Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windows 98 über USB-Laufwerk installieren?
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.793
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #11
RE: Windows 98 über USB-Laufwerk installieren?
(12.04.2021 22:10)clik!84 schrieb:  Oder Windows ME nehmen.

Das hat doch die gleichen Probleme (zum Installieren max. 512 MiB RAM, Treiberverfügbarkeit) wie Windows 98 SE. Und auch dafür braucht er eine Lizenz, wenn es keine Warez-Install werden soll.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
12.04.2021 22:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Online
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 9.056
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #12
RE: Windows 98 über USB-Laufwerk installieren?
(12.04.2021 22:41)Arnulf zu Linden schrieb:  
(12.04.2021 22:10)clik!84 schrieb:  Oder Windows ME nehmen.

Das hat doch die gleichen Probleme (zum Installieren max. 512 MiB RAM, Treiberverfügbarkeit) wie Windows 98 SE. Und auch dafür braucht er eine Lizenz, wenn es keine Warez-Install werden soll.

Ja, aber bessere Treiberunterstützung. Und ist stabiler.

Vielleicht hat er ja eine Lizenz.
12.04.2021 23:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.793
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #13
RE: Windows 98 über USB-Laufwerk installieren?
(12.04.2021 23:15)clik!84 schrieb:  Und ist stabiler.

Zitat:These are fake news!

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
12.04.2021 23:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.511
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #14
RE: Windows 98 über USB-Laufwerk installieren?
Um auch noch was reinzuwerfen. Win 10 ist das Problem bei so alten Systemen meist das NX-Bit. Die CPU kanns zwar tlw. aber die Boards unterstützen es nicht weiter, weils erst in späteren Umgebungen wichtiger wurde.

Wegen den USB Laufwerk würde ich nochmal im Bios schauen, ob es nicht irgendwas mit Legacy bei USB gibt.

Ansonsten wird die CD-ROM nicht wirklich benötigt, sondern nur wie erwähnt der Ordner Win98. Den kann man auch manuell auf die Platte bekommen. wenn die Platte DOS Formatiert ist, kann man es zur Not auch mit nen Freedos oder nen Live linux machen. Steht keine diskette zur verfügung, sollte man mal tools wie rufus probieren, ob die ISO von 98 da nicht drauf geht. Geht glaube ich als Floppy Emulation durch:
https://www.heise.de/download/product/rufus

13.04.2021 07:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
weitmehr Offline
Junior Member

Beiträge: 3
Registriert seit: Apr 2021
Beitrag #15
RE: Windows 98 über USB-Laufwerk installieren?
Jo, erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.

Ja, das war ja auch nur als Versuch gedacht, ob sowas überhaupt noch möglich ist. Windows 2000 hab ich auf dem Rechner auch schon mal zum laufen gebracht, allerdings musste ich die CD mit nLite vorher entsprechend präparieren, damit der bei der Installation auch die SATA-Ports erkennt, aber anscheinend ist das bei 98 wohl etwas schwieriger...

Habt ihr sonst noch Ideen, welches System bei dieser Hardware in Frage kommen könnte? (bitte kein Linux!!!!)

Pentium 4 541 (Prescott) 3,2 GHz
ATI Xpress 1100 Grafik
2 GB RAM
1 TB Platte

Kurz gesagt: Fujitsu-Siemens :)

Womit der PC auch wirklich dann kompatibel ist neben Windows XP, welches bereits als Dual-Boot mit 7 Professional installiert ist...

Aber ihr meint alles unter dem Jahr 2000 ist nicht mehr machbar für diesen Rechner?

Windows 98 will never die! Best OS I ever used!
15.04.2021 19:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.698
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #16
RE: Windows 98 über USB-Laufwerk installieren?
http://www.rd-wurzen.de/Software/Treiber...DOS-USB.7z

mit dos-usb treibern kann man von floppy starten, den usb stick einbinden, die win98 installationsdateien darauf auf die festplatte kopieren und dann das win98 setup von der festplatte aus starten.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
15.04.2021 19:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 24.767
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #17
RE: Windows 98 über USB-Laufwerk installieren?
(15.04.2021 19:08)weitmehr schrieb:  Habt ihr sonst noch Ideen, welches System bei dieser Hardware in Frage kommen könnte? (bitte kein Linux!!!!)

FreeBSD, OpenBSD, NetBSD, Solaris? 8D

Ansonsten vllt. Haiku oder eComStation? Ggf. ließen sich auch die "Vorgänger" dieser Systeme (BeOS bzw. Zeta bei Haiku; OS/2 Warp 4.5 bei eComStation/ArcaOS) installieren - wobei eComStation bzw. OS/2 Warp wohl recht picky sein kann, was die Hardware betrifft.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
15.04.2021 19:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.511
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #18
RE: Windows 98 über USB-Laufwerk installieren?
Sata sollte kein Problem sein, wenn es nicht Ports sind, die als externer Controller an den Chipsatz rangeflanscht sind. Gabs damals häufig das 4 Ports normal über Bios gesteuert wurden und noch mehr gerne als Raid Controller über PCI angebunden waren. Ansonsten muss man drauf achten, dass die SATA Ports nicht im ACHI Modus betrieben werden, sondern im Legacy Modus. Damit verhalten die sich wie IDE.

16.04.2021 07:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
weitmehr Offline
Junior Member

Beiträge: 3
Registriert seit: Apr 2021
Beitrag #19
RE: Windows 98 über USB-Laufwerk installieren?
Jo, ich hab sogar Windows XP im AHCI am laufen :D Hab ich auch mit nlite präpariert ;)

Windows 98 will never die! Best OS I ever used!
16.04.2021 15:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste