Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kein UEFI-Eintrag im X260
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 10.073
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #11
RE: Kein UEFI-Eintrag im X260
Musste man nicht seit neustem die efivars rw mounten oder so was? Da war doch was in Reaktion auf die Kiste mit rm -rf brickt die Kiste....

[Bild: winfreak_32972_14.png]
19.04.2016 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #12
RE: Kein UEFI-Eintrag im X260
ro meinst du, nicht rw. Aber ja, war nen böser Bug.
19.04.2016 20:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 15.830
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #13
RE: Kein UEFI-Eintrag im X260
Hab jetzt mal unter Windows "EasyUEFI" und sonst bcdedit selbst probiert.
Damit kann ich einen Eintrag anlegen. Erscheinen im UEFI tut er aber NICHT x(
Interessant ist, "EasyUEFI" sieht durch efibootmgr angelegte Einträge nicht.
efibootmgr dagegen sieht diese, welche durch EasyUEFI angelegt worden sind.

RIP Oskar
19.04.2016 20:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 15.830
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #14
RE: Kein UEFI-Eintrag im X260
Fein. Nach einem UEFI-Hard-Reset läuft es jetzt und Einträge erscheinen.

RIP Oskar
19.04.2016 21:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 10.073
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #15
RE: Kein UEFI-Eintrag im X260
@Coni: Yayz... Top.

(19.04.2016 20:21)mrshadowtux schrieb:  ro meinst du, nicht rw. Aber ja, war nen böser Bug.

Wenn man etwas schreiben möchte, sollte man das schon rw mounten (ist jetzt standardmäßig ro) ;)

[Bild: winfreak_32972_14.png]
19.04.2016 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gandro Online
Quälgeist

Beiträge: 8.815
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #16
RE: Kein UEFI-Eintrag im X260
(19.04.2016 22:11)winfreak schrieb:  @Coni: Yayz... Top.

(19.04.2016 20:21)mrshadowtux schrieb:  ro meinst du, nicht rw. Aber ja, war nen böser Bug.

Wenn man etwas schreiben möchte, sollte man das schon rw mounten (ist jetzt standardmäßig ro) ;)
Um efibootmgr und Freunde benutzen zu können muss man es rw mounten. Ab Kernel 4.5 (für Skylake sowieso fast Pflicht, obwohl immer noch gefährlich) hat sich das aber sowieso erledigt und efivars rw mounten ist kein Problem.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.04.2016 12:41 von gandro.)
20.04.2016 12:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 15.830
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #17
RE: Kein UEFI-Eintrag im X260
Ich habe es nicht verstanden. Wie sind efivars rw Pflicht?

RIP Oskar
20.04.2016 18:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gandro Online
Quälgeist

Beiträge: 8.815
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #18
RE: Kein UEFI-Eintrag im X260
(20.04.2016 18:18)Alpha schrieb:  Ich habe es nicht verstanden. Wie sind efivars rw Pflicht?
Imho dürfte efibootmgr keine Einträge ändern können ohne rw..? Aber vielleicht Irre ich.
20.04.2016 20:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 10.073
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #19
RE: Kein UEFI-Eintrag im X260
Hätte ich jetzt so auch gesagt (deshalb ja auch der Post)

[Bild: winfreak_32972_14.png]
20.04.2016 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 15.830
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #20
RE: Kein UEFI-Eintrag im X260
(20.04.2016 20:46)gandro schrieb:  
(20.04.2016 18:18)Alpha schrieb:  Ich habe es nicht verstanden. Wie sind efivars rw Pflicht?
Imho dürfte efibootmgr keine Einträge ändern können ohne rw..? Aber vielleicht Irre ich.

Ich meinte jetzt eher auf die Aussage, dass das mit Skylake mehr oder weniger Pflicht ist? Für neue Einträge im UEFI kann ich das nachvollziehen, aber das würde doch dann alle Generationen mit UEFI betreffen?

RIP Oskar
20.04.2016 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste