Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Linux Mint auf USB Stick installieren
Gelöschter Beitrag von mrshadowtux
Gelöschter Beitrag von CDW
Michael_ Offline
Bier aus Hawaii

Beiträge: 1.510
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag #21
RE: Linux Mint auf USB Stick installieren
Ihr Penner :P :P


Haha geht wieder.
Liegt wohl daran das der Rechner nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wurde.
https://forum.ubuntuusers.de/topic/bios-...st-4593072


Frage:


Ist das wirklich korrekt oder nicht irgendwie so ein Wiederherstellungs Modus von Windows etc. den ich da benutze?
Kann ich den Namen irgendwie ändern?
PS: bei sda1 steht auch wirklich dieser Name, aber sda2 ist die System Partition. Aber die sda1 wird zum Booten benutzt oder? Also ist schon korrekt nehme ich an?


Und noch was, wenn ich manuell Partitioniere kommt es dann auf das selbe raus wie wenn ich das Volume das ich partitioniere mit "physikalisches Volume für Verschlüsselung" formatiere wie wenn ich beim automatischen Assistenten die Verschlüsselung benutzen würde?


Ist diese Verschlüsselung jetzt eigentlich sicher?
Also so sicher wie Truecrypt 7.1a das ja immernoch als total Sicher gehyped wird?


lg
Michael
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.2016 21:00 von Michael_.)
22.03.2016 20:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Der Doktor Offline
%0|%0

Beiträge: 7.866
Registriert seit: Dec 2008
Beitrag #22
RE: Linux Mint auf USB Stick installieren
Ich gehe mal davon aus das die Platte mit AES im CBC Modus verschlüsselt wurde. Also ist es sicher, solange deine Passphrase sicher ist.

- Kryptostudent

Es ist besser nicht zu moderieren als falsch zu moderieren
22.03.2016 21:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michael_ Offline
Bier aus Hawaii

Beiträge: 1.510
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag #23
RE: Linux Mint auf USB Stick installieren
Wie du gehst davon aus?
Normalerweise kann man bei einer Neuinstallation (Automatische Version) ja auswählen ob man verschlüsseln möchte oder nicht.


Im Manuellen Fall geht das nicht,
deswegen will ich ja fragen ob "physikalisches Volume für Verschlüsselung" == "Encrypt the new Linux Mint installation for security" ?


Glaube schon oder?
Und das ist also sicher? Gut so!


lg
Michael
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.2016 21:04 von Michael_.)
22.03.2016 21:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tk1908 Offline
Unixer

Beiträge: 7.130
Registriert seit: Apr 2009
Beitrag #24
RE: Linux Mint auf USB Stick installieren
(22.03.2016 20:50)mrshadowtux schrieb:  [Bild: popcorn_yes.gif]

Genau.

[Bild: Rz3JNLI.gif]
Meine Beiträge stehen unter der MIT-Lizenz:D

(09.04.2016 14:26)tk1908 schrieb:  externe HDD am Router? Klar ich tausch mein Auto gegen nen Tretroller mit Bremsklotz.
22.03.2016 21:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Der Doktor Offline
%0|%0

Beiträge: 7.866
Registriert seit: Dec 2008
Beitrag #25
RE: Linux Mint auf USB Stick installieren
(22.03.2016 21:03)Michael_ schrieb:  Wie du gehst davon aus?
Normalerweise kann man bei einer Neuinstallation (Automatische Version) ja auswählen ob man verschlüsseln möchte oder nicht.


Im Manuellen Fall geht das nicht,
deswegen will ich ja fragen ob "physikalisches Volume für Verschlüsselung" == "Encrypt the new Linux Mint installation for security" ?


Glaube schon oder?
Und das ist also sicher? Gut so!


lg
Michael

Wenn du Verschlüsselung antippst wirst du wahrscheinlich mit einer Blockchiffre verschlüsseln, weil die sehr schnell sind und sicher. Asymmetrische Krypto ist zu langsam für Festplatten.

Blockchiffren die dafür in Frage kommen wären nur AES-128,192,256 oder 3DES. Beide sind jeweils mit ihren jeweiligen Level (128,192,256 Bit und bei 3DES 112 Bit) sicher.

Wenn kein Implementierungsfehler vorliegt, ist das Ding sicher.

Es ist besser nicht zu moderieren als falsch zu moderieren
22.03.2016 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michael_ Offline
Bier aus Hawaii

Beiträge: 1.510
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag #26
RE: Linux Mint auf USB Stick installieren
Danke,


"physikalisches Volume für Verschlüsselung" == "Encrypt the new Linux Mint installation for security" ?


lg
Michael
22.03.2016 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Der Doktor Offline
%0|%0

Beiträge: 7.866
Registriert seit: Dec 2008
Beitrag #27
RE: Linux Mint auf USB Stick installieren
(22.03.2016 21:09)Michael_ schrieb:  Danke,


"physikalisches Volume für Verschlüsselung" == "Encrypt the new Linux Mint installation for security" ?


lg
Michael
ja... Da beim Booten deine Daten alle entschlüsselt werden, bringt dir diese Sicherheit aber im Betriebsmodus nicht viel. Und wenn du unsachgemäß runterfährst kannst du dir auch die Verschlüsselung zerschießen

Es ist besser nicht zu moderieren als falsch zu moderieren
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.2016 21:12 von Der Doktor.)
22.03.2016 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michael_ Offline
Bier aus Hawaii

Beiträge: 1.510
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag #28
RE: Linux Mint auf USB Stick installieren
Man kann aber auch noch seine persönlichen Daten verschlüsseln.
Und ergo geht es mir ja nur mal drum das keiner an die Daten rankommmt / das OS öffnen kann insofern er mein Kennwort nicht kennt.


PS:


Insofern ich "physikalisches Volume für Verschlüsselung", mein Benutzerkonto kennwort schütze und meine Persönlichen Datein verschlüssle.
Dann kann auch keiner über Windows oder ne Live CD etc. an meine Daten kommen oder? Insofern passwort nicht vorhanden, stay outside bitch?



Achso und mit Windows das passt auch alles so das da Rescue (Loader) etc. steht?
ggf. werde ich Linux Mint nochmal komplett löschen und neu installieren mit diesen Settings angewendet.


PS:


40 Zeichen Kennwort / Sicherheitsschlüssel ist lang genug oder?
Mit Zahlen, Großbuchstaben, Kleinbuchstaben und Sonderzeichen.

lg
Michael
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.03.2016 21:43 von Michael_.)
22.03.2016 21:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Der Doktor Offline
%0|%0

Beiträge: 7.866
Registriert seit: Dec 2008
Beitrag #29
RE: Linux Mint auf USB Stick installieren
(22.03.2016 21:34)Michael_ schrieb:  Man kann aber auch noch seine persönlichen Daten verschlüsseln.
Und ergo geht es mir ja nur mal drum das keiner an die Daten rankommmt / das OS öffnen kann insofern er mein Kennwort nicht kennt.


PS:


Insofern ich "physikalisches Volume für Verschlüsselung", mein Benutzerkonto kennwort schütze und meine Persönlichen Datein verschlüssle.
Dann kann auch keiner über Windows oder ne Live CD etc. an meine Daten kommen oder? Insofern passwort nicht vorhanden, stay outside bitch?



Achso und mit Windows das passt auch alles so das da Rescue (Loader) etc. steht?
ggf. werde ich Linux Mint nochmal komplett löschen und neu installieren mit diesen Settings angewendet.


PS:


40 Zeichen Kennwort / Sicherheitsschlüssel ist lang genug oder?


lg
Michael

Ja man kann seine Daten auch nochmal so verschlüsseln, dass man beim Aufruf der Datei erst diese entschlüsselt mit PW.

Beim Booten wird dein Passwort abgefragt, erst dann wird entschlüsselt und man kommt auf den Anmeldebildschirm. Also kann man da nicht mit einer LiveCD ran.


40 Zeichen ist mehr als ausreichend

Es ist besser nicht zu moderieren als falsch zu moderieren
22.03.2016 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michael_ Offline
Bier aus Hawaii

Beiträge: 1.510
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag #30
RE: Linux Mint auf USB Stick installieren
Perfekt, jetzt habe ich nur noch eine letzte Frage bevor ich mich wieder an die Arbeit mache:


> Achso und mit Windows das passt auch alles so das da Rescue (Loader) etc. steht?
ggf. werde ich Linux Mint nochmal komplett löschen und neu installieren mit diesen Settings angewendet.


lg
Michael
22.03.2016 21:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste