Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der "Ich habe es wieder repariert" Thread
Pain Offline
NT-AUTHORITY\SYSTEM

Beiträge: 8.225
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1731
RE: Der "Ich habe es wieder repariert" Thread
VanMoof S3 Pedelec:

Abstürzende Smart Cartridge im Bootloop (Einheit im Rohr mit Display und Rücklicht) - aka das Mainboard, danach Systemfehler Error 6/17/19/20:
-> LiPo-Akku des Smart Cartridge war auf 2.6V entladen, gerade noch rechtzeitig an einem LiPo-Lader wieder auf 4.2V aufgepäppelt, Fahrrad "bootet" nach zusammenbau wieder. Oben genannte Fehlercodes blieben erhalten.

-> Hauptakku ausgebaut, Sicherung des BMS kaputt. Erstmal einen funktionierenden Akku (für teuer Geld) besorgt, damit sind die Fehler weg, der Fehlerbehaftete Akku wird von mir zu einem späteren Zeitpunkt verarztet, dann hab ich sogar einen auf Reserve, der Ladestand ist noch recht hoch und Lagerfähig und kann mir somit bis zu einem verregnetem Sonntag Zeit lassen.

sumi - R9 5950X - 128 GB RAM ECC - 2x 1TB NVMe - 4 TB SATA SSD - 4TB SATA HDD RAID-0 - Radeon RX 7800 XT 16 GB - SoundBlaster Z - Steinberg UR22 mkII Interface - Chieftec Dragon CS-601 - Arch/Win 10 Pro
ThinkPad P14s Gen2 AMD - R7 5850U - 48 GB RAM - 1 TB NVMe SSD - UHD 3840x2160 HDR - Vega 8 - RTL8255AE AX - EM120R-GL LTE-A - Arch/Win 10 Edu
Apple Mac Mini (Late 2020) - Apple M1 - 16 GB RAM - 256 GB SSD - WiFi 6 - macOS
HPE Microserver Gen 8 - Xeon E3-1220 v2 - 16 GB RAM - 12 TB HDD - Debian
</> Do you know who ate all the doughnuts?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.10.2023 20:36 von Pain.)
18.10.2023 13:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 14.691
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1732
RE: Der "Ich habe es wieder repariert" Thread
Das tablet meines Vaters lebt wieder. der hat nen angegrautes S2 von Samsung. Da hatte er nen Problem mit ner App und der Support meinte: Neustarten. Kein Plan was dann passierte, aber das Ding hing im Bootmodus fest. Kein Aus, kein Reset - nichts. Das ganze natürlich fernab.

Letztlich den Akku leerlaufen lassen. Die üblichen Tastenkombis haben nichts gebracht - letztlich ist das Ding so alt, dass man eine 3 Tasten Kombination für den Recovery Modus brauchte (aus, laut?, home). Beim vierten Versuch hats geklappt. Dazwischen immer Akku wieder leerlaufen lassen, weil ging ja nicht anders. Dann alles gekillt. War spannend, nach 5 Minuten nach dem Reboot kam tatsächlich die Ersteinrichtung. Da klappte dann fast, weil dann war wieder der Strom alle, das ding hat mehr verbraucht als geladen. Aber nach ner halben Stunde einkauf ging das auch.

Die App war trotzdem nervig. Geht um nen Zeitungsabo. Dafür musste man sich einloggen, was nicht angezeigt wurde. Hatte Chrome geupdatet und die App abgeschossen. Scheinbar wurde der Login erst per Javascript nachgeladen. Ein Passwort Reset später ging auch das.

13.11.2023 16:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Playitlouder Offline
Hier könnte ihre Werbung stehen

Beiträge: 5.187
Registriert seit: May 2010
Beitrag #1733
RE: Der "Ich habe es wieder repariert" Thread
Bei den neueren (>Galaxy S9 grob) Samsung Geräten muss man das Gerät an nen PC hängen damit die Bootloader Tastenkombis funktionieren. Haben die mal geändert vor n paar Jahren, früher ging das einfach so. Kann mir vorstellen das sowas halt bei Hardwareproblemen schwierig ist. Wenn deine Volume- Taste hängt oder sowas und du das Handy nicht mehr gebootet bekommst :P
Hatte das tatsächlich beim Nexus 5, wo der Power Button intern festhing. Power Button halten war praktischerweise auch der Trigger für Hardware-softreset.

.
13.11.2023 18:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 14.691
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1734
RE: Der "Ich habe es wieder repariert" Thread
Das wäre so meine letzte Option gewesen. Irgendwas mit Odin. Naja hat ja geklappt. Wäre schade gewesen, hatten gerade ne neue Hülle gekauft. Und ehrlich nen a8 tab von Samsung wäre technisch auch nicht viel weiter. 3 GB RAM ist ne Frechheit.

Beim Kochen noch den games Rechner vom. Neffen hingezogen. Schön mit kristallkugel und Chat. Aber nen treiber Update hat funktioniert. Grafikfehler in neuen Spielen, die ich nicht kannte

13.11.2023 20:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 9.969
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #1735
RE: Der "Ich habe es wieder repariert" Thread
Mein iPad 6G hat bloß 2GB RAM und iPadOS 17.
13.11.2023 20:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alpha Offline
Oskar

Beiträge: 16.338
Registriert seit: Jan 2009
Beitrag #1736
RE: Der "Ich habe es wieder repariert" Thread
Mein MSI Dual Slot1 Mainboard hat neue Elkos bekommen. Viele am starken Aufblähen.

Mark IV Style Motherfucker!
10.12.2023 03:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sje Offline
seit dem 26.10.2006 dabei

Beiträge: 14.145
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1737
RE: Der "Ich habe es wieder repariert" Thread
Ich hab einen Acer Apsire XC 605 repariert.
Den Rechner habe ich mit einem Core i3-4160 bekommen und der Rechner hat sich bei Neustarts immer aufgehangen.
Letztlich habe ich mir einen gebrauchten Core i5-4440 bestellt, der Original in dem Rechner drin war.
Als ich den i3 ausgebaut habe ist mir aufgefallen das sich Wärmeleitpaste auf den Kontakten befindet und die Kontakte zu teil etwas dunkler sind als die anderen.
Ich habe vorsichtig die Kontakte im Sockel mit Wattestäbchen gereinigt und dann den i5 eingebaut und schon läuft der X 605 einwandfrei :fresse:
[Bild: 20240130-122535.jpg]

Hauptrechner: Ryzen 7 3700X @ 3,6 Ghz, 32 GB DDR4-3200, Geforce GTX 1080 OC 8GB, 2x500 GB SSD, 2x1 TB HDD, DVD-RW, Win 10 22H2 x64
HTPC: Ryzen 5 2400G @ 3,6 Ghz, 16 GB DDR4-3000, Radeon Vega 11, 256 GB SSD, 2x 2 TB, 1 TB, 3 TB, 4 TB HDD's, BD-Combo, Win 10 22H2 x64
Bastelrechner:Core i5-2500k@ 3,3 Ghz, 32 GB DDR3-1600, Geforce GTX 750 OC 2 GB, 250 GB SSD (Win 8.1 x64), 1+2 TB HDD (Daten)
Lenovo Thinkpad X230: Core i5-3210M @ 2,5 Ghz, 16 GB DDR3-1600, Intel HD 4000, 480 GB SSD, Win 10 22H2 x64
IBM Thinkpad T41: Pentium M 745 @ 1,8 Ghz, 1 GB DDR-266, Mobility Radeon 7500 32 MB, 160 GB HDD, DVD-ROM/CD-RW, Win XP
30.01.2024 13:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
freaked Offline
× ∫яεαкεδ εησυġн × ζιgнтѕтαя ×

Beiträge: 17.019
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #1738
RE: Der "Ich habe es wieder repariert" Thread
oralb waterjet. ich mag die munddusche ja, weil sie power hat. aber beim handgriff kam plötzlich das wasser aus allen öffnungen raus.
ich dachte erst, es sei der schlauch innen abgerutscht, aber die wahrheit ist "geplante obsoleszenz".

da wo man das mundstück aufsteckt, sind im handgriff innen drin gummiringerl und fragile plastik-clips, auf denen der druck lastet, wenn das mundteil eingesteckt wird. dort kam das wasser letztlich wirklich raus. die clips haben nachgegeben und haben spielraum gegeben.

musste demnach einen komplett neuen handgriff kaufen und hab den eben montiert.
ärgerlich.

[Bild: 41n10-sF0QS._AC_SL1181_.jpg]

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.2024 21:50 von freaked.)
11.02.2024 21:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste