Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pentium4 Multi/FSB/TDP
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 1.185
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #21
RE: Pentium4 Multi/FSB/TDP
Im Prinzip ist die Beschränkung beim RAM auf PC133 oder PC266.
Ich habe aktuell 1x512MB PC3200/400Mhz drin, vorher waren es 2x256 PC2700/333Mhz. Beides offensichtlich überdimensioniert, vermutlich sind die schnelleren Chips (400/333) aber bei den 266/133 auch besser, wegen der Latenzen die da niedriger sein dürften. CL3/400 wird bei 266 Mhz vermutlich CL2(oder 2,5).

Wie dem auch sei, die Kiste läuft richtig flott...ich werde dennoch mal andere P4 probieren um das mit der Taktfrequenz und dem TDP zu analysieren.

Retro Gamer :)
05.10.2022 14:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fuexline Offline
Euer Gott und Mittelpunkt

Beiträge: 6.538
Registriert seit: Aug 2012
Beitrag #22
RE: Pentium4 Multi/FSB/TDP
Hey wenns so läuft keine Bluescreens kommen etc wieso nicht mal nen Strommesser an die Kiste hängen und schauen was die Kiste unter Last zieht, 1,2 Ghz reichen für 98 - XP wunderbar aus

würde eventuell mal schauen ob es aufm Board irgendwelche Jumper gibt die man diesbezüglich stecken kann, nach Bios Update suchen wenn nicht aktuell und das Bios mal resetten. die üblichen DInge halt.

Everest sollte aber eigentlich den aktuellen Strombedarf der CPU lesen können, zumindest ging das bei meinem P4 Board damals schon.

Meine Main Geräte

05.10.2022 21:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste