Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
raspbian paketquellen
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.295
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1
raspbian paketquellen
ich will system-config-samba per apt-get installieren, die hure meint, dass er das nicht findet. kann man mir paketquellen nennen die ich hinzufügen kann, damit das paket installiert wird?
hab raspbian

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
21.02.2015 13:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DosAmp Offline
Flegkano

Beiträge: 11.973
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: raspbian paketquellen
Das Programm ist in Python/Glade geschrieben und ist an sich daher plattformübergreifend ("all"), daher kannst du es wohl für einmalige Verwendung von Ubuntu klauen und mit dpkg installieren. Ansonsten sollte man aber dringstens vermeiden, offizielle Debian- und Ubuntu-Paketquellen zu mischen.

Alternativ gibt es gadmin-samba oder das eingebaute SWAT (Web-Oberfläche) zur grafischen Konfiguration von Samba.

[Bild: stempel.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.2015 17:03 von DosAmp.)
21.02.2015 17:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.295
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
RE: raspbian paketquellen
gadmin is zwar nicht so einfach, aber danke!

aber warum darf man paketquellen nicht mischen?

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
21.02.2015 21:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CHRiSNEW Offline
Internetblasensammler

Beiträge: 2.863
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: raspbian paketquellen
Ubuntu maintained selbst Paketversionen oft noch mit eigenen Patches. Dann kommen noch neue Abhängigkeiten dazu, die das ganze noch verkomplizieren. Wenn man mixt, dann kommt super schnell ein Frickelmix mit broken dependencies bei raus.

IPv6-Tunnel für dynamische IPv4-Endpunkte · dezentrales Hacker-VPN
22.02.2015 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste