Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pihole oder ähnliches direkt am Client installieren
BW89 Offline
Senior Member

Beiträge: 621
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #1
Pihole oder ähnliches direkt am Client installieren
Ich soll für Bekannte einen älteren Laptop (C2D) so aufsetzen, dass dieser von deren Kindern sicher genutzt werden kann.

Eine Anforderung war eine Blockade von nicht Jugendfreien Websites. Ich dachte an so etwas wie PiHole, aber ich habe keine solche Anwendung für den Client gefunden. Plugins für den Browser möchte ich eher nicht, da diese keine ausführlichen Listen aufnehmen können und auch nicht in automatisch aktualisiert werden.

OS wird Manjaro, da ich es selber nutze und so einfacher Probleme lösen kann (hoffentlich ^^)

Ein Pi mit Pihole ist keine Lösung, da die Bekannten kein zusätzliches Gerät wollen...
12.04.2020 19:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 14.899
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Pihole oder ähnliches direkt am Client installieren
sich für windows 10 entscheiden, adguard familienschutz dns server einstellen und das kinderkonto mit gruppenrichtlinien an einstellungen nicht mehr ran lassen:
https://adguard.com/de/adguard-dns/overview.html

ggf. ein pw-geschütztes admin-konto anlegen, eigene dateien verschlüssen und eine batch-datei basteln die dns server austauscht und ipconfig /flushdns zusätzlich ausführt
https://www.lifewire.com/how-to-change-d...ws-2626242
so kann man im bedarfsfall 1click mit admin-account den DNS wechseln und du wirkst wie der pro überhaupt

zusätzlich natürlich den browser mit ublock gegen porn-ads absichern, wahlweise webkit microsoft edge mit gruppenrichtlinien, die weitere addoninstallationen verbietet
wenn linux sowas auch kann, dann machst das selbe halt mit linux kA wie das dort geht, aber ich nehme an, da kann man ohne root sowieso nix an dns ändern

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: IE_ANI.GIF] [Bild: tumblr_p7uwh5gNuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.04.2020 19:22 von freaked.)
12.04.2020 19:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BW89 Offline
Senior Member

Beiträge: 621
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #3
RE: Pihole oder ähnliches direkt am Client installieren
Danke!

Die Eltern haben einen eigenen Sandrechner der Laptop ist ausschließlich für die Kinder gedacht.

EDIT: WIN 10 auf der Kiste ist erstens sau langsam im vergleich zum Linux und 2. für irgend nen Schulkrams oder mal schnell was googlen reicht Linux mehr als aus. Auch die Wahrscheinlichkeit sich irgendne scheiße einzufangen ist unter Linux deutlich schwerer.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.04.2020 19:38 von BW89.)
12.04.2020 19:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Offline
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 5.208
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #4
RE: Pihole oder ähnliches direkt am Client installieren
Fritzbox und Jugendschutz mode auf die feste IP des Notebooks?

Meine Main Geräte

12.04.2020 20:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BW89 Offline
Senior Member

Beiträge: 621
Registriert seit: Nov 2017
Beitrag #5
RE: Pihole oder ähnliches direkt am Client installieren
Die haben keine Fritzbox, nur so ein Kastriertes A1 Modem.
Und Adguard funktioniert. Die Seiten die ich kenne werden alle blockiert
12.04.2020 21:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
meego4ever! Offline
...möchte wieder nach Schweden!

Beiträge: 7.704
Registriert seit: Jun 2012
Beitrag #6
RE: Pihole oder ähnliches direkt am Client installieren
Mir ist jetzt unter Linux auch keine Lösung bekannt die einfach mal so funktioniert, im Gegenteil, mit Linux wirst du sogar mehr Hand anlegen müssen als mit Windows. Ich rate dir auch zu einem RasPi mit Pihole drauf. Kostet zwar, aber die Stromkosten für dieses Teil halten sich in Grenzen. So oder so ist aber das Laptop entsprechend abzusichern mit einem Benutzeraccount für die Kids.
15.04.2020 15:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Playitlouder Offline
Hier könnte ihre Werbung stehen

Beiträge: 4.797
Registriert seit: May 2010
Beitrag #7
RE: Pihole oder ähnliches direkt am Client installieren
(15.04.2020 15:49)meego4ever! schrieb:  Mir ist jetzt unter Linux auch keine Lösung bekannt die einfach mal so funktioniert, im Gegenteil, mit Linux wirst du sogar mehr Hand anlegen müssen als mit Windows. Ich rate dir auch zu einem RasPi mit Pihole drauf. Kostet zwar, aber die Stromkosten für dieses Teil halten sich in Grenzen. So oder so ist aber das Laptop entsprechend abzusichern mit einem Benutzeraccount für die Kids.

Der Cloudflare DNS funktioniert natürlich auch auf Linux ;)

.
15.04.2020 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste