Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der "Ich habe was auf dem E-Schrott gefunden!"-Thread
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.788
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #6031
RE: Der "Ich habe was auf dem E-Schrott gefunden!"-Thread
(19.03.2021 07:52)Dirk schrieb:  Lustig, dass du die Grafikkarte hast dagelassen.

AGP-Grafik ohne DVI-Ausgang ist für mich sinnentleert und hier daher in keiner Museumkiste verbaut.

(19.03.2021 07:52)Dirk schrieb:  dass es irgenwas sparsames gewesen sein könnte.

Dem Brett war schon im Gehäuse anzusehen, dass das kein ganz frühes Sockel-A-Brett ist. In so einem Fall ist eine AGP-Grafikkarte ohne DVI-Ausgang nahezu immer etwas ganz sparsames. Zudem sah die nach "passiv gekühlt" aus, wobei der GPU-Kühlkörper schon auf halb Acht hing.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
19.03.2021 16:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.511
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6032
RE: Der "Ich habe was auf dem E-Schrott gefunden!"-Thread
Mein KVM hat noch VGA, so dass ich VGA noch tatsächlich für die Kisten nutze. Und gibt durchaus einige Karten die spannend in dem alter sind. Sag nur alles von 3Dfx. Aber hast recht wird vermutlich irgendne 5200/4mx/ati äquivalent gewesen sein.

20.03.2021 13:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.788
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #6033
RE: Der "Ich habe was auf dem E-Schrott gefunden!"-Thread
(20.03.2021 13:38)Dirk schrieb:  Mein KVM hat noch VGA, so dass ich VGA noch tatsächlich für die Kisten nutze.

Hier steht sogar noch einsatzbereit ein 19″ 4:3-Röhrenkübel für die Museumskisten, die das Bild über eine ISA-, VL- oder PCI-Bus-Grafikkarte ausgeben (bis auf drei PCI-Bus-Grakas, die doch schon DVI haben). Bei AGP möchte ich aber einfach nicht mehr in die Röhre gucken oder wahlweise VGA-Pixelmatsch auf 'm Flachmann haben, zumal eine GeForce FX5200 mit DVI selbst in ältesten AGP-Slots auf Sockel-Super-7-Brettern und Slot-1 i440LX-Brettern läuft. Zudem ist D/A-Wandlung (Grafikkarte), dann analoge Übertragung (VGA-Kabel) und dann wieder A/D-Wandlung (TFT-Monitor) technisch betrachtet selten dämlich! Dieser Quatsch gipfelte seinerzeit in TFT-Monitoren, die keinen digitalen Grafiksignaleingang (damals: kein DVI-D) hatten, sondern nur einen analogen VGA-Anschluss boten.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
20.03.2021 15:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Offline
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 5.351
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6034
RE: Der "Ich habe was auf dem E-Schrott gefunden!"-Thread
Ich hab hier auch noch 'nen 8-fach KVM-Umschalter, von dem ich aber nur drei Eingänge nutze, da ich nur drei PS/2-USB-Adapter habe. Als Monitor hängt ein älterer TV-Flachmann dran.

"I think that computer viruses should count as life. I think it says something about human nature that the only form of life we have created so far is purely destructive. We've created life in our own image."
(Stephen William Hawking)
(Igor bevölkert das Winhistory-Forum seit dem 21.09.2006)
(In the rpg commonly known as rl, Igor got an extra life on March 28, 2009)
20.03.2021 17:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spit Offline
fetter klempner

Beiträge: 26.490
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6035
RE: Der "Ich habe was auf dem E-Schrott gefunden!"-Thread
(20.03.2021 15:20)Arnulf zu Linden schrieb:  
(20.03.2021 13:38)Dirk schrieb:  Mein KVM hat noch VGA, so dass ich VGA noch tatsächlich für die Kisten nutze.

Hier steht sogar noch einsatzbereit ein 19″ 4:3-Röhrenkübel für die Museumskisten, die das Bild über eine ISA-, VL- oder PCI-Bus-Grafikkarte ausgeben (bis auf drei PCI-Bus-Grakas, die doch schon DVI haben). Bei AGP möchte ich aber einfach nicht mehr in die Röhre gucken oder wahlweise VGA-Pixelmatsch auf 'm Flachmann haben, zumal eine GeForce FX5200 mit DVI selbst in ältesten AGP-Slots auf Sockel-Super-7-Brettern und Slot-1 i440LX-Brettern läuft. Zudem ist D/A-Wandlung (Grafikkarte), dann analoge Übertragung (VGA-Kabel) und dann wieder A/D-Wandlung (TFT-Monitor) technisch betrachtet selten dämlich! Dieser Quatsch gipfelte seinerzeit in TFT-Monitoren, die keinen digitalen Grafiksignaleingang (damals: kein DVI-D) hatten, sondern nur einen analogen VGA-Anschluss boten.
Das habe ich auch nie verstanden, warum man den dvi port eingespart hatte
20.03.2021 22:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DosAmp Offline
Flegkano

Beiträge: 12.057
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #6036
RE: Der "Ich habe was auf dem E-Schrott gefunden!"-Thread
(20.03.2021 22:02)Spit schrieb:  
(20.03.2021 15:20)Arnulf zu Linden schrieb:  [quote='Dirk' pid='584101' dateline='1616240339']
Zudem ist D/A-Wandlung (Grafikkarte), dann analoge Übertragung (VGA-Kabel) und dann wieder A/D-Wandlung (TFT-Monitor) technisch betrachtet selten dämlich! Dieser Quatsch gipfelte seinerzeit in TFT-Monitoren, die keinen digitalen Grafiksignaleingang (damals: kein DVI-D) hatten, sondern nur einen analogen VGA-Anschluss boten.
Das habe ich auch nie verstanden, warum man den dvi port eingespart hatte

Die wechselhafte Einsparung von DVI-Anschlüssen bei den ersten LCD-Bildschirmen der Neuzeit und den Grafikkarten dieser Ära ist am Ende wohl noch der signifikanten Anzahl von Endverbraucher-Röhren geschuldet.
Außerdem müssen dafür noch andere Faktoren passen. Meine AGP-Karten können auch keinen modernen Monitor mit 1920×1080@60 über DVI ansprechen, obwohl das noch locker in der Bandbreite von DVI Single-Link liegt, da der Digitalumsetzer einfach nicht schnell genug taktet. Über VGA ist das natürlich überhaupt kein Problem.

・゜゜・。。・゜゜\_o< QUACK!
01.04.2021 10:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste