Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windows Server 2003 EE
Diamant001 Offline
Sucht sein Ticket ins Universum

Beiträge: 8.049
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #11
RE: Windows server 2003 EE
Habe mir die Problematiken durch den Kopf gehen lassen und werde das Mainboard zum MS-7512 wechseln und den Windows Server 2008 R2 einsetzten, und das vorerst mit dem Silicon Image SiI 3512 SATARaid Controller vom bisherigen System.
Nur das der dann die Doppelte Arbeit bekommen wird, als FTP und Medien Server, und aus dem Meiden Server wird ein Linux Server für Games.

Nun bräuchte ich einige Tipps für einen SATA Controller, der dann eingesetzt werden soll.
Was könnt ihr mir da so Empfehlen?
Ps: 4 SATA Ports sind wegen zwei separaten Raids die darauf laufen sollen schon ein muss.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
[Bild: n-as.gif][Bild: win98_89.gif][Bild: get.gif]

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.2021 17:04 von Diamant001.)
21.01.2021 16:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
staatstreuer händewäscher.

Beiträge: 4.432
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #12
RE: Windows Server 2003 EE
"Ich ersetze den asbach uralten Server 2003 durch einen etwas weniger alten Server 2008 R2"

[Bild: 1x7OOL9.gif] [Bild: a6dlxGz.gif] [Bild: yVIoJ9q.gif] [Bild: JNlOM6w.gif]
[Bild: IOSX9pT.png]
Homeserver: AMD Ryzen 5 3400G - 64GB RAM - 2TB SSD, 24TB HDD - VMware ESXi 6.7
Meine ThinkPads:

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.2021 19:39 von Smaecks.)
21.01.2021 19:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Sucht sein Ticket ins Universum

Beiträge: 8.049
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #13
RE: Windows Server 2003 EE
Finde ich jetzt schon frech!
Und Hilfreich schon gar nicht.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
[Bild: n-as.gif][Bild: win98_89.gif][Bild: get.gif]

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.2021 19:42 von Diamant001.)
21.01.2021 19:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
staatstreuer händewäscher.

Beiträge: 4.432
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #14
RE: Windows Server 2003 EE
War doch nur ein Abriss der Dinge, die jetzt passieren. bringt doch nix von ein asbach uraltes system auf ein etwas jüngeres system umzusatteln, was aber auch out of support ist.

guck dir doch mal linux an oder so, idk.

Kauf dir so eine karte:

https://www.ebay.de/itm/Dell-LSI-Fujitsu...EBIDX%3AIT

du willst die fujitsu d2607.

und ein paar Mini SAS SFF-8087 Kabel. Werden besser sein als die meisten (man lese alle) SATA Karten, die du so geschossen bekommst.

[Bild: 1x7OOL9.gif] [Bild: a6dlxGz.gif] [Bild: yVIoJ9q.gif] [Bild: JNlOM6w.gif]
[Bild: IOSX9pT.png]
Homeserver: AMD Ryzen 5 3400G - 64GB RAM - 2TB SSD, 24TB HDD - VMware ESXi 6.7
Meine ThinkPads:

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.2021 21:12 von Smaecks.)
21.01.2021 21:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Sucht sein Ticket ins Universum

Beiträge: 8.049
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #15
RE: Windows Server 2003 EE
Bei Linux habe ich dazu noch viel zu wenige Kenntnisse.
Bin da froh das ich da gerade so https://www.webmin.com/ installiert bekomme und so.
Da bin ich bei Windows schon ein bisschen weiter.
Weil da habe ich auch schon was an Erfahrung an der Rechteverwaltung und so.
Darum will ich das nutzen.

Bei der Karte muss ich mal schauen.
Ansonsten kann ich nur nutzen was ich da habe.

Forschung und Entwicklung ist der sinn der Existenz der Menschen, ziel ist es das Universum zu erschließen, nicht in firmen als Sklaven zu dienen oder sich sinnlos gegenseitig zu erschießen!
[Bild: n-as.gif][Bild: win98_89.gif][Bild: get.gif]

21.01.2021 21:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.557
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #16
RE: Windows Server 2003 EE
(21.01.2021 21:34)Diamant001 schrieb:  Bei Linux habe ich dazu noch viel zu wenige Kenntnisse.

Irgendwann muss man mal anfangen, wenn aktuelle Software, die kein Geld kosten soll, drauf laufen soll.
Diese nicht mehr unterstützten Windows-Server kann man offline sicherlich nutzen, bis es Nacht wird. Ans Internet schließt man so etwas aber nicht mehr an, denn wenn so etwas gehackt wird, wird das durchaus auch dazu benutzt anderen Schaden (Spam-Schleuder, Virenschleuder, DDoS-Angriffe, Kipo-Hoster, …) zuzufügen.

(21.01.2021 21:34)Diamant001 schrieb:  Bei der Karte muss ich mal schauen.
Ansonsten kann ich nur nutzen was ich da habe.

Wozu eigentlich soll da noch so eine Karte rein? Das MS-7512 hat sechs SATA-Ports. Vier davon gehen für die beiden RAID weg, bleiben einer für die SSD mit dem Betriebssystem und einer z. B. für ein optisches Laufwerk.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
21.01.2021 22:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Online
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.518
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #17
RE: Windows Server 2003 EE
kauf dir bitte eine synology wenn du nicht rumeiern willst mit konfiguration und linux.
windows server ist overkill für deinen einsatzzweck - alleine schon preislich in der aktuellen version.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.2021 22:07 von freaked.)
21.01.2021 22:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Online
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.361
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #18
RE: Windows Server 2003 EE
Vor allem wird sich eine Synology allein durch den geringeren Stromverbrauch abzahlen. Hab "meine" im Elternhaus zurückgelassen, Vater nutzt die auch sehr regelmäßig und läuft und läuft und läuft. Das mein ich vor allem auch Softwareseitig (automatische Updates und so).

ThinkPad X280 - i7-8550U - 16 GB DDR4 - UHD Graphics 620 - 512 GB Samsung NVMe - FHD IPS -Win10
Watershed - R5 3600 - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1TB Samsung 970 Evo NVMe - Seagate Fanless 500 W - Win10
Ältere Dinge: 🍎 Mac mini (Early '07 2 GHz) - OSX 10.6.8; PIII - Win 98 SE; 286-16 - DOS 5
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.01.2021 06:56 von michi.)
22.01.2021 06:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
staatstreuer händewäscher.

Beiträge: 4.432
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #19
RE: Windows Server 2003 EE
so eine synology ist wirklich set it and forget it im positivsten sinne. auch die kleinste bude reicht für einfaches filesharing innerhalb des netzwerks aus.

dürfte wartungs-, strom- und kostentechnisch binnen ein jahr ammortisiert haben im vergleich zu den dicken geschützen wenn die mit server 2008 r2 und dedizierten raid controller karten aufgefahren werden, wenn der einzige zweck wirklich die dateiablage ist.

[Bild: 1x7OOL9.gif] [Bild: a6dlxGz.gif] [Bild: yVIoJ9q.gif] [Bild: JNlOM6w.gif]
[Bild: IOSX9pT.png]
Homeserver: AMD Ryzen 5 3400G - 64GB RAM - 2TB SSD, 24TB HDD - VMware ESXi 6.7
Meine ThinkPads:

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.01.2021 17:59 von Smaecks.)
22.01.2021 17:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste