Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Versandkosten - Eine FAQ
fynn Offline
Windows Profi

Beiträge: 3.480
Registriert seit: Apr 2012
Beitrag #81
RE: Versandkosten - Eine FAQ
(17.05.2016 20:48)amok_alex schrieb:  
(17.05.2016 18:45)mrshadowtux schrieb:  Wo ist das Problem, kurz nen Postpay-Account einzurichten? Dauert keine zwei Minuten und man kann alle genannten Zahlungsmethoden nutzen.

Schon mal drüber nachgedacht, dass Paypal oder ähnliches nicht bei jedem funktioniert? Gerade Paypal betreibt eine eigenartige Willkür: Personen, die schon den Offenbarungseid hinter sich haben, werden durch PP direkt ohne Nachforschung geduldet in Sachen Bankeinzug; während unbescholtene Bürger sich komischerweise erst denen gegenüber behaupten müssen.

Ist das eigentlich dein Hobby, hier immer irgendwelche scheiße abzulassen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.05.2016 21:37 von fynn.)
17.05.2016 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 10.505
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #82
RE: Versandkosten - Eine FAQ
Er hat doch aber Recht.

[Bild: winfreak_32972_14.png]
17.05.2016 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fynn Offline
Windows Profi

Beiträge: 3.480
Registriert seit: Apr 2012
Beitrag #83
RE: Versandkosten - Eine FAQ
(17.05.2016 21:38)winfreak schrieb:  Er hat doch aber Recht.

Achso, PayPal lässt insolvente Nutzer problemlos Bankeinzug machen, aber solvente Kunden nicht? Ja, da hat er total Recht.

Für PayPal sind alle Kunden gleich wertlos. Gibt es irgendjemanden, der immer Lastschrift auswählen kann?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.05.2016 21:41 von fynn.)
17.05.2016 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 16.349
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #84
RE: Versandkosten - Eine FAQ
(17.05.2016 21:40)fynn schrieb:  
(17.05.2016 21:38)winfreak schrieb:  Er hat doch aber Recht.
Für PayPal sind alle Kunden gleich wertlos. Gibt es irgendjemanden, der immer Lastschrift auswählen kann?

Was genau meinst du mit Lastschrift und PayPal?

Mark IV Style Motherfucker!
17.05.2016 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MS-DOS Manfred Offline
#FreeLayla

Beiträge: 2.435
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #85
RE: Versandkosten - Eine FAQ
(17.05.2016 21:38)winfreak schrieb:  Er hat doch aber Recht.

Genauso isses. Mir kommts eh strange vor, dass jemand unbescholtenes, wie meine Wenigkeit, welcher sich nirgends verschuldet hatte; so dass dem PayPal bereits 1 €uro zuviel sind, so dass die ne Visa-Kreditkarte sehen wollen, während ein bekannter, welcher bereits einen Offenbarungseid mitsamt ner negativen Schufa gleich die gewünschte Lastschrift via Gaypal gewährt bekommt und das direkt nach Legitimierung des Bankkontos. Da braucht keiner damit zu kommen, von wegen Vertrauen. Eher wird man bei sowas bereits anhand des Wohnortes schon diskriminiert; und dies ist ein Verstoß gegen Artikel 3 des Grundgesetzes.

Leider scheren sich die Firmen US-amerikanischen Ursprungs nicht, da es einen derartigen Paragrafen dort nicht gibt. (Ja nee, ist klar; die EU sei für US-Amis ein rechtsfreier Raum :trollface: )

Make the WHF great again!
17.05.2016 22:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spit Offline
fetter klempner

Beiträge: 26.858
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #86
RE: Versandkosten - Eine FAQ
(17.05.2016 21:40)fynn schrieb:  
(17.05.2016 21:38)winfreak schrieb:  Er hat doch aber Recht.

Achso, PayPal lässt insolvente Nutzer problemlos Bankeinzug machen, aber solvente Kunden nicht? Ja, da hat er total Recht.

Für PayPal sind alle Kunden gleich wertlos. Gibt es irgendjemanden, der immer Lastschrift auswählen kann?
Ich
17.05.2016 23:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Playitlouder Offline
Hier könnte ihre Werbung stehen

Beiträge: 5.226
Registriert seit: May 2010
Beitrag #87
RE: Versandkosten - Eine FAQ
(17.05.2016 23:30)Spit schrieb:  
(17.05.2016 21:40)fynn schrieb:  
(17.05.2016 21:38)winfreak schrieb:  Er hat doch aber Recht.

Achso, PayPal lässt insolvente Nutzer problemlos Bankeinzug machen, aber solvente Kunden nicht? Ja, da hat er total Recht.

Für PayPal sind alle Kunden gleich wertlos. Gibt es irgendjemanden, der immer Lastschrift auswählen kann?
Ich

Hatte da auch bisher 0 Probleme. Mit 2 Accounts in der Familie.

.
17.05.2016 23:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
meego4ever! Offline
war in Schweden und möchte wieder zurück

Beiträge: 8.252
Registriert seit: Jun 2012
Beitrag #88
RE: Versandkosten - Eine FAQ
Mit PayPal hab ich auch keine Probleme bisher. Aber ich schaue zu, das ich dort nur geringe Beträge habe, falls mal der Fall eintritt dass das Konto eingefroren wird. Um ehrlich zu sein, habe ich zu PayPal auch kein Vertrauen, weil was man in der Vergangenheit schon gelesen hat scheint Willkür zu sein bei PayPal. Und ja, Lastschrift ging bei mir bei PayPal schon immer.
18.05.2016 08:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
geiger2006 Offline
Heia Safari

Beiträge: 2.343
Registriert seit: Sep 2011
Beitrag #89
RE: Versandkosten - Eine FAQ
Lastschrift geht bei mir auch schon immer seit Anfang an.

Hauptrechner (Laptop): Intel Core i7 10750H @2.6 GHz, 64GB Ram, NVIDIA GeForce RTX 2070 --- Windows 11 Pro
18.05.2016 08:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pain Offline
NT-AUTHORITY\SYSTEM

Beiträge: 8.232
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #90
RE: Versandkosten - Eine FAQ
Ich schon:
Ich konnte im Winter eine Zahlung nicht durchführen, weil der Zahlungsempfänger Probleme mit der PayPal-API hatte. PayPal buchte trotz Fehlermeldung das die Zahlung abgebrochen wurde zweimal ab. Der Anbieter schickte mir die Beträge zurück und PayPal fror die erstmal grundlos fast 3 Wochen ein ("Verzögerte Verfügbarkeit"). Lastschriftabbuchungen waren nie ein Problem bei mir.

sumi - R9 5950X - 128 GB RAM ECC - 2x 1TB NVMe - 4 TB SATA SSD - 4TB SATA HDD RAID-0 - Radeon RX 7800 XT 16 GB - SoundBlaster Z - Steinberg UR22 mkII Interface - Chieftec Dragon CS-601 - Arch/Win 10 Pro
ThinkPad P14s Gen2 AMD - R7 5850U - 48 GB RAM - 1 TB NVMe SSD - UHD 3840x2160 HDR - Vega 8 - RTL8255AE AX - EM120R-GL LTE-A - Arch/Win 10 Edu
Apple Mac Mini (Late 2020) - Apple M1 - 16 GB RAM - 256 GB SSD - WiFi 6 - macOS
HPE Microserver Gen 8 - Xeon E3-1220 v2 - 16 GB RAM - 12 TB HDD - Debian
</> Do you know who ate all the doughnuts?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.2016 08:28 von Pain.)
18.05.2016 08:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste