Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Liste von Computer/(Hacker/Geek?) Filme
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 10.395
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #41
Liste von Computer/(Hacker/Geek?) Filme
Xaar schrieb:  Äh, Wargames hat doch die Pommesfee schon im ersten Post erwähnt O_o

chiaki schrieb:  filme wo es hauptsächlich um computer(kultur) geht :D
also sowas wie wargames[...]
upps, huch :( schande über mein Haupt!

[Bild: winfreak_32972_14.png]
11.12.2010 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gandro Offline
Quälgeist

Beiträge: 8.926
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #42
Liste von Computer/(Hacker/Geek?) Filme
Hm. Ghost In The Shell

Fehlt in diesem Thread ja ebenfalls noch. Ist ein Anime-Klassiker von 1995. Klassiker bedeutet in dem Falle, dass auch Leute, die sonst keine Animes schauen (so wie ich), trotzdem genug an dem Film haben, um ihn unterhaltsam zu finden. Grob gesagt gehts um Cyborgs/Androiden/Roboter und deren Zusammenspiel mit dem Menschen.



Ach. Und ganz wichtig, selbst schon fast vergessen: The Thirteenth Floor

Geht es wie in Matrix oder Tron ebenfalls um Cyberspace/Hacking/Realitätsmanagement. Sehr geil, bedenkt man, dass der Film im gleichen Jahr wie Matrix erschienen ist, und damit kein Abklatsch ist.



Nachtrag: Antitrust (aka. Startup). Eher trashiger Film, aber doch recht lustige Geschichte zwei kleiner Programmierer im Kampf gegen ein grosses Softwareunternehmen.
11.12.2010 22:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dancle Offline
ICQ: 176826328

Beiträge: 5.561
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #43
Liste von Computer/(Hacker/Geek?) Filme
13th Floor ist nen schöner Film. Obwohl man mit nen bisschen Kombinieren, schon vorher aufs Ende kommen kann.

Die SFT in ihren frühen Jahren hatte ja öfters mal solche Geek-Filme beiliegen, z.b. StartUp und eben auch 13th Floor. Inzwischen ist die Filme dort meist einfach nur Trashig.

Download Archiv:
!NEU! Meine Spielezeitschriften-CD-Sammlung auf archive.org
Alle WinEUR Downloads ink. Windows Update CDs (NT4, Win98, ME), NT5-Mod Pack, Gaim etc...
Office 97-2003 Updates, Windows 9x/NT4 Updates & Tools
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.12.2010 22:37 von dancle.)
11.12.2010 22:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HobbyBastler
Unregistered

 
Beitrag #44
Liste von Computer/(Hacker/Geek?) Filme
Hier der Film Takedown.
Takedown (Film) – Wikipedia
12.12.2010 13:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiaki Offline
Die Pommesfee

Beiträge: 12.554
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #45
RE: Liste von Computer/(Hacker/Geek?) Filme
wurde schon The KGB, the Computer, and Me
http://www.youtube.com/watch?v=EcKxaq1FTac
genannt?
sehr viele schöne alte computer sind zu sehen :)
10.10.2012 03:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PacMani
Unregistered

 
Beitrag #46
RE: Liste von Computer/(Hacker/Geek?) Filme
Gibt es auch eine Liste realistischer Computer/Hacker/Geek/Wannabe-Filme? Die meisten Filme waren doch schon damals bis heute absoluter Quatschmüll.
10.10.2012 08:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Commodore-Freak Offline
Mit Velocity Engine

Beiträge: 5.289
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #47
RE: Liste von Computer/(Hacker/Geek?) Filme
(10.10.2012 08:45)Pac-Man schrieb:  Gibt es auch eine Liste realistischer Computer/Hacker/Geek/Wannabe-Filme? Die meisten Filme waren doch schon damals bis heute absoluter Quatschmüll.

Naja, was heißt Quatschmüll.
Technisch unkorrekt sicherlich. Im Grunde ist das aber gar nicht automatisch schlecht.
Große rote Schrift auf grünem Matrix-Hintergrund, die den Charakteren "Warnung: Firewall durchbrochen!" mitteilt, ist nun mal geeigneter um den Zuschauer über einen Hacker-Angriff zu informieren, als eine Unix-Shell bei der das Users-Kommando Benutzernamen anzeigt, die nicht eingeloggt sein dürften.
Außerdem geht es im Film auch immer darum, Dinge möglichst cool darzustellen, nicht möglichst akkurat. Das ist auch ganz gut so, sonst wären wohl die meisten Explosionen langweilig klein, Autos würden sich seltener überschlagen und Kampfszenen würden nur wenige Sekunden dauern.
Da ist mir ein wenig künstlerische Freiheit und dafür mehr Spektakel jedenfalls lieber, obwohl Kampfsportler und Chemiker sicher eine ähnlich Krise kriegen wie wir, wenn wir hören dass die doppelte Firewall einen Angreifer gefangen hat.

tl;dr: Möglichst plakative Darstellung ist für die meisten Zuschauer verständlicher und unterhaltsamer.
10.10.2012 09:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gandro Offline
Quälgeist

Beiträge: 8.926
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #48
RE: Liste von Computer/(Hacker/Geek?) Filme
(10.10.2012 09:01)Commodore-Freak schrieb:  tl;dr: Möglichst plakative Darstellung ist für die meisten Zuschauer verständlicher und unterhaltsamer.
Naja. Akkurate, aber gleichzeitig ästhetische und coole Darstellungen von Computeraufgaben sind schon möglich, das ist kein Widerspruch.

Ein Beispiel wären die Hacks in Matrix, die eine echte Unix-Shell mit echten Exploits darstellt, die waren trotzdem cool.

Ich glaube auch dass sowas mit der Liebe zum Detail zu tun hat. Mir fällt da David Fincher ein, in seinen beiden neusten Filmen, "Social Network" und "The Girl with the Dragon Tattoo", bei denen die Computerszenen essentiell zur Story beitragen sind ausschliesslich reale Systeme mit realem Programmcode gezeigt: Der Perl- bzw. SQL-Code auf dem Schirm tut auch, was die Charaketere sagen was er tut - die einzige ästhetische Änderung da ist dass sie das KDE. bzw. OSX-Theme modifiziert haben.

Und trotzdem sind es furchtbar spannende Szenen und auch ein Zuschauer der kein SQL versteht, weiss was gerade passiert.

Bei Fincher würde ich da aber nicht mal unterstellen, dass er besonders viel wert auf Nerddarstellungen legt, sondern dass das bei ihm schlicht eine Liebe zum Detail ist. Denn in seinen Filmen stimmen auch Details wie die Strassenbahnen im Hintergrund des Nachrichten-Korrespondenten im Fernsehen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.10.2012 09:22 von gandro.)
10.10.2012 09:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
s4ndwichMakeR Offline
Realitätsfeinmotoriker‮

Beiträge: 5.154
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #49
RE: Liste von Computer/(Hacker/Geek?) Filme
In Tron: Legacy sah man mehrere authentische, unixoide Systeme.

Heikel ist das Unix auf der Maschine von Flynn, ein »SolarOS« auf »sun4m i386«. Eine Konsole zeigt top mit 2,5 GB RAM und Einträge wie »Xorg«.
Allerdings ist Flynn seit 1989 verschwunden. Daher auch der Staub auf dem Display. Es war also niemand da, der das System wartet oder die Hardware hätte aufstocken können.

Auch als Vorstandsvorsitzender eines riesigen, weltweiten Technologiekonzerns halte ich 2,5 GB RAM auf dem Privatrechner im Jahre 1989 für utopisch und über »Xorg« muss ich sicher nichts weiter sagen.

[Bild: 5282226904_3d84f297f8_o.jpg]

• • • – • – – • – –
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.10.2012 16:45 von s4ndwichMakeR.)
10.10.2012 16:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrshadowtux
Unregistered

 
Beitrag #50
RE: Liste von Computer/(Hacker/Geek?) Filme
(10.10.2012 16:44)s4ndwichMakeR schrieb:  In Tron: Legacy sah man mehrere authentische, unixoide Systeme.

Heikel ist das Unix auf der Maschine von Flynn, ein »SolarOS« auf »sun4m i386«. Eine Konsole zeigt top mit 2,5 GB RAM und Einträge wie »Xorg«.
Allerdings ist Flynn seit 1989 verschwunden. Daher auch der Staub auf dem Display. Es war also niemand da, der das System wartet oder die Hardware hätte aufstocken können.

Auch als Vorstandsvorsitzender eines riesigen, weltweiten Technologiekonzerns halte ich 2,5 GB RAM auf dem Privatrechner im Jahre 1989 für utopisch und über »Xorg« muss ich sicher nichts weiter sagen.

[Bild: 5282226904_3d84f297f8_o.jpg]
sun4m impliziert einen 32bit SPARC-Prozessor. Da gehört der x86 sicherlich nicht zu. Die 8 Tage Uptime sind auch toll :D
10.10.2012 16:47
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste