Neue Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Apple Keynote 2022
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 9.656
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #1
Apple Keynote 2022
Mal gucken, was es dieses Mal so neues gibt und wie die neuen Geräte so aussehen werden. Mich interessieren ja eigentlich nur das iPhone 14 und das iOS 16. Mal gucken, auf wie vielen Geräten iOS 16 laufen wird. Wenn weiterhin das iPhone 6S und das iPad Air 2 noch supported werden, dann ist das eine feine Geste von Apple. Das Air 2 wird dann länger als 9 Jahre im Support sein, was ich persönlich richtig krass finde in der mobilen Welt.
06.06.2022 10:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 10.379
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #2
RE: Apple Keynote 2022
Mal noch nicht zu sehr freuen heute, es geht jetzt erstmal die WWDC los. Historisch gesehen kommt da eher selten neue Hardware raus; Der M2 Mac Pro o.ä. wären zwar Kandidaten, die kriegen aber meist ihr eigenes Event.

Im September wird man dann sehen, wies mit iOS, macOS und den anderen Geräten weiter geht. Hab hier selber noch ein Air 2 und würde mich natürlich freuen, wenn das weiterhin einfach unterstützt wird :D

[Bild: winfreak_32972_14.png]
06.06.2022 10:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.873
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #3
RE: Apple Keynote 2022
der erste M2 Mac wäre schon schön zu sehen. M1 ist ja jetzt doch schon 2 Jahre alt und wird von der Konkurrenz zwischenzeitlich überflügelt.

ThinkPad X1 Carbon - Core i7-1260P - 32 GB DDR5 - Iris Xe 96EU - 1 TB Samsung PCIe 4.0 - FHD IPS - Win11
im Wiederaufbau - Ryzen 7 5800X - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1 TB Samsung 970 Evo NVMe - Focus 650 W - Win10
Mac mini (Mid '07) - Core 2 Duo T7200 - 4 GB DDR2 - GMA 950 - 40 GB Corsair Force F40 - OSX 10.6.8
4HE 4Threads - Dual Xeon DP 2,4 GHz - 2 GB DDR1 - GeForce 8400 GS - 80 GB Intel DC S3500 - PurePower 10 500 W - WinXP
NuXT - AMD 8088 - Resound 2 - MS-DOS 6.22
06.06.2022 10:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 9.656
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #4
RE: Apple Keynote 2022
(06.06.2022 10:30)winfreak schrieb:  Mal noch nicht zu sehr freuen heute, es geht jetzt erstmal die WWDC los. Historisch gesehen kommt da eher selten neue Hardware raus; Der M2 Mac Pro o.ä. wären zwar Kandidaten, die kriegen aber meist ihr eigenes Event.

Im September wird man dann sehen, wies mit iOS, macOS und den anderen Geräten weiter geht. Hab hier selber noch ein Air 2 und würde mich natürlich freuen, wenn das weiterhin einfach unterstützt wird :D

Das wirst du dann in der Keynote sehen, weil ja heute die Beta 1 herauskommt. 😊
06.06.2022 10:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
winfreak Offline
アンゲシュテルタ

Beiträge: 10.379
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #5
RE: Apple Keynote 2022
PpW ist zwar immer noch überdurchschnittlich aber gerade im Prosumer-Desktop und -Laptop Markt gibts auch andere Optionen. Fände ich auch schön, der erste Intel Mac Pro kam ja auch auif der WWDC IIRC. Wird generell spannend, ob sie da den super-modularen Weg von 2019 weitergehen oder obs eher wieder Richtung 2013 zurückgeht und es ein "Verdoppelter Mac Studio" wird.

(06.06.2022 10:34)clik!84 schrieb:  Das wirst du dann in der Keynote sehen, weil ja heute die Beta 1 herauskommt. 😊

Ach ja klar... D'oh. Stimmt. Hab leider nur keine Geräte mehr zum testen (außer das iPad Air 2) :D

[Bild: winfreak_32972_14.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.06.2022 10:36 von winfreak.)
06.06.2022 10:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
clik!84 Offline
Erfahrener Benutzer

Beiträge: 9.656
Registriert seit: Oct 2009
Beitrag #6
RE: Apple Keynote 2022
(06.06.2022 10:35)winfreak schrieb:  PpW ist zwar immer noch überdurchschnittlich aber gerade im Prosumer-Desktop und -Laptop Markt gibts auch andere Optionen. Fände ich auch schön, der erste Intel Mac Pro kam ja auch auif der WWDC IIRC. Wird generell spannend, ob sie da den super-modularen Weg von 2019 weitergehen oder obs eher wieder Richtung 2013 zurückgeht und es ein "Verdoppelter Mac Studio" wird.

(06.06.2022 10:34)clik!84 schrieb:  Das wirst du dann in der Keynote sehen, weil ja heute die Beta 1 herauskommt. 😊

Ach ja klar... D'oh. Stimmt. Hab leider nur keine Geräte mehr zum testen (außer das iPad Air 2) :D

Na da hoffen wir alle, das die Beta 1 wirklich für das iPad Air 2 kommt. b1
06.06.2022 10:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
staatstreues händewäscherschlafschaf

Beiträge: 4.992
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #7
RE: Apple Keynote 2022
bei der letzten keynote wurde der mac pro auf apple silicon basis noch angekündigt (ganz am ende, sowas wie "wir haben nur noch ein produkt vor uns").

wie winfreak schon richtig gesagt hat wurde der erste intel mac pro auf einer wwdc angekündigt, so unwahrscheinlich wäre das nicht. die gerüchteküche brodelt gerade aber eher in hinblick aufs macbook air, welches jetzt doch nicht bunt werden soll. schade. auf lila hätte ich bock gehabt... :D

[Bild: IOSX9pT.png]
Desktop: Apple Mac Pro Late 2012 - 2x Intel Xeon X5690 - 64GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Notebook: Apple MacBook Air Late 2020 - M1 Prozessor - 16GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Homeserver: AMD Ryzen 7 5700G - 64GB RAM - 2TB SSD, 24TB HDD - Proxmox 7.1
Meine ThinkPads:

06.06.2022 10:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
michi Offline
Benutzender Benutzer

Beiträge: 5.873
Registriert seit: Jul 2008
Beitrag #8
RE: Apple Keynote 2022
Ich glaube der nächste Mac "Pro" wird aus Enthusiastensicht eher enttäuschend. Die Zusammenarbeit aus GPU (inkl. Codier-HW), RAM und CPU ist zu sehr Selling point als da was Modular wird. Im Besten Fall bekommen wir ein Gehäuse mit ein paar m.2 Slots, RAM wird verlötet bleiben und der Rest auch. Verstehe daher nicht was da dran so spannend sein soll.

Wie gesagt wär ich eher dran interessiert was das neue M2 MacBook Air dann kann. 2 externe Displays ansteuern wär schonmal ein geiles Feature :fresse:

ThinkPad X1 Carbon - Core i7-1260P - 32 GB DDR5 - Iris Xe 96EU - 1 TB Samsung PCIe 4.0 - FHD IPS - Win11
im Wiederaufbau - Ryzen 7 5800X - 32 GB DDR4 - Vega 64 - 1 TB Samsung 970 Evo NVMe - Focus 650 W - Win10
Mac mini (Mid '07) - Core 2 Duo T7200 - 4 GB DDR2 - GMA 950 - 40 GB Corsair Force F40 - OSX 10.6.8
4HE 4Threads - Dual Xeon DP 2,4 GHz - 2 GB DDR1 - GeForce 8400 GS - 80 GB Intel DC S3500 - PurePower 10 500 W - WinXP
NuXT - AMD 8088 - Resound 2 - MS-DOS 6.22
06.06.2022 10:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Smaecks Offline
staatstreues händewäscherschlafschaf

Beiträge: 4.992
Registriert seit: Mar 2009
Beitrag #9
RE: Apple Keynote 2022
(06.06.2022 10:50)michi schrieb:  2 externe Displays ansteuern wär schonmal ein geiles Feature :fresse:

oh ja, bitte! so ein zweites 4k display wäre schon praktisch manchmal... war schon kurz davor deswegen ein m1 mac mini deswegen zu kaufen, aber das ist gerade im moment sinnlos rausgeschmissenes geld. :D

[Bild: IOSX9pT.png]
Desktop: Apple Mac Pro Late 2012 - 2x Intel Xeon X5690 - 64GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Notebook: Apple MacBook Air Late 2020 - M1 Prozessor - 16GB RAM - 512GB SSD - macOS 12 Monterey
Homeserver: AMD Ryzen 7 5700G - 64GB RAM - 2TB SSD, 24TB HDD - Proxmox 7.1
Meine ThinkPads:

06.06.2022 11:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Xaar Offline
Wahnsinnige Geschwindigkeit - und los!

Beiträge: 25.473
Registriert seit: Jul 2009
Beitrag #10
RE: Apple Keynote 2022
Bin irritiert: Waren die Keynotes nicht immer im September? b5

«Ich verstehe Ihre Frage so: Dass es Menschen gibt, die wünschen, dass ein solches OS als "Retro-OS" bezeichnet wird, ja? Mir ist nicht bekannt, dass solche Absichten bestehen, da HP-UX 9.x einfach ein altes OS ist. Niemand hat die Absicht, ein "Retro-OS" zu bauen.» Xaar, 2014

Prozessor gesucht? -> Prozessoren, die ich abgeben kann (unter "Available for trading")
"Überschüssige" Prozessoren oder Hardware? -> Einfach PN an mich schicken b1 -> Hardware, die ich suche
06.06.2022 11:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste