Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Win Keys dem Windows oder anderen Microsoft Produkt zu ordnen
Diamant001 Offline
Banned

Beiträge: 8.914
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #1
Win Keys dem Windows oder anderen Microsoft Produkt zu ordnen
Gibt es irgendwelche anhalts Punkte woran man erkennt welcher Windows Key zu welchem Windows gehört?
Habe hier eine reihe von Original Keys mit begleit unterlagen wie Nutzer Handbuch und der Art.
Als ich es damals alles Protokollieren wollte, es aber dann wegräumen musste ist alles durch einander gekommen.
Was ich gerne wieder Sortieren will.
Das betrifft Hauptsächlich die alten grünen Papiere wo drauf steht Certificate of Authenticty aus den 90er von Windows 3.1 und so weiter.
19.05.2021 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 14.100
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #2
RE: Win Keys dem Windows oder anderen Microsoft Produkt zu ordnen
Nein kann man nicht. Es gibt keine Unterscheidung, weil die alle nach den selben Regeln funktionieren. Ein 12395-oem-007777-77777 oder 123-45678900 funktioniert generell bei jedem Produkt, die diese Arten von Keys zulässt. letzteres war der Code von Office Zeug. Allerdings gibts wieder ausnahmen die 0401 und 0402 bei denen ist es die kennung für vollversion und update:
http://www.winfaq.de/faq_html/Content/ti...ip0073.htm

Bei Win 3.1 gibt es meine ich keine Überprüfung, damit ist auch keine Zuordnung möglich. Wahrscheinlich waren es einfach laufende Nummern. Die waren eh nur Intern gut, weil damit der kostenlose Support gesteuert wurde.

20.05.2021 07:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Diamant001 Offline
Banned

Beiträge: 8.914
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #3
RE: Win Keys dem Windows oder anderen Microsoft Produkt zu ordnen
Ah, dann gehören 2 von den 4 hier zu einem Produkt das ab 95 aufm Markt kam, weil da die ersten Ziffern 11695- OEM und 26296-OEM sind.
Und die Beiden andern wo nur 9 Nummern drauf stehen sind also schlicht eine Produktions Nummer.
Die demnach zu 3.1x gehören müssen.
Denn das Win 3.1x keine Prüfung der Nummer macht weiß ich ja.
So oft ich im letzten Monat Win 3.11 installiert habe, habe ich das die letzten 10 Jahre nicht gemacht. xD
20.05.2021 07:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.659
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #4
RE: Win Keys dem Windows oder anderen Microsoft Produkt zu ordnen
Stimmt. *g* Ich hab als "Key" immer 3.11.050 eingegeben, weils Dr. Hardware für Dos so ausgibt und als "Gag".

Ähm, was anderes:
Viele werden es eh 'insgeheim' wissen:
Windows 7 Ultimate "downloaden".
Ich musste schon schmunzeln, über die Formulierungen von Giga.de.
Sind Tools wie eicfg 'Remover' eigentlich legal ??

https://www.giga.de/downloads/windows-7/...kostenlos/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.05.2021 10:16 von Aqua.)
21.05.2021 10:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dirk Offline
Software Archäologe

Beiträge: 14.100
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #5
RE: Win Keys dem Windows oder anderen Microsoft Produkt zu ordnen
Warum nicht. Es wird ja kein Wirksamer Kopierschutz umgangen. Man braucht halt nur ne echte Lizenz. Bei den alten Versionen ist das wirklich nervig, weils die Images nicht einfach so gibt, wie sie es mit den aktuellen machen, weil dort der Online Vertrieb der Keys normales Geschäftsmodell ist. Das ist auch das Kernproblem in den ganzen Bereich. Bei aktueller Microsoft Software kann nur Microsoft selbst feststellen/legen/überprüfen ob diese Legal ist. Früher mit physischen Medien war das deutlich einfacher. So macht man den Strafverfolger, zum Richter und zum Henker.

21.05.2021 10:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.659
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #6
RE: Win Keys dem Windows oder anderen Microsoft Produkt zu ordnen
Auch wieder Wahr.
Wenn ohnehin bei jeder Windows 7 DVD bzw Version 'nicht freigeschaltete' Ultimate Dateien vorhanden sind, die man durch Umsetzen eines einzigen Bits freischalten kann, wird es an einem selbst liegen, ob man sich zum Kläger oder zum Richter oder Beklagten macht.
Nun "physische Medien":
Hab mir irgendwann irgendwo eine Windows 7 Pro.iso als "kostenlos" beworben geholt gehabt.
Steckt halt schon bisschen der Ironimus Wurm drinn..
:trollface:

Ähm, weil sich mir die Frage stellte > warum druckt die Windows Bildvoransicht bei Vista Ultimate so blasse Farben aus ??
Da fiel mir der gute alte Microsoft Photo Editor vom Office 97 bzw XP Paket ein.
Bloss: Wenn man versucht, den bei Vista, 7, 10 auszuführen, hat man sowohl das Problem mit der Fehlermeldung "not in Registry", als auch das Problem mit dem Grafikfilter.
Ausserdem hat die Urversion diese Megapixelbeschränkung

Hab dann MSI x32 und x64 Photo Editor Installer gefunden, wo das dann mit dem Microsoft Photo Editor, Megapixelbeschränkungs "Fix" und mit satten Farben beim Drucken klappt.
Nachdem ich diverse Foren durchklappert habe, wo einige weinten - wieso um Himmelswillen GEHT das einfach NICHT ??Lach :D
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.05.2021 11:50 von Aqua.)
21.05.2021 11:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 9.702
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #7
RE: Win Keys dem Windows oder anderen Microsoft Produkt zu ordnen
(21.05.2021 11:25)Aqua schrieb:  Auch wieder Wahr.
Wenn ohnehin bei jeder Windows 7 DVD bzw Version 'nicht freigeschaltete' Ultimate Dateien vorhanden sind, die man durch Umsetzen eines einzigen Bits freischalten kann, wird es an einem selbst liegen, ob man sich zum Kläger oder zum Richter oder Beklagten macht.
Nun "physische Medien":
Hab mir irgendwann irgendwo eine Windows 7 Pro.iso als "kostenlos" beworben geholt gehabt.
Steckt halt schon bisschen der Ironimus Wurm drinn..
:trollface:

Ähm, weil sich mir die Frage stellte > warum druckt die Windows Bildvoransicht bei Vista Ultimate so blasse Farben aus ??
Da fiel mir der gute alte Microsoft Photo Editor vom Office 97 bzw XP Paket ein.
Bloss: Wenn man versucht, den bei Vista, 7, 10 auszuführen, hat man sowohl das Problem mit der Fehlermeldung "not in Registry", als auch das Problem mit dem Grafikfilter.
Ausserdem hat die Urversion diese Megapixelbeschränkung

Hab dann MSI x32 und x64 Photo Editor Installer gefunden, wo das dann mit dem Microsoft Photo Editor, Megapixelbeschränkungs "Fix" und mit satten Farben beim Drucken klappt.
Schick mal die msi.
21.05.2021 11:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.659
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #8
RE: Win Keys dem Windows oder anderen Microsoft Produkt zu ordnen
clik84! "MSI Master": Musst du warten, bis ich wieder an PC.
Hab keine Ahnung mehr, wo ich das gefunden hatte, deshalb jetzt keinen Link gefunden.lol

Dann send ich dir, gell. ;)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.05.2021 11:54 von Aqua.)
21.05.2021 11:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aqua Offline
Voodoo Priester

Beiträge: 3.659
Registriert seit: Nov 2008
Beitrag #9
RE: Win Keys dem Windows oder anderen Microsoft Produkt zu ordnen
Bitte sehr. ;)
MSPhotoEditorv3 Fixed MSI x32 x64.zip
Dateigröße: 35.6 MB
https://filehorst.de/download.php?file=dyptAavd
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.05.2021 13:32 von Aqua.)
21.05.2021 13:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 9.702
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #10
RE: Win Keys dem Windows oder anderen Microsoft Produkt zu ordnen
(21.05.2021 13:31)Aqua schrieb:  Bitte sehr. ;)
MSPhotoEditorv3 Fixed MSI x32 x64.zip
Dateigröße: 35.6 MB
https://filehorst.de/download.php?file=dyptAavd

Danke, aber nach der Installation fordert der msiexec.exe proplus.msi von Microsoft Office xp with Frontpage an. Photo Editor kann nicht gestartet werden.
21.05.2021 15:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste