Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ärger mit Dolphin
Arnulf zu Linden Online
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.804
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #1
Ärger mit Dolphin
Dolphin (Version 2.2 Using KDE Development Platform 4.10.5) zeigt beim Start den Inhalt eines beliebigen, irgendwann mal eingestellten mountpoints an, als Beispiel /mnt/daten. Wenn dieser mountpoint aus welchen Gründen auch immer verschwindet (Umbenennung, Linux auf andere Kiste geklont, …), schmeißt Dolphin die Fehlermeldung:

The file or folder /mnt/fat-daten does not exist.

Soweit ist das noch nachvollziehbar.
Allerdings ist diese Fehlermeldung persistent. Sie tritt also bei jedem Start von Dolphin auf, sofern der mountpoint /mnt/daten fehlt. Ich finde einfach keine Einstellung, dem Dolphin beizubringen, dass er zukünfitg an Stelle von /mnt/daten einen anderen, auf dem System existenten mountpoint öffnen soll. In der dolphinrc steht auch nix, was dazu passen würde. Irgendwo muss doch ein Verweis auf /mnt/daten drin stehen, aber wo?

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
10.03.2017 16:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #2
RE: Ärger mit Dolphin
grep -ri '/mnt/daten' ~

So solltest du es ausfindig machen können.
10.03.2017 16:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Online
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.804
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #3
RE: Ärger mit Dolphin
(10.03.2017 16:58)mrshadowtux schrieb:  grep -ri '/mnt/daten' ~

So solltest du es ausfindig machen können.

Irgendwelche Einträge in config-files tauchen keine auf.
Die einzig verdächtigen Zeilen in der Ausgabe sind solche:

Code:
/home/user/.xsession-errors:KUrl("file:///mnt/daten") KUrl("file:///home/user")

In der Datei .xsession-errors findet sich dann so etwas:

Code:
dolphin(1752)/kdecore (KConfigSkeleton) KCoreConfigSkeleton::writeConfig:
KUrl("file:///mnt/daten") KUrl("file:///home/user")
KUrl("file:///mnt/daten") KUrl("file:///home/user")
KUrl("file:///mnt/daten") KUrl("file:///home/user")
KUrl("file:///mnt/daten") KUrl("file:///home/user")
KUrl("file:///home/user") KUrl("file:///home/user")
KUrl("file:///home/user") KUrl("")
KUrl("file:///home/user") KUrl("file:///home/user")
KUrl("file:///mnt/daten") KUrl("file:///home/user")
KUrl("file:///mnt/daten") KUrl("file:///mnt/daten")
dolphin(1752)/kio (KDirWatch) KDirWatchPrivate::removeEntry: doesn't know ""
KUrl("file:///home/user") KUrl("file:///mnt/daten")
KUrl("file:///mnt/daten") KUrl("file:///home/user")
KUrl("file:///home/user/") KUrl("file:///mnt/daten")

Und hier komme ich nicht weiter. :(

Doch noch was gefunden in der Datei (Größe: 938 KB), die ein grep -ri '/mnt/daten' ~ > Datei liefert:
Code:
/home/user/.local/share/applications/dolphin.desktop:Exec=dolphin /mnt/daten
Die Anpassung des Eintrags (/mnt/daten durch einen vorhandenen mountpoint ersetzen) in dieser extrem gut versteckten dolphin.desktop löst das Problem.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.2017 00:37 von Arnulf zu Linden.)
11.03.2017 00:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #4
RE: Ärger mit Dolphin
Strange, dass sich das in den Aufruf der .desktop-Datei geschrieben hat :D

Aber jo, super dass sich das geklärt hat nun :)
11.03.2017 00:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste