Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlung IBM Notebook
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 1.171
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #1
Empfehlung IBM Notebook
Hallo,

welches Notebook von IBM könnt Ihr empfehlen, wenn ich OS/2 WinNT, Win9x, ggf. auch Win2K/XP und Linux nutzen will. Welche Serie bzw. welcher Typ wäre da kompatibel mit und vor allem auch zuverlässig und nicht zu laut.

Ich dachte so an einen P2/3/4 ?

Gibt es da irgendwelche Empfehlungen?

Danke Euch
Doc

Retro Gamer :)
26.07.2022 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 14.064
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Empfehlung IBM Notebook
Puh. Glaube das Spannungsfeld ist schonmal groß. Ich hoffe OS/2 ist Warp. Laut Thinkpadwiki betrifft as eher Modelle von 2001. XP als anderes Ende würde ich mir nicht unbedingt auf nen P3 antun, und wenn dann nur ohne Servicepack, also in einer sehr reduzierten Variante.

Leider steht in der TPW nicht bei den Modellen, welche Modelle mit was geliefert wurden. Aber ich tippe mal das 2001-2005 noch diverse Modelle unterwegs waren, wo man 98 und NT mit fahren konnte:
https://thinkwiki.de/ThinkPad-Modelle#IB...is_2008.29

Allerdings sieht man bei den einzelnen Modellen auch den Punkt "bekannte Probleme" und da ist viel flexing & Co dabei. Ich würde daher andersherum anfangen, schauen was es mit Pentium 3/4 auf dem Markt gibt und dann schauen was für Windows drauf läuft, und dann Risiko/Kostenananlyse treiben. Bei den P2 denke ich, wirds sogar noch übler. Da bezahlbar was funktionstüchtiges zu bekommen wird dann wohl noch schwieriger. Habe selber noch nen Fujitsu im Schrank wo der Biosakku tot ist und ich nach 50 Schrauben aufgegeben habe den zu finden.

Lautstärke muss man wohl abstriche machen. Die hatten alle Lüfter und die alten Platten waren immer laut.

26.07.2022 10:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
staatstreues händewäscherschlafschaf

Beiträge: 4.994
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #3
RE: Empfehlung IBM Notebook
ein ibm t23 kann als untere kante (noch) windows 98se und als obere kante xp. nicht getestet von mir ist windows nt 4, dafür solls aber auch treiber geben.

os2 treiber gibts auch für das gerät. vgl. https://thinkpads.com/support/Thinkpad-D...m/T23.html

würde mal sagen so t20, t21, t22, t23 ist etwas wonach man ausschau halten sollte. mit dem pentium 3 der da drin ist hat man auch genügend spucke für lustige sachen auf den geräten.

[Bild: IOSX9pT.png]
Desktop: Apple Mac Pro Late 2012 - 2x Intel Xeon X5690 - 64GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Notebook: Apple MacBook Air Late 2020 - M1 Prozessor - 16GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Homeserver: AMD Ryzen 7 5700G - 64GB RAM - 2TB SSD, 24TB HDD - Proxmox 7.1
Meine ThinkPads:

26.07.2022 11:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 1.171
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #4
RE: Empfehlung IBM Notebook
Danke, das T23 hat einen Savag4. So einen hat das ACER1300 auch, nur beim ACER skaliert nix außer genau halbe Pixel.
D.h. Vollbild gibt es nur in 1024x768 und 512x384. Alles andere ist dann eben mit schwarzem Balken. Ich hoffe, dass das
bei dem T23 anders ist und die den Scaler drin haben.

Retro Gamer :)
26.07.2022 12:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
Seit dem 17.10.2006 dabei!

Beiträge: 21.280
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: Empfehlung IBM Notebook
(26.07.2022 12:22)dr.zeissler schrieb:  Danke, das T23 hat einen Savag4. So einen hat das ACER1300 auch, nur beim ACER skaliert nix außer genau halbe Pixel.
D.h. Vollbild gibt es nur in 1024x768 und 512x384. Alles andere ist dann eben mit schwarzem Balken. Ich hoffe, dass das
bei dem T23 anders ist und die den Scaler drin haben.
Kann man im BIOS i. d. r einstellen. Dann wird das Bild angepasst.
26.07.2022 12:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 1.171
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #6
RE: Empfehlung IBM Notebook
Beim ACER-1300 nicht möglich.
https://www.acerrepairblog.us/aspire-1300/startup.html

Das könnte ich noch mal probieren?

- launch regular BIOS by tapping F2 a few times right after boot.
- hold Power button on BIOS screen to force a shutdown.
- now while the laptop is off, press (in order) F4, 4, R, F, V, F5, 5, T, G, B, F6, 6, Y, H, N.
- now press Power and tap F2 a few times to boot into the BIOS again.

you should now see all the tabs that were hidden before. Ik am a bit late tho

Retro Gamer :)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.07.2022 16:49 von dr.zeissler.)
26.07.2022 15:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
staatstreues händewäscherschlafschaf

Beiträge: 4.994
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #7
RE: Empfehlung IBM Notebook
(26.07.2022 12:43)Blue schrieb:  Kann man im BIOS i. d. r einstellen. Dann wird das Bild angepasst.

jupp, habe ich eben mal am t23 gegen geprüft. entweder skalierts 1 zu 1 mit schwarzem rahmen oder das bild wird auf das gesamte display gestreckt. lässt sich im bios einstellen.

[Bild: IOSX9pT.png]
Desktop: Apple Mac Pro Late 2012 - 2x Intel Xeon X5690 - 64GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Notebook: Apple MacBook Air Late 2020 - M1 Prozessor - 16GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Homeserver: AMD Ryzen 7 5700G - 64GB RAM - 2TB SSD, 24TB HDD - Proxmox 7.1
Meine ThinkPads:

26.07.2022 16:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 1.171
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #8
RE: Empfehlung IBM Notebook
Wie gesagt beim Standard Bios des ACER gibt's die Bootreihenfolge und das war's. Bei Win9x gibt es keine Option im Treiber, unter XP gibt es die, die erzeugt ein ganz ganz grausig per Software gescaltes Bild. Ich probiere mal die Tastenkombination...

Retro Gamer :)
26.07.2022 16:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste