Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
25 Jahre Windows 95
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.828
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #41
RE: 25 Jahre Windows 95
(30.08.2020 12:09)Dirk schrieb:  Ist unbekannt, aber denke wird ne Mischung aus Produktvereinfachung und BWL Abschätzung sein. 4Varianten wären zuviel Zeug gewesen: Also jeweils Diskette/CD. Und die Vollversion war eh nur ne spitze Zielgruppe. Meistverkauft wird OEM mit neuer Hardware gewesen sein. Upgrade war vielleiht sogar auf CD-ROM sinnvoll, weil das dann Rechner waren, die in der Regel Stark genug waren, um auch Win 95 Sinnvoll auszunutzen. Was 95 noch keine CD-ROM hatte war entwder kleine 486er und darunter oder nen knapper Laptop. Wobei die alten Laptops damals die CPUs immer hinterherhingen. Vollversion brauchte man ja vor allem, wenn man von nen OS kam, das kein Upgrade erlaubte. Also DOS und OS/2. Kann auch sein, dass man Businesskunden abzocken wollte, die vermehrt Laptops hatten? Was ich jetzt mich nicht erinnern kann, ob nen Diskettenbestellbogen dem Upgrade beilag (ich meine ja, weils bei 98 definitv so war).

Meinen ersten PC hab ich mit ner CD-Rom-Version von Windows 95 (trotzdem war die Bootdiskette mit dabei und Pflicht, da die CD-Roms nicht mit nen Bootsektor ausgestattet waren) gekauft. War übrigens die Windows 95 B-Version mit der verbuggten himen.sys, die was um die 40 statt 1 KB konventionellen Speicher belegt hatte. Hab damals mithilfe eines Arbeitskollegen die Config.sys und Autoexec.bat soweit umgeschrieben, dass ich trotzdem im unteren Speicherbereich knapp über 600 KB freibekommen hab. Davor waren es so 540 KB. Hat für Dos-Spiele, die unter Windows 95 gestartet wurden, nicht gereicht, egal was man gemacht hatte.

Das himem-Update hatte ich damals nie installiert, mangels Internetverbindung.

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.08.2020 13:34 von Coburg-M.)
30.08.2020 13:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.552
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #42
RE: 25 Jahre Windows 95
(30.08.2020 12:29)Igor Todeshure schrieb:  @Dirk: es gab damals tatsächlich ein Cross-Update von OS/2 auf Windows95. Man konnte das Update von WIN95 auf einen nackten Rechner installieren und mußte während der Installation als Berechtigung eine Diskette einlegen, die eine Datei beliebigen Inhalts mit dem Namen OS2BOOT enthielt.

achja, das hatte glaube ich was mit dem os/2 mit windows subsystem zu tun. Da war nen ganzes Windows drin und durch IBM auch lizenzsiert. Weil die OS2 Dateisysteme aber von DOS nicht unterstützt wurden, gabs nur diese miniabfrage. aber ich meine, ein reines OS2 ohne Windows unterstützung war nicht upgradeberechtigt?

30.08.2020 15:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Coburg-M Offline
Der mit MS-Dos 6.22

Beiträge: 9.828
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #43
RE: 25 Jahre Windows 95
Guggst du im Anhang, Dirk. Hab ja nen Update-Pack hier. CD-Rom-Version, mit IE4.00


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

:oO3: :oO3:
Internet Explorer 3.02, 16 und 32 Bit
Mei Fratzenbuchseite
Meine Seite beim schwulen Einwohnermeldeamt
Download Internet Exploder Trollface Icon here
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.08.2020 19:02 von Coburg-M.)
30.08.2020 18:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gelöschter Beitrag von clik!84
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.552
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #44
RE: 25 Jahre Windows 95
(30.08.2020 18:57)Coburg-M schrieb:  Guggst du im Anhang, Dirk. Hab ja nen Update-Pack hier. CD-Rom-Version, mit IE4.00

Das lässt eigentlich keine fragen offen. Was für nen System sollte man da schon haben, dass man das update nicht nutzen durfte/konnte? NT sicherlich. Unix? War glaub ich auch nicht der pc schwerpunkt....?

30.08.2020 20:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.659
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #45
RE: 25 Jahre Windows 95
(23.08.2020 22:54)Sje schrieb:  [Bild: win95desvbj0o.png]
Windows 95 auf meinem AMD Am5x86-P75 X5-133ADW
[Bild: sysp-35754.jpg]

Das ist halt noch was richtig Feines und Geiles, Gell.. ;)
:trollface:
[Bild: 39208309dl.jpg]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.2020 13:32 von Aqua.)
19.09.2020 13:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.552
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #46
RE: 25 Jahre Windows 95
Overdrive ready hab ich ja noch nie gesehen... aber harte Entscheidung zumindest zwiachen dem pod und den x4 amd

19.09.2020 13:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.832
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #47
RE: 25 Jahre Windows 95
(19.09.2020 13:35)Dirk schrieb:  Overdrive ready hab ich ja noch nie gesehen... aber harte Entscheidung zumindest zwiachen dem pod und den x4 amd

Der Intel Overdrive PODP5V83 dürfte den AMD Am5x86-P75 knapp schlagen, aber eben nur knapp …

Beim Kompilieren des Linux-Kernels kann für den Am5x86-P75 maximal "486" gewählt werden, für den PODP5V83 funktioniert auch "Pentium classic".

In wie weit Windows 95 von der Pentium-Architektur im Vegleich zur 486er-Architektur profitiert, ist eine Frage an die hier im Forum, die sich damit beschäftigen.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
19.09.2020 21:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 24.830
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #48
RE: 25 Jahre Windows 95
Das "OverDrive ready" dürfte sich wohl eher auf das Vorhandensein eines OverDrive-Sockels (die blauen ZIF-Sockel, die recht selten verbaut waren) beziehen, oder? Also einen Upgrade-Sockel, der zusätzlich zur vorhandenen (dann gewiss meist verlöteten) CPU. Somit konnte der Endanwender bspw. aus einem System mit einem 80486SX-25 über einen OverDrive Processor ODP486SX-25 flux ein System mit einem 80486DX2-50 bauen - ohne ein Teil auszutauschen. Prozessor stecken, läuft (zumindest in der Theorie). Als "Vorgänger" bzw. "verwandt" könnte man da den 80487SX bezeichnen - der auch in einem separaten Sockel Platz fand und den bisher vorhandenen Prozessor deaktivierte.

Alternativ gab's dann auch noch die OverDrive Processor Replacements (bspw. DX4ODPR-100), die als Ersatz für den bisher verbauten Prozessor gesteckt wurden. Die Pentium OverDrives für die 486er kamen dann noch später raus - und waren wimre nur als Replacements gedacht.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
19.09.2020 23:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.832
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #49
RE: 25 Jahre Windows 95
(19.09.2020 23:49)Xaar schrieb:  Somit konnte der Endanwender bspw. aus einem System mit einem 80486SX-25 über einen OverDrive Processor ODP486SX-25 flux ein System mit einem 80486DX2-50 bauen - ohne ein Teil auszutauschen. Prozessor stecken, läuft (zumindest in der Theorie). Als "Vorgänger" bzw. "verwandt" könnte man da den 80487SX bezeichnen - der auch in einem separaten Sockel Platz fand und den bisher vorhandenen Prozessor deaktivierte.

Vorausgesetzt alle drei Aufkleber sind original vorhanden gewesen, halte ich obiges für unwahrscheinlich, denn den Aufklebern zu Folge steckt bereits ein Am5x86 drin. In diesem Fall wäre nur ein Intel Pentium Overdrive sinnvoll. Der Sockel auf dem Brett muss für den Am5x86 ein Sockel-3 sein.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
20.09.2020 03:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 24.830
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #50
RE: 25 Jahre Windows 95
Das 3Dfx-Logo ist doch das neuere Logo, nicht das, was auf den Voodoo/Voodoo²-Chips drauf zu finden ist:

Voodoo-TMU mit Logo (auch auf den Voodoo² zu finden) -> Voodoo4/5-GPU mit Logo

Wäre eher ein Argument für eine noch jüngere GPU.

Außerdem erscheint es mir etwas unlogisch zum Einen mit Logos von zwei konkurrierenden CPU-Herstellern zu werben und zum Anderen Ende 1996 nur mit "Intel OverDrive ready" (ohne "Pentium" im Schriftzug!) zu werben, während der Pentium schon gut im Massenmarkt angekommen ist (siehe die Niederganggründe von ESCOM 1995/1996).

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.09.2020 07:54 von Xaar.)
20.09.2020 07:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste