Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zu FritzBox Gastzugang
meego4ever! Offline
...möchte wieder nach Schweden!

Beiträge: 7.580
Registriert seit: Jun 2012
Beitrag #1
Frage zu FritzBox Gastzugang
Ein Kollege von mir will sich eine Fritzbox mit Gastzugangsfunktion zulegen und wollte mich dazu ausfragen. Allerdings habe ich bisher wenige Fritzboxen in der Mache gehabt und konnte ihm daher nicht helfen. In erster Linie geht es darum, wie sicher ist das? Hat der Gastzugang einen separaten IP Kreis, der getrennt von dem eigentlichen Intranet ist? Wichtig ist, dass die vorhandenen Freigaben eben im Gastzugang nicht zu sehen sind. Wer kann mir dazu was sagen oder nutzt gar diese Funktion?
29.04.2015 21:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kuxuntu Offline
Adm1n1strat0r

Beiträge: 4.218
Registriert seit: Aug 2011
Beitrag #2
RE: Frage zu FritzBox Gastzugang
Vertraust du deinen Gästen nicht ? :fresse: Bei mir im Netzwerk ist alles frei zugänglich und Kumpels lassen die Finger da weg wenn ich es ihnen sage ...

Schade das sowas heute nötig ist !
29.04.2015 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
Leiter des Arbeitskreises "Dank Memes"

Beiträge: 3.898
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #3
RE: Frage zu FritzBox Gastzugang
hab keine frittenbochs, kann aber von den erfahrungen meines routers (tp-link schiessmichtot) sprechen: Das Netzwerk läuft über eine separate SSID und man kann ein Passwort setzen. Killerfeature(?) ist wohl das setzen eines Timeouts, welches die SSID nach einer angegebenen Zeit killt. Erfahrungsgemäß haben Leute die über den Gastzugang reingehen keinen Zugriff auf lokale Freigaben von z.B. Windows Computern oder anderen lokalen Geräten. Dies kann jedoch ausgeschaltet werden (Bei meinem Router jedenfalls). Außerdem lassen sich Bandbreitenbegrenzungen setzen. Ob da andere IP-Kreise verwendet werden ist eine gute Frage, jedoch gehe ich davon aus.

lg

Lenovo x230 - i5-3320m - 16GB RAM - 256GB SSD - 9-Zellen-Akku - UMTS - Windows 10 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.2015 21:28 von Smaecks.)
29.04.2015 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
meego4ever! Offline
...möchte wieder nach Schweden!

Beiträge: 7.580
Registriert seit: Jun 2012
Beitrag #4
RE: Frage zu FritzBox Gastzugang
Es geht nicht um mich, sondern bei einem Kollegen zu Hause. Bei mir haben die meisten auch Zugang ins Netz von Familie oder Kollegen. Wer Unfug macht, bekommt auf die Finger :D. Davon abgesehen arbeite ich eh nicht mit Freigaben.

(29.04.2015 21:27)Smaecks schrieb:  hab keine frittenbochs, kann aber von den erfahrungen meines routers (tp-link schiessmichtot) sprechen: Das Netzwerk läuft über eine separate SSID und man kann ein Passwort setzen. Killerfeature(?) ist wohl das setzen eines Timeouts, welches die SSID nach einer angegebenen Zeit killt. Erfahrungsgemäß haben Leute die über den Gastzugang reingehen keinen Zugriff auf lokale Freigaben von z.B. Windows Computern oder anderen lokalen Geräten. Dies kann jedoch ausgeschaltet werden (Bei meinem Router jedenfalls). Außerdem lassen sich Bandbreitenbegrenzungen setzen. Ob da andere IP-Kreise verwendet werden ist eine gute Frage, jedoch gehe ich davon aus.

lg

Danke, das sind ja schon mal sehr nützliche Infos und Gedanken.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.2015 21:30 von meego4ever!.)
29.04.2015 21:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oreissig Offline
Maître Modérateur

Beiträge: 11.984
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: Frage zu FritzBox Gastzugang
jo das gästenetzwerk hat standardmäßig keinen zugriff aufs heimnetz
29.04.2015 21:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #6
RE: Frage zu FritzBox Gastzugang
Wenn man Gästen so misstraut, dass das notwendig ist, dann hat man die falschen Gäste.
29.04.2015 22:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oreissig Offline
Maître Modérateur

Beiträge: 11.984
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #7
RE: Frage zu FritzBox Gastzugang
(29.04.2015 22:18)mrshadowtux schrieb:  Wenn man Gästen so misstraut, dass das notwendig ist, dann hat man die falschen Gäste.
Wenn es das feature einmal gibt, warum nicht nutzen?
29.04.2015 22:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #8
RE: Frage zu FritzBox Gastzugang
Weil es aus meiner Sicht Blödsinn ist. Vor allem die Abkapselung vom lokalen Netz. Meist möchte man dann ja doch mal Daten tauschen mit dem Besuch.
29.04.2015 22:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
thosch97 Offline
All things have a right to grow

Beiträge: 9.846
Registriert seit: Feb 2010
Beitrag #9
RE: Frage zu FritzBox Gastzugang
Das Netz lässt sich nicht umstellen (ist immer 192.168.179/24), aber wird dich wohl nicht stören. Ob die Gäste untereinander kommunizieren können, weiß ich grad nicht. Das WLAN ist vom LAN getrennt, also eigenen AP dazu und roamen geht nicht wirklich. Getrennt vom „normalen“ Netz ist es aber definitiv.

PGP-Key E384 009D 3B54 DCD3 21BF 9532 95EE 94A4 3258 3DB1 | S/MIME-Key 0x1A33706DAD44DA
G d-@ s+:- a--- C+++ UB+L++ P--- L++@ E-@>++ W+ N o? K? w>++ !O !M !V PS+++ PE-- Y+>++ PGP++>+++ !t 5? X? !R tv b+++>++++ DI !D G>+ e>+++ h !r>++ !z
„Die Aachener gelten als Erfinder des 4. Hauptsatzes der Thermodynamik: ‚Thermo schreibt man zweimal.“‘
“Saying that Java is good because it works on all platforms is like saying oral sex is good because it works on all sexes.”
„Es gibt 10 Sorten von Leuten: Die einen verstehen das Binärsystem, die anderen nicht.“
„Manche Männer lieben Männer, Manche Frauen eben Frauen; Da gibt's nix zu bedauern und nichts zu staunen; Das ist genau so normal wie Kaugummi kauen; Doch die meisten werden sich das niemals trauen“
29.04.2015 22:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.240
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #10
RE: Frage zu FritzBox Gastzugang
Der Gastzugang bietet einige Möglichkeiten bei den Fritzboxen. Zum einen Trennung von normalen Netz und Gästenetz. Dafür gibt es halt ein eigenen WLAN SSiD und man kann auch LAN Ports der Fritz Box dazu einrichten. Zudem ist die Fritz Box Konfiguration nicht erreichbar. Es gelten Protokolleinschränkungen, per Default können die nur surfen. Per Default können die Gäste Untereinander nicht kommunizieren. Es gilt die Blacklist Regel, wenn da was steht. IP Adressen werden nicht groß zum Verwalten gesammelt und müllen nicht das Heimnetz Feld auf.

Aber alles Optional. Wer seinen Freunden vertraut kann ihnen auch alles lassen. Ich habs aber aktiv. Es gibt keinen Grund sie aber ins richtige Netz zu lassen. Wenn wir zusammen spielen mache ich die untereinander Sperre raus. Auch habe ich als Protokollausnahme Zeitserver zugelassen.

30.04.2015 05:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste