Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AMD 3Dnow mit K6-2 und Win95b
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 1.155
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #41
RE: AMD 3Dnow mit K6-2 und Win95b
na prima, jetzt wollte ich der PowerVR einen Kühler verpassen, sowohl der Einkomponeten, als auch der Zweikomponentenkleber sind fest.
Muss ich wieder neu bestellen, was eine Verschwendung. Sau teuer und nur 2-3 Kühler geklebt, vielleicht 5% verbraucht.

Weis jemand wo man bei Win95 einstellen kann, dass eine Dos-Fenster nach beenden des Programms immer automatisch geschlossen wird?

Danke Alcohol werde ich mal probieren. Zum Thema ISO-Mounten. Bei Tombraider hat eine gestartete Dosversion kein RedBook Audio, ein Win9x Version schon. Sprich eine Dosversion (Normal, oder bspw. die PowerVR) spielt keine Audio-Tracks, sobald ich die ATI Version starte (A3DCIF), sind die Audio-Tracks sofort zu hören.

Doc

Retro Gamer :)
02.01.2021 13:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 1.155
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #42
RE: AMD 3Dnow mit K6-2 und Win95b
Auch mit Deamontools und oder Alcohl120 kann man nicht immer RedBook-Audio per gemountetem Image hören.
Zuverlässig ist da nur eine echte CD einzulegen, was ich jetzt auch so machen werde.

Tja das Soundproblem ber der PowerVR im D3D Mode gibt mir Rätsel auf. Ich habe jetzt ca. 50-60 Stunden investiert und bin keinen Schritt weiter.
Ich habe etwa 30 Neuinstallationen hinter mir (was mit Retter ca 2 Minuten dauert) und alle möglichen Treiberkombinationen probiert. Es bleibt bei exact dem Verhalten. Bei manchen D3D Spielen verschluckt sind der Sound nach kurzer Zeit. Auch mit einer anderen PowerVR Karte ist das so (PCX2) und auch mit einer anderen Soundkarte ist das so (Yamaha vs. Essolo1). Mit einer Voodoo-Karte ist das nicht so.

Ich mag die PowerVR Karten. Wäre toll, wenn ich das mit dem Sound lösen könnte.

Kann man unter DX5 die DirectSoundBeschleunigung regulieren? (unter dx61 mit dxdiag kann man da was stellen), wie ist das unter DX5?

Retro Gamer :)
04.01.2021 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Online
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 8.875
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #43
RE: AMD 3Dnow mit K6-2 und Win95b
(04.01.2021 16:56)dr.zeissler schrieb:  Auch mit Deamontools und oder Alcohl120 kann man nicht immer RedBook-Audio per gemountetem Image hören.
Zuverlässig ist da nur eine echte CD einzulegen, was ich jetzt auch so machen werde.

Tja das Soundproblem ber der PowerVR im D3D Mode gibt mir Rätsel auf. Ich habe jetzt ca. 50-60 Stunden investiert und bin keinen Schritt weiter.
Ich habe etwa 30 Neuinstallationen hinter mir (was mit Retter ca 2 Minuten dauert) und alle möglichen Treiberkombinationen probiert. Es bleibt bei exact dem Verhalten. Bei manchen D3D Spielen verschluckt sind der Sound nach kurzer Zeit. Auch mit einer anderen PowerVR Karte ist das so (PCX2) und auch mit einer anderen Soundkarte ist das so (Yamaha vs. Essolo1). Mit einer Voodoo-Karte ist das nicht so.

Ich mag die PowerVR Karten. Wäre toll, wenn ich das mit dem Sound lösen könnte.

Kann man unter DX5 die DirectSoundBeschleunigung regulieren? (unter dx61 mit dxdiag kann man da was stellen), wie ist das unter DX5?

Lies die CD nochmal mit Alcohol 120% aus. Evtl geht es dann.
04.01.2021 20:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 13.306
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #44
RE: AMD 3Dnow mit K6-2 und Win95b
hast du einfach mal slots getauscht? nicht das irgendnen IRQ Lane Problem ist. Insbesondere wenn die pci slots den selben INT strang haben. bei so viel zeug...

06.01.2021 18:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arnulf zu Linden Offline
Hat und braucht kein Smartphone!

Beiträge: 4.553
Registriert seit: Oct 2012
Beitrag #45
RE: AMD 3Dnow mit K6-2 und Win95b
In der Scovery steckt normalerweise ein Mini-Netzteil, das gerade mal 79 W liefern kann. Es könnte sein, dass das System, die Soundkarte und die PowerVR in bestimmten Situationen einfach mehr Strom ziehen möchten als das Netzteil liefern kann. Und da reicht es schon, wenn +5 V oder +12 V überlastet werden.

(06.01.2021 18:57)Dirk schrieb:  bei so viel zeug...

So viel Zeug ist es gar nicht. In der Scovery sind normalerweise die IRQs 3, 5, 9, 10 und 11 verfügbar. Davon gehen drei für die onboard-Komponenten AGP-Grafik, 100base-TX LAN und USB 1.1 weg. Somit bleibt für jeden der beiden PCI-Slots jeweils ein freier IRQ. Wie das mit den INT-Strängen aussieht, weiß ich nicht mehr. Meine Scovery ist schon lange tot und begraben. Die beiden PCI-Karten zu tauschen ist sicherlich einen Versuch wert.

Wenn es mal "etwas" älter sein darf:
https://www.sackpfeyffer-zu-linden.de/Hardware.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2021 21:54 von Arnulf zu Linden.)
06.01.2021 21:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dr.zeissler Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 1.155
Registriert seit: Jul 2010
Beitrag #46
RE: AMD 3Dnow mit K6-2 und Win95b
Manche Games laufen einfach nicht in D3D auf der PowerVR. Das muss man akzeptieren, auch wenn es doof ist und nicht die Grafik, sondern der Sound Probleme macht. (Die Grafik aber auch manchmal). Ich konnte zumindest ausfindig machen, dass eine Bios-Einstellung tatsächlich das Soundstottern in JediKnight löst. Ich muss nur den Framebuffer auf aktiv stellen, alle anderen Einstellungen (auch die für die PCI Geschwindigkeit) sind völlig egal. Es ist nur diese eine Einstellung auf wenn man die für den Sound nicht auf dem Schirm hat. Es ist halt ALi mit AMD, das ist halt kein P2/3 mit i440bx. Kuriositätenkabinett halt.

Was mich allerdings umgehauen hat, war die Anzahl an superben Spiele, die es für Win95 gibt. Wahnsinn...vieles hatte ich noch nie gesehen.

Eben hab ich ne Runde FatalFury3 gezockt, das fetzt. DariusGaiden, MegaMan X3/X4 spielen sich ebenso erstklassig auf dem K6. Die RageIIc ist superkompatibel und ich habe jetzt so ziemlich alles reingehauen, was man rausholen kann. Das macht wirklich Spass.

Also Hellbender läuft mit der PowerVR gar nicht (Sound kackt weg und Grafik ruckelt stark).
Dafür läuft es mit der RageIIc einwandfrei, noch schneller ist aber der Software Renderer.

Retro Gamer :)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2021 23:33 von dr.zeissler.)
10.01.2021 23:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste