffen b3

Bin dankbar für jeden Tipp b1

Windows ist bisher keine Option, nur eine 8GB SSD.
16.11.2014 21:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.294
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Linux Basierte Touchdistri
:D same Problem hier, hab jetzt mal ein USB breakout bei DX bestellt und probier dann nen USB stick, der sich als HDD ausgibt iwie ins tab reinzufummeln.

EDIT: Ahja, Android 4.x gibs keine Treiber (zumindest hab ich nix gefunden) also mit dem normalen Androidx86 brauchst es nicht probiern..

ThinkPad X280 - i7-8550U - 16 GB DDR4 - UHD Graphics 620 - 512 GB Samsung NVMe - FHD IPS -Win10
PC im Aufbau - R5 3600 - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1TB Samsung 970 Evo NVMe - Seagate Fanless 500 W - Win10
Ältere Dinge: PIII - Win 98 SE; 286-16 - DOS 5
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.2014 21:36 von michi.)
16.11.2014 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oreissig Offline
Maître Modérateur

Beiträge: 12.022
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
RE: Linux Basierte Touchdistri
wollte auch gerade android vorschlagen :D
vll auch webOS?

das problem an GNU/X11/Linux ist halt die gesamte softwarelandschaft, die überhaupt nicht auf touch ausgelegt ist. das ist so kacke wie Windows 7/Windows 8 Desktop mit touch, wo das OS nicht ordentlich erraten kann, wann es dir ne Tastatur einblenden muss und wann nicht, etc.
16.11.2014 21:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Abwesend
.

Beiträge: 20.616
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: Linux Basierte Touchdistri
software landschaft is eig banane, brauch nur pidgin und firefox, die laufen wunderbar mit touch.. auch die mitinstallierten systemprogramme wie pdf reader und sowas sind super auf touch

und das terminal lässt sich sogar per touch bedienen.. :D

(unter ubuntu jetz)
16.11.2014 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.294
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: Linux Basierte Touchdistri
welches ubuntu hast du, mit unity? Das war bei mir ne Diashow :D

ThinkPad X280 - i7-8550U - 16 GB DDR4 - UHD Graphics 620 - 512 GB Samsung NVMe - FHD IPS -Win10
PC im Aufbau - R5 3600 - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1TB Samsung 970 Evo NVMe - Seagate Fanless 500 W - Win10
Ältere Dinge: PIII - Win 98 SE; 286-16 - DOS 5
17.11.2014 00:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Abwesend
.

Beiträge: 20.616
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6
RE: Linux Basierte Touchdistri
bei mir ging eigentlich.. aber schön ist natürlich was anderes..

hab jetzt erstmal lubuntu wieder draufgeschmissen. bisschen angepasst, aber noch weit weg von perfekt, benutzbar isses.

auf ne schicke 64gb ssd sparen und dann gehts los, windows 7 war auf jedenfall mega gut!
17.11.2014 00:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.294
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: Linux Basierte Touchdistri
jo SSD kann ich mir nicht leisten für die Hütte, und 8.1 soll ja auch iwie nicht 100% geil laufen. Mal mit ner günstigen Lösung erforschen. Sonst, jah Windows 7 läuft gut aber halt nicht besonders Touchoptimiert...

ThinkPad X280 - i7-8550U - 16 GB DDR4 - UHD Graphics 620 - 512 GB Samsung NVMe - FHD IPS -Win10
PC im Aufbau - R5 3600 - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1TB Samsung 970 Evo NVMe - Seagate Fanless 500 W - Win10
Ältere Dinge: PIII - Win 98 SE; 286-16 - DOS 5
17.11.2014 01:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Abwesend
.

Beiträge: 20.616
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #8
RE: Linux Basierte Touchdistri
[Bild: 2014-11-17-001934_1024x600_scrot.png]
17.11.2014 01:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste