Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2 Kleine Fragen zu ZFS und FreeBSD
tk1908 Offline
Unixer

Beiträge: 7.114
Registriert seit: Apr 2009
Beitrag #1
2 Kleine Fragen zu ZFS und FreeBSD
Hallihallo Leute,

ich hab ja am Sonntag meinen Backupserver vollendet:
Code:
backup@ironcrane:~ % uname -a
FreeBSD ironcrane 10.0-RELEASE FreeBSD 10.0-RELEASE #0 r260789: Thu Jan 16 22:34:59 UTC 2014     root@snap.freebsd.org:/usr/obj/usr/src/sys/GENERIC  amd64
backup@ironcrane:~ % df -h
Filesystem     Size    Used   Avail Capacity  Mounted on
/dev/ada6p2     27G    1.9G     23G     8%    /
devfs          1.0K    1.0K      0B   100%    /dev
archive         20T    308K     20T     0%    /archive
backup@ironcrane:~ %

Jetzt ergeben sich hierzu allerdings 2 Fragen:

1. archive ist ein RAIDZ2-Pool bestehend aus 8x3,82TB. In der obigen Übersicht, fehlen 2,92TB bei der Gesamtgröße. Warum? Theoretisch müsste ich ja 6x3,82TB als Nettospeicherplatz zur Verfügung haben.

2. Ich bekomme ums Verrecken keine Umlaute in der IPMI-Konsole hin. Per SSH gehen Umlaute, allerdings per normaler Konsole nicht. Als charset ist AFAIK UTF-8 eingestellt. Irgendeine Idee, was ich vergessen haben könnte?

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

LG tk

[Bild: Rz3JNLI.gif]
Meine Beiträge stehen unter der MIT-Lizenz:D

(09.04.2016 13:26)tk1908 schrieb:  externe HDD am Router? Klar ich tausch mein Auto gegen nen Tretroller mit Bremsklotz.
07.07.2015 12:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste