Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anonym unterwegs sein (Smartphone, Auto, Navi...)
Michael_ Offline
Bier aus Hawaii

Beiträge: 1.414
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag #1
Anonym unterwegs sein (Smartphone, Auto, Navi...)
Hallo,

Ich habe in letzter Zeit mehrere angsteinflößende Artikel gelesen.
In einem Ging es darum das moderne Autos ALLES speichern, wo du hin fährst, wie schnell du fährst,
ob du immer brav blinkst etc. und damit nicht genug im Falle eines Unfalls kann die Polizei das alles auswerten.
Ist dann natürlich richtig geil.

Oder aber das Sprachassistenten einfach deine Gespräche mitschneiden und an Apple, Google etc. dann weitergeben
um das auszuwerten, auch richtig geil.

Ich bin ja froh das ich nur alte Autos habe, die nicht mal ein Navigationssystem etc. haben.
Nur: Ich habe mein Iphone natürlich immer dabei und bei großen Fahrten auch ein externes Navigationssystem.

Jetzt weiß ich zwar nicht ob so externe Navigationssysteme wie TomTom oder Navigon auch alles
speichern wann du wo hinfährst und wie schnell etc. aber das Iphone tut das wohl ziemlich sicher.

Jetzt frage 1:
--------------

Wo werden diese Daten wann ich wo hinfahre und wie schnell etc. gespeichert, und auch wie?
Also werden die nur an den Hersteller gesendet und dort gespeichert oder wird das noch zusätzlich
irgendwie anders abgegriffen? Die Infos kommen ja durch kommunikation von Telefon und GPS Satelliten zustande.

Frage 2:
--------

Du kannst nun also geortet werden, getrackt sowie abgehört werden.
Das möchte ich gerne vermeiden.

Jetzt frage mich mich natürlich welche alternativen es gibt.

Zum einen gibt es ja diese ganz alten Nokias.
Die haben soweit ich weiß kein GPS, ergo könnte ich nicht getrackt werden.
Man könnte nur zurückverfolgen wen ich wann angerufen oder eine SMS geschickt habe, damit kann ich leben
und das lässt sich ja auch nicht vermeiden.

Das würde jedoch bedeuten ich kann nur noch SMS verschicken und Telefonieren.
Im Internet surfen, Emails oder gar Sachen wie Navi, Whats App etc. wären damit nicht möglich.

Jetzt ist die Frage muss man direkt so radikal vorgehen? Es gibt ja moderne Smartphones mit Linux
die einem ja privatsphäre versprechen z.b. Purism Librem 5 (PureOS)
https://puri.sm/products/librem-5/

Die Frage ist nur wie funktioniert das dann.
Dieses Telefon hat GPS, und hoffentlich dann auch eine Navi funktion.

Ist es also möglich GPS zu nutzen ohne das die Daten irgendwo gespeichert werden?
Oder werden die dann irgendwo anders trotzdem gespeichert und nur nicht von Purism/PureOS?

Kann man GPS, am besten alle Verbindungen zeitweise eigentlich deaktivieren? also ohne Telefon
ausschalten und akku rausnehmen?

Gibts eigentlich alternativen die schon erhältlich sind?

2018: Intel Xeon E5-1660v2, 128gb 1600MHZ DDR3 ECC RAM, 3x 1000gb SSD, 1x 4000gb HDD, Windows 7 Ultimate 64bit
09.05.2019 20:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spit Offline
fetter klempner

Beiträge: 25.795
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Anonym unterwegs sein (Smartphone, Auto, Navi...)
handyortung gibts seit es handys gibt, man kann checken in welcher zelle du dich befindest.

[Bild: lapduob672b.png]
09.05.2019 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
Leiter des Arbeitskreises "Dank Memes"

Beiträge: 3.899
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #3
RE: Anonym unterwegs sein (Smartphone, Auto, Navi...)
Schmeiß alle digitalen Geräte, sprich iPhones, Navis, o.ä. weg und kauf dir eine Landkarte und einen alten Opel Corsa A.

Vermeide die Strecken, die mittlerweile anlasslos dein Kennzeichen abfotografieren, weil du ja zu schnell fahren könntest. Diese eine Autobahn in Niedersachsen da. Oh und verzichte generell darauf zu schnell zu fahren, Blitzer und so. Erheben Verkehrsdaten. Böse.

Dann bist du schonmal anonymer unterwegs. Wenn du schonmal dabei bist, kündige Pay-TV, Internet und Telefon, die könnten Daten über dich übermitteln, ganz fies. Vorallem dieses Internet, da gibt's so Dienste, zu denen man Daten freiwillig hochlädt. Sehr kritisch das Ganze.

Die Krönung ist es, wenn du dir ein Wohnmobil kaufst und damit off the grid in irgendnem Wald lebst, dann bist du außerhalb des Radars und kannst deine Attentate planen deine Musik komponieren.

Lenovo x230 - i5-3320m - 16GB RAM - 256GB SSD - 9-Zellen-Akku - UMTS - Windows 10 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.05.2019 20:35 von Smaecks.)
09.05.2019 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michael_ Offline
Bier aus Hawaii

Beiträge: 1.414
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag #4
RE: Anonym unterwegs sein (Smartphone, Auto, Navi...)
Es ist aber ein unterschied ob die wissen von wo aus ich telefoniert habe oder angerufen wurde oder ob sie wissen wo ich den ganzen tag über war und wie schnell ich mich bewegt habe.

Werde ich geblitzt dann war ich einmal zu schnell, werten sie mein telefon aus war ich vllt. den ganzen tag zu schnell.

2018: Intel Xeon E5-1660v2, 128gb 1600MHZ DDR3 ECC RAM, 3x 1000gb SSD, 1x 4000gb HDD, Windows 7 Ultimate 64bit
09.05.2019 20:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Offline
Administrator

Beiträge: 4.282
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #5
RE: Anonym unterwegs sein (Smartphone, Auto, Navi...)
xd rieche ich da Chemtrails?

im Ernst Tracking und Überwachung dient heute nur einem Zweck, dich mit Werbung vollzuballern, die interessiert nicht wie oft du am tag laut stöhnst wenn du dir einen schrubberst sondern was du für Filmchen laufen lässt dabei, denn dann gibts zufällig günstige Pornhub Angebote per mail


übrigens selbst diese alten Nokias können per GSM getrackt werden, zwar nur von der Polizei aber es geht wie oben bereits erwähnt kannste dann Pay TV Internet etc künigen und als Einsiedler in ner Lehmhütte im Wald leben

zum Thema navi, ja es gibt in der Tat offline Navis, das sind die uralten klassischen Medion DInger mit win ce - muss man dann POI etc abstellen aber die arbeiten dann rein mit GPS Ortsbestimmung
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.05.2019 20:45 von Fuexline.)
09.05.2019 20:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
Leiter des Arbeitskreises "Dank Memes"

Beiträge: 3.899
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #6
RE: Anonym unterwegs sein (Smartphone, Auto, Navi...)
(09.05.2019 20:42)Michael_ schrieb:  Es ist aber ein unterschied ob die wissen von wo aus ich telefoniert habe oder angerufen wurde oder ob sie wissen wo ich den ganzen tag über war und wie schnell ich mich bewegt habe.

Werde ich geblitzt dann war ich einmal zu schnell, werten sie mein telefon aus war ich vllt. den ganzen tag zu schnell.

Alleine schon durch dein Blitzerfoto hinterlässt du Metadaten anhand derer sich dein Bewegungsprofil erschließen lässt. Datensparsamkeit heißt in allen Belangen unterm Radar zu sein.

Lenovo x230 - i5-3320m - 16GB RAM - 256GB SSD - 9-Zellen-Akku - UMTS - Windows 10 Pro
09.05.2019 20:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michael_ Offline
Bier aus Hawaii

Beiträge: 1.414
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag #7
RE: Anonym unterwegs sein (Smartphone, Auto, Navi...)
Dieses GSM Tracking ist ja nur das sie wissen von wo aus ich angerufen habe oder angerufen wurde soweit ich weiß.
Solange ich also nicht telefoniere sollten sie mich auch nicht Orten können oder?
Ergo da gibt es nur ein sehr ungenaues Bewegungsprofil und schon garkeine daten das ich mit 180km/h über die autobahn gefahren bin wo nur 120 erlaubt war.

Wie sieht es denn jetzt mit sowas hier aus:
https://shop.puri.sm/shop/librem-5/

Das hat z.b. nen Hardware Kill Switch dann sollte das telefon doch auch keine Daten weitergeben können oder?
Ergo anonym wenn aktiv oder?

2018: Intel Xeon E5-1660v2, 128gb 1600MHZ DDR3 ECC RAM, 3x 1000gb SSD, 1x 4000gb HDD, Windows 7 Ultimate 64bit
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.05.2019 21:46 von Michael_.)
09.05.2019 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CDW Online
Reisegruppe Hässlich

Beiträge: 10.808
Registriert seit: Aug 2010
Beitrag #8
RE: Anonym unterwegs sein (Smartphone, Auto, Navi...)
(09.05.2019 21:44)Michael_ schrieb:  Dieses GSM Tracking ist ja nur das sie wissen von wo aus ich angerufen habe oder angerufen wurde soweit ich weiß.

Das Handy ist aber immer bereit dafür => da gibts immer nen Aufenthaltsbereich zu erkennen

[Bild: cardiff.png]

Blue ist euer König
09.05.2019 22:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 3.748
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #9
RE: Anonym unterwegs sein (Smartphone, Auto, Navi...)
(09.05.2019 20:27)Michael_ schrieb:  Ich habe in letzter Zeit mehrere angsteinflößende Artikel gelesen.

Schiebst Du gerade Paras? Schielen
Ich bin ja durchaus auch ein Freund von Datensparsamkeit, aber man kann es auch übertreiben.

(09.05.2019 20:27)Michael_ schrieb:  In einem Ging es darum das moderne Autos ALLES speichern, wo du hin fährst, wie schnell du fährst,
ob du immer brav blinkst etc. und damit nicht genug im Falle eines Unfalls kann die Polizei das alles auswerten.

Das ist eine Art "black box" ähnlich wie die in Flugzeugen. Anders als im Bomber haben die im Auto aber norrmalerweise eine "Vergiss alles"-Taste, die Du nach einem Unfall drücken kannst, wenn Du Dich sonst mit dem Inhalt der black box selbst belasten würdest. Im derzeitigen deutschen Rechtssystem musst Du Dich nämlich nicht selbst belasten, es gilt (mit wenigen Ausnahmen, z.B. GEMA-Vermutung) das Unschuldsprinzip, d.h. der Staat muss Dir eine Schuld nachweisen und nicht Du Deine Unschuld.

(09.05.2019 20:27)Michael_ schrieb:  Oder aber das Sprachassistenten einfach deine Gespräche mitschneiden und an Apple, Google etc. dann weitergeben
um das auszuwerten,

Wer sich so etwas ins Haus holt, ist selbst schuld und will es nicht anders!

(09.05.2019 20:27)Michael_ schrieb:  Nur: Ich habe mein Iphone natürlich immer dabei

Damit hast Du natürlich verloren, bist aber ebenfalls selbst schuld daran. Die mobilen Apple-Geräte sind datenschutztechnisch Käse mit Quark. Die schicken alle möglichen Daten zu Apple Inc. in die USA und damit sind die Daten durch den "patriot act" auch für die US-Dienste (NSA, FBI, …) zugänglich.

(09.05.2019 20:27)Michael_ schrieb:  Jetzt weiß ich zwar nicht ob so externe Navigationssysteme wie TomTom oder Navigon auch alles
speichern wann du wo hinfährst und wie schnell

Zumindest die älteren Geräte speichern nichts und haben auch keinen Rückkanal wohin auch immer.

(09.05.2019 20:27)Michael_ schrieb:  Du kannst nun also geortet werden, getrackt sowie abgehört werden.
Das möchte ich gerne vermeiden.

Jetzt frage mich mich natürlich welche alternativen es gibt.

Verzichte auf Smartphone und andere mobile Geräte, auf Sprachassistenten und auf Windows 10 auf PC und Laptop.

(09.05.2019 20:27)Michael_ schrieb:  Ist es also möglich GPS zu nutzen ohne das die Daten irgendwo gespeichert werden?

GPS ist erst mal nur ein System, bei dem Satelliten Daten aus dem Orbit zur Erde senden. Ein Rückkanal zu den Satelliten ist da schon aus rein technischen Gründen nicht vorgesehen und wäre auch nur sehr schwer zu realisieren. Deshalb sind GPS-Geräte auch nur Empfänger, die die Daten lokal speichern können. Damit die Daten irgendwo anders landen, muss das Gerät auch senden können. Das ist bei einem Smartphone systembedingt der Fall. Bei einem Navigationsgerät ist das hingegen für dessen Funktion nicht erforderlich.

(09.05.2019 20:27)Michael_ schrieb:  Gibts eigentlich alternativen die schon erhältlich sind?

Die Alternative zu GPS gab es schon vor dessen Einführung und ist als Landkarte (in Papierform) bekannt. ;)

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
Hardware & Zimmerpflanzen gesucht & abzugeben: Handelsliste
09.05.2019 22:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Michael_ Offline
Bier aus Hawaii

Beiträge: 1.414
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag #10
RE: Anonym unterwegs sein (Smartphone, Auto, Navi...)
Nun am PC finde ich kann man da schon wenn man es drauf anlegt recht Anonym unterwegs sein.
Ich hab auch keine Webcam oder Mikrofon angeschlossen z.b.
Linux, VPN, Tor etc. da gibt es schon so maßnahmen die man treffen kann.

Ganz auf ein Mobiltelefon zu verzichten geht leider wie ich finde nicht immer.
Also geht schon aber wenn man dann z.b. ne Autopanne am Arsch der welt hat, wäre es schon praktisch.

Zitat:die Du nach einem Unfall drücken kannst, wenn Du Dich sonst mit dem Inhalt der black box selbst belasten würdest

Wenn du da noch drücken kannst.
Und überhaupt bescheid weißt das du sowas im Auto hast und wo die Taste ist.
vllt. stehst du auch erstmal unter Schock und vergisst daher zu drücken, schon ist es passiert.

Zitat:GPS ist erst mal nur ein System, bei dem Satelliten Daten aus dem Orbit zur Erde senden. Ein Rückkanal zu den Satelliten ist da schon aus rein technischen Gründen nicht vorgesehen und wäre auch nur sehr schwer zu realisieren. Deshalb sind GPS-Geräte auch nur Empfänger, die die Daten lokal speichern können. Damit die Daten irgendwo anders landen, muss das Gerät auch senden können. Das ist bei einem Smartphone systembedingt der Fall. Bei einem Navigationsgerät ist das hingegen für dessen Funktion nicht erforderlich.

Das ist doch aber erstmal super.
Das heißt mit so einem Smartphone (wenn es mal verfügbar ist) sollte es dank dem Kill Switch
doch eigentlich nicht möglich sein mich zu orten, wenn ich das nicht will?

Weil GPS fällt raus und das andere hab ich gekillt.
https://shop.puri.sm/shop/librem-5/

Das wäre doch super denn damit kann ich wenn ich will auch im Internet surfen, Mails lesen etc.
Und natürlich telefonieren, sms und vllt. sogar navi.

Da die viel wert auf Privatsphäre legen denke ich nicht das die irgendwelche daten speichern.
Ist ja auch open source.

Ich denke ich werd mir sowas vllt. kaufen wenn es erhältlich wird.
Da muss ich halt auf Facebook und WhatsApp verzichten aber dieser mist sammelt ja eh nur daten.
Und SMS kann mir im prinzip auch jeder schicken. ^^

2018: Intel Xeon E5-1660v2, 128gb 1600MHZ DDR3 ECC RAM, 3x 1000gb SSD, 1x 4000gb HDD, Windows 7 Ultimate 64bit
09.05.2019 23:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste