Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der "Wie sieht euer Rechner aus ?"-Thread v1.1
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 25.299
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #4091
RE: Der "Wie sieht euer Rechner aus ?"-Thread v1.1
(16.01.2022 19:20)Arnulf zu Linden schrieb:  Woran ist das erkennbar? Bin nicht Erstbesitzer, habe also keine ensprechenden Infos von der Seite her.

An der Seriennummer, die auf der Oberseite eingebrutzelt ist. Mal beispielhaft von dieser CPU hier von CPU-World.com demonstriert:
[Bild: L_00007293.jpg]
(Quelle: https://www.cpu-world.com/sspec/SX/SX994.html#comments)

Dort steht in der dritten Zeile Folgendes:
L6051084-2007

Dabei steht das "L" für den Produktionsstandort (kann auch 'ne Ziffer sein) und die drei darauffolgenden Ziffern für das Produktionsjahr und die Kalenderwoche. In diesem Fall "605" == 1996, 05. KW.

(16.01.2022 19:20)Arnulf zu Linden schrieb:  Die laufen mit nomineller Taktfrequenz nur auf Sockel-5, wenn man zum Lötkolben greift. Diese Welt von "high end" ist aber wohl eher meine Welt als Deine. ;)

Die sind ja auch nur als Beispiele für die bei mir vorhandenen CPUs gemeint gewesen.

(16.01.2022 19:20)Arnulf zu Linden schrieb:  Wenn Du Dir 'ne historiche Daddelkiste zusammen baust, ist das doch gar keine Frage, dass die mit dem Wavetable da rein kommt. Für die Workstation langt 'ne SB16 ohne Schnickschnack.

Hab'sch aber nix hier, was da alterstechnisch passt. Eine AWE32 hätte ich hier (wäre ähnlich sinnvoll wie die SoundBlaster 16 mit WaveTable-Modul) - oder 'ne SoundBlaster 1.5, SoundBlaster 2.0 oder SoundBlaster Pro 2 (sind alle schon deutlich älter). Einzig eine SoundBlaster 16 Value von Ende 1994 hätte ich noch - die steckt aber schon in einem anderen PC drin.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.01.2022 19:27 von Xaar.)
16.01.2022 19:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.152
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #4092
RE: Der "Wie sieht euer Rechner aus ?"-Thread v1.1
(16.01.2022 19:27)Xaar schrieb:  Dort steht in der dritten Zeile Folgendes:
L6051084-2007

Dabei steht das "L" für den Produktionsstandort (kann auch 'ne Ziffer sein) und die drei darauffolgenden Ziffern für das Produktionsjahr und die Kalenderwoche. In diesem Fall "605" == 1996, 05. KW.

Da soll einer drauf kommen. :rolleyes:

Die vorhandenen Pentium-S 133 sind demnach von 1996, einer sogar von 1997 01. KW. Bei den vorhandenen Pentium-S 120 ist folgendes am Lager:
L532
L533
L533
L539
C544

Ein Pentium-S 120 bremst zwar den PCI-Bus genauso wie ein Pentium-S 90, hat intern aber doch mehr Dampf.
Wenn man den FSB "aus Versehen" auf 66 MHz stehen lässt, wird es den Prozessor bei vernünftiger Kühlung vermutlich nicht das Herz zerreißen. :D

(16.01.2022 19:20)Arnulf zu Linden schrieb:  Einzig eine SoundBlaster 16 Value von Ende 1994 hätte ich noch - die steckt aber schon in einem anderen PC drin.

Tausch doch damit. Oder sind auf der Kiste auch nur Betriebssysteme installiert, die nicht so richtig was mit Sound anfangen können?

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.01.2022 20:54 von Arnulf zu Linden.)
16.01.2022 20:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 25.299
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #4093
RE: Der "Wie sieht euer Rechner aus ?"-Thread v1.1
(16.01.2022 20:50)Arnulf zu Linden schrieb:  Da soll einer drauf kommen. :rolleyes:

Ist jetzt nicht sooooo ungewöhnlich. Bei anderen Herstellern (bspw. Siemens bei den Industrie-Produkten oder bei DDR-Halbleitern) ist das Jahr als 1. Buchstabe angegeben (mit entsprechender Wiederholung nach ca. 20 Jahren), danach gefolgt vom Monat oder der Woche als Zahl. Wieder andere haben Jahr und Woche jeweils zweistellig angegeben.

(16.01.2022 20:50)Arnulf zu Linden schrieb:  Bei den vorhandenen Pentium-S 120 ist folgendes am Lager:
L532
L533
L533
L539
C544

Hmmm, also auch nicht sooo viel jünger als meiner hier. Wie schaut's da bei Pentium-S 100 bei dir aus? :D

(16.01.2022 20:50)Arnulf zu Linden schrieb:  Ein Pentium-S 120 bremst zwar den PCI-Bus genauso wie ein Pentium-S 90, hat intern aber doch mehr Dampf.

Jo, die 60 MHz FSB sind eh ungünstig. Bei dem Board läuft damit sowohl der PCI als auch der ISA nicht im normalen Takt: PCI läuft mit 30 MHz und ISA entweder mit 10 MHz - oder mit 7,5 MHz. Da ist bei 50 MHz FSB der ISA schon besser dran, mit den möglichen 8,33 MHz - aber der PCI läuft dann nur noch mit 25 MHz.

(16.01.2022 20:50)Arnulf zu Linden schrieb:  Tausch doch damit. Oder sind auf der Kiste auch nur Betriebssysteme installiert, die nicht so richtig was mit Sound anfangen können?

Die steckt im NexGen Nx586 drin, der gerade etwas außer Reichweite ist. Aber dort würde vllt. die SoundBlaster 2.0 gar nicht soooo verkehrt drin sein. Der Nx586 läuft ja mit DOS, Windows 3.11 für Workgroups und Windows 95 - also kein Ding für 'ne SoundBlaster jeglicher Art. Mal schauen.

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.01.2022 23:00 von Xaar.)
16.01.2022 22:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 5.152
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #4094
RE: Der "Wie sieht euer Rechner aus ?"-Thread v1.1
(16.01.2022 22:34)Xaar schrieb:  Ist jetzt nicht sooooo ungewöhnlich. Bei anderen Herstellern (bspw. Siemens bei den Industrie-Produkten oder bei DDR-Halbleitern) ist das Jahr als 1. Buchstabe angegeben (mit entsprechender Wiederholung nach ca. 20 Jahren)

Wenn man nicht gerade SPS sammelt, nutzt man diese "Industrieprodukte" einfach, bis sie kaputt gehen. Und Halbleiter werden auf eine Platine oder in einen Schaltschrank verbannt und werkeln dort dann vor sich hin. Außerdem bin ich mit Halbleitern "aus dem Westen" groß geworden. ;)
Und ja, ein diskreter Aufbau hat nach wie vor was. Ist bei der für mich üblichen Fertigungsmenge "1 Stk." meist auch die sinnvollste Lösung.

(16.01.2022 22:34)Xaar schrieb:  Hmmm, also auch nicht sooo viel jünger als meiner hier. Wie schaut's da bei Pentium-S 100 bei dir aus? :D

Davon habe ich nur den einen, der da drin steckt. Und weil das darin verbaute Brett keine 3,45 Vcore (alternativ zu 3,3 Vcore) raus hauen kann, ist auch nix mit 'm idt WinChip C6-200MHz zu wollen.

Und nun sei mit dem Prozessor mal nicht päpstlicher als der Papst. Dein Brett hat einen BF0-Jumper. :D

(16.01.2022 22:34)Xaar schrieb:  Jo, die 60 MHz FSB sind eh ungünstig. Bei dem Board läuft damit sowohl der PCI als auch der ISA nicht im normalen Takt: PCI läuft mit 30 MHz und ISA entweder mit 10 MHz - oder mit 7,5 MHz.

Eben dieses. Pentium-S 133 rein stecken und Spaß haben … ;)

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
17.01.2022 01:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 25.299
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #4095
RE: Der "Wie sieht euer Rechner aus ?"-Thread v1.1
(17.01.2022 01:09)Arnulf zu Linden schrieb:  Außerdem bin ich mit Halbleitern "aus dem Westen" groß geworden. ;)

Das war nur 'n Beispiel. Japanische Halbleiter (ist ja auch "Fernster Westen" :P) sind tlw. noch kryptischer verschlüsselt - auch mit Buchstaben/Ziffern-Kombinationen.

(17.01.2022 01:09)Arnulf zu Linden schrieb:  Und nun sei mit dem Prozessor mal nicht päpstlicher als der Papst. Dein Brett hat einen BF0-Jumper. :D

Wie kommst du darauf, dass es einen BF0-Jumper hätte? Das ist eine infame Unterstellung! Es hat einen BF0-DIL-Schalter Crazy

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.01.2022 05:09 von Xaar.)
17.01.2022 05:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste