Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windows 10 auf NVMe SSD retten oder neu installieren?
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.282
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #21
RE: Windows 10 auf NVMe SSD retten oder neu installieren?
(19.02.2022 23:51)clik!84 schrieb:  Ich habe zu Testzwecken mal aus Spaß die 21H2 mal neu installiert in VMware. Der erste Start ging gut, der 2. kommt nur das Windows Logo+der Kreis. Die Version ist Crap anscheinend.

Hier gab es im Zuge der Treiberinstallationen jetzt schon mehrere erfolgreiche Neustarts auf realer Hardware. Vielleicht kabbelt sich Windows 10 pro 64-Bit 21H2 nur speziell mit VMware. ;)

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
20.02.2022 01:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.282
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #22
RE: Windows 10 auf NVMe SSD retten oder neu installieren?
Das Thema ist jetzt hoffentlich durch, beide Betriebssysteme laufen wieder. Das letzte Windows-Update hat dann noch mal irgendwie auf der efi-Partition rumgemüllt, sodass Linux nicht mehr startete und das mit etwas Gewalt unter Einsatz der Slackware64 15.0 Install DVD wieder gerichtet werden musste. Jetzt tippe ich aber wieder auf der Slackware64 15.0.

Denkbar, dass eben dieses Update zuvor das Windows schredderte. Allerdings hatte dieses Windows auch schon einiges hinter sich gehabt, weshalb es vielleicht einfach nicht mehr wollte. Soweit anhand der Bestände auf der Datenhalde nachvollziehbar wurde seinerzeit Version 1903 installiert. Zwischendurch wurde dann das Sockel-AM3+-System mit FX-8350 drauf durch ein Sockel-AM4-System mit Ryzen 7 5800X drauf ersetzt.
Nicht zu einer Windows-Autolyse führen dürfen allerdings so triviale Dinge wie Austausch von Grafikkarte, Ethernetkarte oder Massespeichern, denn der PC ist nun mal ein "offenes System".

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
20.02.2022 03:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste