Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Laptop geht plötzlich nicht mehr an
chef Offline
Der schon wieder...

Beiträge: 63
Registriert seit: Apr 2015
Beitrag #1
Laptop geht plötzlich nicht mehr an
Ich habe hier einen Medion MD97600 Laptop, der gestern Abend noch einwandfrei funktioniert hat. Dann hat er sich plötzlich im laufenden Betrieb abgeschaltet und seitdem bekomme ich ihn auch nicht mehr eingeschaltet.
Wenn ich den Powerbutton drücke, leuchtet dieser zwar, es blinken auch die LEDs für den Festplattenzugriff und das DVD-Laufwerk kurz auf, aber der Bildschirm bleibt schwarz und man hört, wie der Lüfter 2x ganz kurz voll aufdreht. Ganz selten kommt es bei den Einschaltversuchen mal vor, dass der BIOS-Bootscreen für den Bruchteil einer Sekunde zu sehen ist, aber meistens bleibt der Bildschirm einfach schwarz. In ca. der Hälfte aller Fälle lässt sich der Laptop auch nicht über langes Gedrückthalten des Powerbuttons wieder abschalten, sondern man muss dazu den Akku entnehmen. Mir ist aufgefallen, dass angeschlossene USB-Geräte ganz normal mit Strom versorgt werden.
Hat jemand von euch eine Vermutung, welche Komponente hier so plötzlich kaputtgegangen ist?
18.02.2021 14:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.995
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Laptop geht plötzlich nicht mehr an
das klingt nach arbeitsspeicher und oder nach flexing
nimm mal alles was man stecken kann raus, putz es ab und steck es wieder rein.
es kann natürlich auch die ladeelektronik hinüber sein, dein kurzes aufdrehen ein letztes lebenszeichen eines leeren akkus darzustellen..

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
HP Instant Ink 3 months for free code: svqb53
18.02.2021 16:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.765
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
RE: Laptop geht plötzlich nicht mehr an
Bei Pentium M hätte ich auch nicht viel Hoffnung. Würde auch auf flexing oder nen Kondensatorproblem tippen. Letzteres mit Glück im Netzteil. Wäre zumindest auch noch mal ein Minimalinversives Experiment (wenn man noch zufällig was passendes hat)

18.02.2021 17:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Offline
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 6.223
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #4
RE: Laptop geht plötzlich nicht mehr an
Bios Batterie leer? so plötzlicher halbtod klingt gerne mal nach Bios Batterie

EDIT

sehe gerade das manchmal n Bild kommt, das klingt dann nach Board selber

Meine Main Geräte

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.02.2021 20:33 von Fuexline.)
18.02.2021 20:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Igor Todeshure Online
Methusalem & Folterknecht

Beiträge: 5.423
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: Laptop geht plötzlich nicht mehr an
...oder defektes Display - schließ mal einen ext. Monitor an.
Ich habe z.B. ein altes T60 mit AMD-Grafik, bei dem das Display nach einigen Minuten abschaltet, auf dem ext. Anschluß kommt aber noch ein Signal.

"I think that computer viruses should count as life. I think it says something about human nature that the only form of life we have created so far is purely destructive. We've created life in our own image."
(Stephen William Hawking)
(Igor bevölkert das Winhistory-Forum seit dem 21.09.2006)
(In the rpg commonly known as rl, Igor got an extra life on March 28, 2009)
18.02.2021 21:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mr. Vain Offline
Jetzt auch mit TCP/IP-Netzwerk

Beiträge: 1.192
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #6
RE: Laptop geht plötzlich nicht mehr an
Wenn das Display schwarz bleibt, mal einen externen Monitor anschliessen, sofern ein Anschluss dafuer vorhanden.

Reagiert der Laptop denn auf Druecken der NumLock Taste usw.? Leuchtet das auf?

Klassiker:
Am5x86 (Asus VL/I 486SV2GX4) | Am5x86 (ECS UM8810P-AIO) | Pentium III-S 1400MHz (Gigabyte 6VTXE)
Gaming-Rig: Core i7 7700k (Gigabyte Z270X Gaming 5)
HTPC: Core i3 4160 (ASRock H97 Pro4)
18.02.2021 21:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chef Offline
Der schon wieder...

Beiträge: 63
Registriert seit: Apr 2015
Beitrag #7
RE: Laptop geht plötzlich nicht mehr an
(18.02.2021 21:43)Mr. Vain schrieb:  Reagiert der Laptop denn auf Druecken der NumLock Taste usw.? Leuchtet das auf?
Nein, da tut sich nichts.
19.02.2021 18:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.765
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #8
RE: Laptop geht plötzlich nicht mehr an
wie gesagt tausch das Netzteil. Schau drauf was drauf steht. Klassiker wäre sowas wie 19 V 2 A. Sowas kann man meist im bekanntenkreis mal borgen, wenns was mit hohlstecker ist.

Wenn das nicht hilft, lohnt es sich meist nicht weiter zu forschen. Die Dinger sind neu genug, als dass man nicht ohne SMD Löten weiterkommt.

19.02.2021 19:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste