Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Asus A7N8X-E Deluxe mag keine IDE-HDD mehr
Xaar Online
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 25.098
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #11
RE: Asus A7N8X-E Deluxe mag keine IDE-HDD mehr
Mist b2 Dann dürfte die Geschichte mit der Umschaltung wohl nicht das Problem zu sein.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
21.11.2020 23:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sje Offline
seit dem 26.10.2006 dabei

Beiträge: 13.621
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #12
RE: Asus A7N8X-E Deluxe mag keine IDE-HDD mehr
Ich hab hier noch ein A7N8X-E Deluxe 1.01, das hab ich heute mal angetestet und es läuft.

Hauptrechner: Ryzen 5 1600 @ 3,2 Ghz, 16 GB DDR4-3000, Geforce GTX 1660S 6 GB, 2x500 GB SSD, 2x1 TB HDD, DVD-RW, Win 10 21H1 x64
HTPC: Athlon 200GE @ 3,2 Ghz, 8 GB DDR4-2666, Radeon Vega 3, 120 GB SSD, 2 TB, 2x 1 TB, 3 TB, 4 TB HDD's, DVD-RW, Win 10 21H1 x64
Bastelrechner: Core i5-2500 @ 4,1 Ghz, 16 GB DDR3-1333, Geforce GTX 650 Ti 1 GB, 64 GB SSD (Win7 x64), 120 GB (Win 8.1 x64), 1+2 TB HDD (Daten)
HP Elitebook 8460p: Core i5-2520M @ 2,5 Ghz, 12 GB DDR3-1600, Intel HD 3000, 275 GB SSD, DVD-RW, Win 10 21H1 x64
IBM Thinkpad T41: Pentium M 745 @ 1,8 Ghz, 1 GB DDR-266, Radeon 32 MB, 160 GB HDD, DVD-ROM/CD-RW, Win XP
23.11.2020 10:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.968
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #13
RE: Asus A7N8X-E Deluxe mag keine IDE-HDD mehr
(23.11.2020 10:34)Sje schrieb:  Ich hab hier noch ein A7N8X-E Deluxe 1.01, das hab ich heute mal angetestet und es läuft.

… und das möchtest Du ganz dringend loswerden, weil es bei Dir nur Staub ansetzt. :D

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
24.11.2020 00:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sje Offline
seit dem 26.10.2006 dabei

Beiträge: 13.621
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #14
RE: Asus A7N8X-E Deluxe mag keine IDE-HDD mehr
(24.11.2020 00:48)Arnulf zu Linden schrieb:  
(23.11.2020 10:34)Sje schrieb:  Ich hab hier noch ein A7N8X-E Deluxe 1.01, das hab ich heute mal angetestet und es läuft.

… und das möchtest Du ganz dringend loswerden, weil es bei Dir nur Staub ansetzt. :D

Allerdings, ich brauch das Board nicht.
Und ich hab das A7N8X-E Deluxe jetzt noch etwas Ausgiebiger getestet.
Es funktioniert einwandfrei.

Hauptrechner: Ryzen 5 1600 @ 3,2 Ghz, 16 GB DDR4-3000, Geforce GTX 1660S 6 GB, 2x500 GB SSD, 2x1 TB HDD, DVD-RW, Win 10 21H1 x64
HTPC: Athlon 200GE @ 3,2 Ghz, 8 GB DDR4-2666, Radeon Vega 3, 120 GB SSD, 2 TB, 2x 1 TB, 3 TB, 4 TB HDD's, DVD-RW, Win 10 21H1 x64
Bastelrechner: Core i5-2500 @ 4,1 Ghz, 16 GB DDR3-1333, Geforce GTX 650 Ti 1 GB, 64 GB SSD (Win7 x64), 120 GB (Win 8.1 x64), 1+2 TB HDD (Daten)
HP Elitebook 8460p: Core i5-2520M @ 2,5 Ghz, 12 GB DDR3-1600, Intel HD 3000, 275 GB SSD, DVD-RW, Win 10 21H1 x64
IBM Thinkpad T41: Pentium M 745 @ 1,8 Ghz, 1 GB DDR-266, Radeon 32 MB, 160 GB HDD, DVD-ROM/CD-RW, Win XP
24.11.2020 10:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.968
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #15
RE: Asus A7N8X-E Deluxe mag keine IDE-HDD mehr
(24.11.2020 10:30)Sje schrieb:  Allerdings, ich brauch das Board nicht.
Und ich hab das A7N8X-E Deluxe jetzt noch etwas Ausgiebiger getestet.
Es funktioniert einwandfrei.

Den Rest klären wir bilateral.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
24.11.2020 22:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.968
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #16
RE: Asus A7N8X-E Deluxe mag keine IDE-HDD mehr
Der Schuldige heißt gar nicht "Asus A7N8X-E Deluxe" sondern "Rhombutech RT-550G".

Das Ersatzbrett von Sje spackte mit o.g. Chinaböller auch. Mit dem 350 W ATX-Netzteil aus der Testsystem-Kramkiste läuft es hingegen inkl. aller bereits erwähnten Komponenten, also auch der IDE-HDD, unter beiden OSes (Slackware 14.2 Kernel 4.19.81; Windows XP professional SP3). Das Brett bleibt jetzt auch erst mal drin, weil "Never stop a running machine." Nur wird da ein bereits bestelltes anderes ATX-Netzteil rein kommen, da das 350 W ATX-Netzteil für die Testsysteme gebraucht wird und auch von den Anschlüssen nicht ideal ist. So fehlt dem ein 6p PCIe-Stecker für die GeForce 7800GS.

Nun wurde das andere, verdächtige Asus A7N8X-E Deluxe mit dem 350 W ATX-Netzteil probiert. Kein Bild, kein Piep, aber das liegt gar nicht am Brett, sondern an dem zum Test verbauten und leider toten Athlon XP 2900+. Mit dem dann verbauten AthlonXP 2600+ AXDA2600DKV4D läuft das Brett und auch die daran angeschlossene IDE-HDD (30 GB udma6), wobei zum Test eine Knoppix 7.0.4 vom IDE-DVD-ROM gestartet wurde.

Nun habe ich ein Asus A7N8X-E Deluxe zu viel als Reserve, aber ohne das Austauschbrett hätte ich den Fehler vermutlich nicht gefunden.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
05.12.2020 01:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.765
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #17
RE: Asus A7N8X-E Deluxe mag keine IDE-HDD mehr
Erstaunlich. Man sollte also wirklich immer das Netzteil mal probeweise tauschen. Wäre jetzt auch keine Idee gewesen, die mir gekommen wäre..

05.12.2020 10:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste