Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was geht hier aktuell den Bach runter?
Blue Offline
.

Beiträge: 20.537
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1
Was geht hier aktuell den Bach runter?
Ich kapiere gar nix b2

sda ist meine ssd

Device Boot Start End Sectors Size Id Type
/dev/sda1 * 2048 45910015 45907968 21,9G 83 Linux
/dev/sda2 45912062 62531583 16619522 7,9G 5 Extended
/dev/sda5 45912064 62531583 16619520 7,9G 82 Linux swap / Solaris

Horror-dmesg



zudem hab ich das Problem das meine 2te TV Karte nicht mehr erkannt wird und tvheadend alle Naselang abkackt.

lspci



CDW ist love <3
25.11.2014 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gandro Offline
Quälgeist

Beiträge: 8.804
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Was geht hier aktuell den Bach runter?
Die offensichtliche Frage: Memtest schon gemacht?
25.11.2014 21:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CDW Offline
Ryzen 5 1600 │ GTX 970 │ 16GB DDR4

Beiträge: 11.015
Registriert seit: Aug 2010
Beitrag #3
RE: Was geht hier aktuell den Bach runter?
die smileys sind witzig °_°

[Bild: paradisewalk.png]

Blue ist euer König
25.11.2014 22:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
.

Beiträge: 20.537
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: Was geht hier aktuell den Bach runter?
(25.11.2014 21:37)gandro schrieb:  Die offensichtliche Frage: Memtest schon gemacht?

nope öö

kann ich mal tätigen

So läuft nun über Nacht..

CDW ist love <3
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.11.2014 22:16 von Blue.)
25.11.2014 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.110
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #5
RE: Was geht hier aktuell den Bach runter?
Kann sein, das "vb2" ‒ Was ist das? ‒ PCI bus (t)error verursacht, was dann bereits beim 1. Mal zu geschredderten Dateisystemen geführt hat. In diesem Fall ist es bereits zu spät.

Jedenfalls bleibt da nur das volle Fehlersuchprogramm angefangen bei memtest mit einem außer komplettem RAM, und wenn da auch nur 1 Fehler kommt, jedem Riegel einzeln, minimierten System.

(25.11.2014 21:11)Blue schrieb:  00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation 2nd Generation Core Processor Family Integrated Graphics Controller (rev 09)

slightly OT: Wie wird eigentlich bei Systemen mit "shared memory", also Systemen mit GPU auf der Hauptplatine (veraltet?) oder im Prozessor ohne dedizierten Grafikspeicher, erreicht, dass memtest das gesamte RAM testet?

Was steckt denn alles in der Kiste?

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
25.11.2014 22:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.199
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6
RE: Was geht hier aktuell den Bach runter?
das läuft dynamisch, im textmodus wird der shared memory ziehmlich klein sein...

Microsoft Surface Pro 3, Intel Core i3-4020Y (1,5GHz), 4GB DDR3, Intel HD 4200, 64GB SSD, 12" Monitor (2160x1440), Windows 10 Pro 64-Bit
25.11.2014 22:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
.

Beiträge: 20.537
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: Was geht hier aktuell den Bach runter?
vb2 wird wohl meine DVB-T PCI-Express Karte sein, die wird immerhin erkannt. Aber tut nach ein paar Stunden auch nichts mehr.. die DVB-S PCI-Express Karte sowieso nicht, die meldet sich nicht mal.

Wie ich sehe, meckert der über sda2, was dann wohl meiner Logischen Partition entspricht, wo sich mein Swap befindet. (Weiß jetzt auch nicht ob dieser überhaupt aktiv ist?!)

memtest checkt nur den verfügbaren RAM, aktuell also 3727MB, laut Memtest. Wobei ich dann ja Grafikfehler hätte, wenn der Bereich defekt wäre.

Ein durchgang von 25 Minuten hat er bereits hinter sich.. atm kein Fehler, lasse den mal bis morgen früh laufen.

Hab ja die befürchtung das irgendwas mit meinem PCI-Express im Eimer ist, wobei die zusätzliche Intel Desktop 1000 Netzwerkkarte (auch PCI-Express) soweit anstandlos funktionieriert, aber irgendwie seit Tagen sehr träge. Hatte gestern auch massive Probleme ein 26GB MKV abzuspielen.

Das System ist relativ neu.. ist ein SandyBridge-System, aka. Pentium G630 mit einem ASRock H61 Board. Ich mein umrüsten wollte ich ja eh irgendwann auf einen sehr kleinen Haswell oder neuer, aber doch nicht jetzt.. :(

CDW ist love <3
25.11.2014 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.199
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #8
RE: Was geht hier aktuell den Bach runter?
Schon die Standardsachen gemacht, anderes NT, alle steckverbinder raus, auspusten wieder rein etc.

Bei mir war mal was ähnliches, das war ein loser SATA Stecker...

Microsoft Surface Pro 3, Intel Core i3-4020Y (1,5GHz), 4GB DDR3, Intel HD 4200, 64GB SSD, 12" Monitor (2160x1440), Windows 10 Pro 64-Bit
25.11.2014 23:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.110
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #9
RE: Was geht hier aktuell den Bach runter?
(25.11.2014 22:43)Blue schrieb:  vb2 wird wohl meine DVB-T PCI-Express Karte sein, die wird immerhin erkannt.

Ist das normal, dass vb2 so viel ins syslog schreibt?
Meine olle WinTV Nova-T (DVB-T; PCI) kommt mit 8 (vielleicht auch 9 oder 10, nur mal schnell geschaut) Zeilen aus.

(25.11.2014 22:43)Blue schrieb:  Wie ich sehe, meckert der über sda2, was dann wohl meiner Logischen Partition entspricht, wo sich mein Swap befindet. (Weiß jetzt auch nicht ob dieser überhaupt aktiv ist?!)

swap aktiv? Console: free -t
Außerdem müsste dazu was in der /etc/fstab stehen.
Die Partitionierung ist umständlich. Warum wird /dev/sda2 nicht einfach als 2. primäre Partition, Typ "Linux swap" verwendet?

(25.11.2014 22:43)Blue schrieb:  Hab ja die befürchtung das irgendwas mit meinem PCI-Express im Eimer ist, wobei die zusätzliche Intel Desktop 1000 Netzwerkkarte (auch PCI-Express) soweit anstandlos funktionieriert, aber irgendwie seit Tagen sehr träge.

Das muss nicht die Hauptplatine sein, es kann auch eine (defekte) Steckkarte sein, die den PCIe durcheinander bringt. Um Steckkarten-Roulette kommst Du nach erfolgreich absolviertem memtest nicht herum. Hast Du eine andere Kiste, um die Karten einzeln z.B. mit einer Knoppix gegenzutesten?

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
26.11.2014 00:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
.

Beiträge: 20.537
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #10
RE: Was geht hier aktuell den Bach runter?
erstmal war damals was beim kernel aktualisieren schief gelaufen, daher das sda2 gekreische. ein apt-get des neuesten kernels löste das problem halt.

dann hab ich das netzteil getauscht, läuft alles wieder 1a.. memtest ergab übrigens vorher keine fehler, wird wohl irgendwas auf der 12v leitung losgewesen sein, war aber auch ein altes delta, was ich ziemlich modifizieren musste wegen neue generation, jetzt laufen beide tv karten und insgesamt läuft alles wie rakete


danke an alle b1

CDW ist love <3
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.11.2014 22:15 von Blue.)
26.11.2014 22:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste