Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windows Me-System lahmt im LAN
EuroAT Offline
Junior Member

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2018
Beitrag #1
Windows Me-System lahmt im LAN
Ich habe u.a. ein paar Retro-Systeme in meinem LAN an einer Synology DS218 hängen. Windows 95, 98, NT4.0, Me, 2000 und XP jeweils als einzelner PC.

Bei allen Systemen funktioniert die Anmeldung an der DS fehlerfrei, die DS wird auch bei allen ordnungsgemäß als Netzwerk-Computer angezeigt.

Nur das Me-System bricht beim Kopieren von der DS zusammen. Die Dateiübertragung beginnt mit ca. 8MB/s und bricht nach ein paar Sekunden auf 500KB/s zusammen. Dann ist das System auch so stark ausgelastet, dass sich der Mauszeiger nur noch ruckartig bewegt und auch der Windows Explorer reagiert nur noch stark verzögert.

Ein Tausch der Hardwerakomponennten brachte keine Änderung. Ich habe sogar einen zweiten PC mit Me gebaut - die selbe Macke.

Dann habe ich auf einem der beiden PCs Windows 2000 installiert - und es funktioniert perfekt.

Die System_
1. Asus CUSL2 (Intel 815E)
2x256MB PC133
Pentium III 933
nVidia GeForce4 Ti 4200
D-Link DFE-528TX Rev. E

2. Medion 2001 (VIA KT133A)
1x256MB PC133
Pentium III 1000 (133)
Ati Rage 128
3Com Fast EtherLink XL 3C905B-TX

Ich hatte mir auch schon von dieser Seite die 272991usam.exe geladen und installiert, es ändert aber nix.

Nach tagelangem Basteln bin ich mit meinem Latein am Ende. Hat das Forum Tipps?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.03.2019 18:48 von EuroAT.)
31.03.2019 13:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 12.194
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Windows Me-System lahmt im LAN
Nur das eine Update installiert, oder einfach mal alle probiert?
https://www.winhistory.de/downloads/upda...pdates.zip

Klingt stark nach nen Bug in den Netzwerkgeschichten. Unterstützt ME irgendwas, das 98 noch nicht tut? Zu früh zum denken...

01.04.2019 04:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.437
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #3
RE: Windows Me-System lahmt im LAN
Hallo EuroAT !

Nur so ein Verdacht:
Vielleicht liegt es an der Systemwiederherstellung von ME ??
Die selbst lahmt nämlich ME beträchtlich, weil noch nicht ausgereift.
Das beschreibt auch deine Systemauslastung.

Da versucht der PC zu übertragen und gleichzeitig zu sichern im (versteckten) "_RESTORE" Ordner. Heisst 'Rudern, Rudern' bei Windows ME.

https://m.pctipp.ch/tipps-tricks/artikel...ren-26316/

@Dirk: Unterstützen tun Win98 und ME das Gleiche, nur 98 halt ohne 'Handikap' siehe oben..

Wenn Fragen aufkommen, wie man die Systemwiederherstellung bei Windows ME entgültig los wird - mich fragen.
Weil laut der Beschreibung im Link, also 'deaktivieren', konnte ich das nie loswerden.
Da muss man ein paar Dateien verschieben od. löschen..
Hatte die dafür zuständigen Ordner mittels 'Ausführen'.. > MSCONFIG > 'Autostart' rausgefunden.

Fast jeden Tag fällt mir etwas 'Neues' ein. Ich weiss nicht, woher das kommt. ;)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2019 04:37 von Aqua.)
01.04.2019 04:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
Original Vistaman™

Beiträge: 20.247
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #4
RE: Windows Me-System lahmt im LAN
Welche Netzwerkkarte is verbaut..?

ThinkPad X230 - i7-3520M - 16GB RAM - 500GB EVO 860 - Radeon R7 370 Expresscard eGPU - Dockingstation u. Sliceakku - Ubuntu
PowerBook G4 - 7448 1,67GHz - 2GB RAM - 120GB EVO 750 - Radeon 9700 - Debian
Opteron - 2419EE 12x1,8GHz - 64GB RAM - 250GB Intel SSD - Proxmox Virtual Enviroment
Homeserver - i5-3570K - 24GB RAM - 250GB Samsung 830 - 3x 6TB (RAID5) - 2x 4TB (JBOD) - Arch Linux

CDW ist love <3
Mit 142 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (03.09.2007 um 20:36).
deibi, Doch Nich, gandro, iLLus!oN, julben, klemmi, Meohistopheles, NoNameNeeded, Oldie-Schrauber, pETe!, Siffkowitsch, Spit, TNC
01.04.2019 05:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
EuroAT Offline
Junior Member

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2018
Beitrag #5
RE: Windows Me-System lahmt im LAN
(01.04.2019 04:11)Dirk schrieb:  Nur das eine Update installiert, oder einfach mal alle probiert?
https://www.winhistory.de/downloads/upda...pdates.zip

Klingt stark nach nen Bug in den Netzwerkgeschichten. Unterstützt ME irgendwas, das 98 noch nicht tut? Zu früh zum denken...

Sowohl als auch :) Von gar keine Updates bis zum vollen Pack aus deinem Link. Macht leider keinen Unterschied :traurig:

(01.04.2019 04:12)Aqua schrieb:  Hallo EuroAT !

Nur so ein Verdacht:
Vielleicht liegt es an der Systemwiederherstellung von ME ??
Die selbst lahmt nämlich ME beträchtlich, weil noch nicht ausgereift.
Das beschreibt auch deine Systemauslastung.

Da versucht der PC zu übertragen und gleichzeitig zu sichern im (versteckten) "_RESTORE" Ordner. Heisst 'Rudern, Rudern' bei Windows ME.

https://m.pctipp.ch/tipps-tricks/artikel...ren-26316/

@Dirk: Unterstützen tun Win98 und ME das Gleiche, nur 98 halt ohne 'Handikap' siehe oben..

Wenn Fragen aufkommen, wie man die Systemwiederherstellung bei Windows ME entgültig los wird - mich fragen.
Weil laut der Beschreibung im Link, also 'deaktivieren', konnte ich das nie loswerden.
Da muss man ein paar Dateien verschieben od. löschen..
Hatte die dafür zuständigen Ordner mittels 'Ausführen'.. > MSCONFIG > 'Autostart' rausgefunden.

Das klingt nach einem guten Plan! Werde ich mir heute abend mal ansehen.

(01.04.2019 05:43)Blue schrieb:  Welche Netzwerkkarte is verbaut..?

D-Link DFE-528TX Rev. E
3Com Fast EtherLink XL 3C905B-TX
aber auch erfolglos getestet:
Intel 21143-PD DC1096B
01.04.2019 07:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.437
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #6
RE: Windows Me-System lahmt im LAN
@EuroAT:

Mit dem Gut Funktionieren bei allen anderen Betriebssystemen hast du dir die Antwort schon selbst gegeben. ;)

Also kann es nur die Systemwiederherstellung sein, die das Netzwerk lahm macht..

PS: Ich hatte vor Jahren mal ein Projekt mit Orinoco 11 Mbit Wlan Karten
WfW 3.11 - WfW 3.11 - Win98SE - WinXP.
als auch WinME - WfW 3.11- Win98SE - WinXP
..alle in einer SSID und in einem Add-Hoc bzw Peer to Peer Netzwerk laufen.

Bei WinME war mir dabei nichts Negatives aufgefallen.
Vermutlich weil ich da einige Zeit zuvor die Systemwiederherstellung entfernt hatte.

Achja ! Gegenwärtig hab ich ja WinME mit KernelEx mit Joikuspot für Symbian gelegentlich laufen.
Mit Opera 12.02 ist die Downloadrate etwa 100-150Kbit/s und wenn ich einen alten Downloadmanager für Seiten ohne Https verwende, sind es an die 250-300Kbit pro Sekunde.

Bei einem P200MMX Laptop startete ME schon beim Booten sehr lange.
Auch hier war die Systemwiederherstellung Schuld.

Windows Millenium Edition wurde wohl deshalb als Montagsedition bezeichnet, obwohl - ohne bin ich eigentlich sehr zufrieden damit.

PS: Vor einiger Zeit mal was über Kumulatives Windows ME Update in Win31.de gepostet.
Ist von 2017.
Sowas gabs ja bislang nur für Windows 98 SE.
https://hjtsoft.blogspot.com/2017/10/uno...n.html?m=1

Fast jeden Tag fällt mir etwas 'Neues' ein. Ich weiss nicht, woher das kommt. ;)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.2019 09:09 von Aqua.)
01.04.2019 23:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
EuroAT Offline
Junior Member

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2018
Beitrag #7
RE: Windows Me-System lahmt im LAN
Windows Me wieder mal neu aufgesetzt. Die Systemwiederherstellung händisch und danach noch mal mit diesem Tool deaktiviert und deinstalliert.

Danach das genannte Update-Pack installiert.

Der PC startet superschnell. Im LAN keine Verbesserung. Eher noch schlechter, das System hängt jetzt massiv. Nach einem Netzwerktransfer hilft nur noch ausschalten.

Fehlerhafte/fehlende Netzwerkkonfiguration?
Eingestellt ist:
- Netzwerkkomponenten: Client für MS-Netzwerke + LAN-Karte + TCP/IP->LAN-Karte
- Primäre Netzwerkanmeldung: Client für MS-Netzwerke
- IP-Adresse: fest 192.168.2.xxx 255.255.255.0
- WINS-Auflösung: deaktiviert
- Gateway: 192.168.2.1
- DNS: aktiviert, HOST, 192.168.2.1
- NetBIOS: ist grau hinterlegt, kann nicht geändert werden, Haken scheint aber gesetzt
- Netzwerkanmeldeoptionen: Anmelden und Verbindung herstellen

An den Einstellungen der LAN-Karte ist nix geändert, Übertragunsgmodus steht auf Auto.

:(
10.04.2019 08:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste