Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der "Ich-habe-aufgerüstet" Thread
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.943
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #2131
RE: Der "Ich-habe-aufgerüstet" Thread
(29.08.2021 21:32)Blue schrieb:  In technischen Berufen ist das leider meist anders, als in euren IT-Berufen. Im Handwerk hab ich meist bisher nur "kostengünstige" Sachen gesehen wenn es um Computertechnik geht.

Normal, da ist der Blechotto nur Mittel zum Zweck.

(29.08.2021 21:32)Blue schrieb:  als Elektroniker da arbeitet in der Industrie und hier 2 Monitore, Notebook und co schon echt Premium ist.

Nun ja, als Elektroniker kann es ohne Notebook schwierig werden, da u. a. SPS und Messgeräte auch schon mal vor Ort konfiguriert werden müssen.

(29.08.2021 21:32)Blue schrieb:  Zumal für nicht IT-ler das echt strikt abgezählt wird.

Das dürfte mit zunehmender Größe des Unternehmens zunehmend drastischer werden. Im Kleinunternehmen hilft dann schon mal der Gang zum Chef "Ich brauche Komponente X um Auftrag Y vernünftig bearbeiten zu können". Wenn Komponente X dann nicht gerade kostenmäßig durch die Decke schießt oder die betriebliche Solvenz hart an der Wasseroberfläche liegt, geht da schon mal was.

(29.08.2021 21:32)Blue schrieb:  seis nur ein Drucker an Ort XY.

Hmm, bei den in Betrieben üblichen Laserdruckern kommt wegen deren Emissionen beim Aufstellungsort das Thema Arbeitsschutz ins Spiel.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
29.08.2021 22:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
ILOVEBUNNY32=1

Beiträge: 15.931
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2132
RE: Der "Ich-habe-aufgerüstet" Thread
[Bild: freaked.presario_1234_jumper.jpg.png] [Bild: 1_img_20210831_091414.jpg.png]

Presario 1234 hat ein CPU Upgrade bekommen:

Der bei mir original verbaute AMD-K6/266ADZ hat durchschnittlich 9,8W TDP; jener von mir gekaufte AMD-K6-2/366AFK ca. 11W.
Für den AMD-K6-2/366AFK spricht die ähnliche VCore-Spannung von 2,2V gegenüber den 2,1V die das Board liefern muss (original 266ADZ hat 2,1 VCore), der passende Multiplikator und FSB sowie dessen - noch heute - leichte Verfügbarkeit.

Ich vermute das Maximum wäre, den Daten von CPU-Galerie nach, ein AMD-K6-2+/450ADZM oder AMD-K6-2+/475ADZM. Beide haben ebenfalls einen VCore von 2,1V und könnten höher takten als die im Presario 1200 Series möglichen 366 MHz (66*5,5MHz) - womit ich davon ausgehe, dass die TDP durch das untertakten eingehalten werden kann. Obendrein bringen sie einen 128 KB L2 Cache mit der im Prozessortakt läuft. Die Beschleunigung wäre enorm fühlbar, aber sie sind so selten, dass es für mich bis auf weiteres ein Traum bleibt so eine CPU zu kaufen und verbauen. Mobile K6-3+ haben 256KB L2 Cache, sind aber noch seltener und die mir bekannten brauchen einen VCore von 2,0V, das wird schon eher nicht mehr funktionieren. Ich vermute aber, dass das Board diese Spannung erlaubt, die Service and Maintaincance Guide hat auf Seite 124 ein Switch-Beispiel für 1,9V VCore bei 266 MHz gelistet.

Ist halt auch immer ein Glücksspiel mit 12 Switches, wovon die Mehrheit undokumentiert ist.

[Bild: msinternet.gif] [Bild: beos_now.gif] [Bild: ie_ani.gif] [Bild: tumblr_p7uwh5gnuk1ujesf3o3_100.gif]
[Bild: freaked.banner.gif]
Erster PC 2003: AMD K6-2 500MHz, 320MB RAM, 40GB IBM HDD, 50x CD-ROM, 8x4x24 CD/RW, 100MBit LAN, 32MB ATi Rage 128 Pro
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.08.2021 10:49 von freaked.)
31.08.2021 10:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Blue Offline
uWu

Beiträge: 20.945
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2133
RE: Der "Ich-habe-aufgerüstet" Thread
Mein ehemaliges Mitac 5033 (ebenfalls K6/K6-2 Kiste) hatte auch so ein Sch**** Display :D Aber Stundenlang Sims 1 damit gezockt..

Aber da kommen Erinnerungen hoch.. hatte auch mal alles mögliche in der Kiste probiert, vom P1 bishin zu K6-2/400. Im Endeffekt wurd es der K6-2/380? der auch top lief. Damals war ich aber noch Dau und hatte keine so großen Schmerzen beim vCore. Müsste so 2006 gewesen sein.

„Antisemitismus fördern“ Chrisses Signatur, 2020

guckt heino beim zocken zu -> https://www.twitch.tv/h_c0re
31.08.2021 13:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.943
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #2134
RE: Der "Ich-habe-aufgerüstet" Thread
(31.08.2021 10:09)freaked schrieb:  Ich vermute das Maximum wäre[…] ein AMD-K6-2+/450ADZM oder AMD-K6-2+/475ADZM.

Nominell kann beim Sockel-Super-7 der Multiplikator auf 1,5×…5,5× in 0,5-Schritten, wobei Pentium-S und ähnlich alte Prozzis 3,5× als 1,5× interpretieren, eingestellt werden, womit bei 66 MHz FSB bei 366 MHz Prozessortakt Schluss wäre.
Tatsächlich kommst Du mit 66 MHz FSB bis zu 400 MHz Prozessortakt, da die K6-2, K6-III, K6-2+ und K6-3+ die Multiplikatoreinstellung 2,0× als 6,0× interpretieren.

<Erfahrung mit PCs>
Bei Vcore gilt für die AMD K6, K6-2, K6-III, K6-2+ und K6-3+, dass Vcore + 0,1 V bei vernünftiger Kühlung meist stabil läuft und Vcore − 0,1 V meist auch stabil läuft. Dass so etwas erst mal intensiv mit einem Livesystem getestet wird, versteht sich von selbst.
</Erfahrung mit PCs>

Wenn Du ein performantes Sockel-Super-7-System erleben möchtest, führt an einem K6-III, K6-2+ oder K6-3+ kein Weg vorbei. Der K6-III mit Vcore = 2,4 V dürfte zu warm für Dein Gerät werden. Der K6-2+ läuft normalerweise mit Vcore = 2,0 V. Besorge Dir irgendeinen K6-2+ und lass den dann mit 400 MHz = 6,0× 66 MHz FSB laufen.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
31.08.2021 19:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Online
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 25.058
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #2135
RE: Der "Ich-habe-aufgerüstet" Thread
ThinkPad P70 im Zuge der Neuinstallation:
  • System-Platte: Samsung SSD SM951a 512 GB -> Samsung SSD 970 Pro 512 GB
  • Daten-Platte: HGST Travelstar Z5K1000 1 TB -> Samsung SSD 970 Evo Plus 2 TB
  • ODD: HL Data Storage GUB0N (CD-RW/DVD-RW) -> HL Data Storage BU40N (CD-RW/DVD-RW/BD-RE)
  • Trackball: Logitech M570 Wireless Trackball -> Logitech MX Ergo

Bei der System-Platte war 'n Wechsel nicht zwingend nötig, aber als Rückfallebene hat's sich schon rentiert. Die SM951a kommt in 'nen anderen Rechner rein, mal schauen, welchem ich die spendiere. Die Daten-Platte hab' ich schon vor ein paar Monaten getauscht, da der Platz nicht mehr gereicht hat - und 'ne 2-TB-2,5"-7-mm-HDD wollte ich mir dafür auch nicht mehr antun (falls es da überhaupt was gibt). Außerdem gab's so noch 'n ganz schönes Performance-Update gegenüber bspw. einer 870 Evo.

Das optische Laufwerk war auch eher ein "nice to have" - nun kann ich wenigstens direkt Blu-rays anguggen und brauch nicht mehr über die PlayStation 4 gehen.

Der Trackball ist letztlich auch rausgeflogen, da der alte immer mehr Probleme mit der linken Maustaste hat. Entweder hat sie gar nicht geklickt - oder mehrfach. Und die MX Ergo ist dahingehend ganz nett, dass sie 'ne große Fläche hat, die rutschgehemmt ist - nicht nur die kleinen Pads, die bei der M570 schon mehrfach neu angeklebt werden mussten.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
18.09.2021 20:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TAL Offline
機関車

Beiträge: 5.853
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2136
RE: Der "Ich-habe-aufgerüstet" Thread
AWE 64 Gold -> SB 16*


*: Wenns um FM-Synthese geht

18.09.2021 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pain Offline
NT-AUTHORITY\SYSTEM

Beiträge: 8.049
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2137
RE: Der "Ich-habe-aufgerüstet" Thread
(31.08.2021 13:52)Blue schrieb:  Mein ehemaliges Mitac 5033 (ebenfalls K6/K6-2 Kiste) hatte auch so ein Sch**** Display :D Aber Stundenlang Sims 1 damit gezockt..

Aber da kommen Erinnerungen hoch.. hatte auch mal alles mögliche in der Kiste probiert, vom P1 bishin zu K6-2/400. Im Endeffekt wurd es der K6-2/380? der auch top lief. Damals war ich aber noch Dau und hatte keine so großen Schmerzen beim vCore. Müsste so 2006 gewesen sein.

Die Bude hatte ich auch kurz mal, bei mir war ein Sockel 7 Tillamook mit 266 MHz wimre und Bodgewire auf der CPU. :D

ThinkPad P14s Gen2 AMD - R7 5850U - 48 GB RAM - 1 TB NVMe SSD - UHD 3840x2160 HDR - Vega 8 - RTL8255AE AX - EM120R-GL LTE-A - Arch Linux/Windows 10 Education
ThinkPad T460p - i7-6820HQ - 64 GB RAM - 2 TB NVMe SSD - WQHD 2560x1440 - Nvidia 940MX (Optimus) - 8260 AC - EM7455 LTE-A - Arch Linux/Windows 10 Education
Apple Mac Mini (Late 2020) - Apple M1 - 16 GB RAM - 256 GB SSD - WiFi 6 - macOS
HPE Microserver Gen 8 - Xeon E3-1220 v2 - 16 GB RAM - 12 TB HDD - Windows Server 2012 R2 Datacenter
</> Do you know who ate all the doughnuts?
18.09.2021 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste